Technologie

So melden Sie Ihre Telefonnummer von Apples iMessage ab

Welcher Film Zu Sehen?
 

Quelle: Apple

Apple hat eine veröffentlicht neues Werkzeug über das Wochenende, das ein langjähriges Problem mit seinem proprietären iMessage-Dienst löst. Seit Jahren haben sich Benutzer, die ihre iPhones zugunsten eines Nicht-Apple-Geräts fallen gelassen haben, darüber beschwert, dass sie keine SMS- oder MMS-Nachrichten von iPhones an ihr neues Gerät empfangen, da ihre Telefonnummer in Apples Systemen immer noch mit iMessage verbunden ist.

Infolgedessen gingen ihre nicht zugestellten Textnachrichten in einem virtuellen „Schwarzen Loch“ verloren, ohne dass sie abgerufen werden konnten. Während das Problem am häufigsten auftrat, wenn Benutzer iMessage vor dem Deaktivieren ihrer iPhones nicht ausschalten konnten, gaben einige Benutzer, die die Plattform gewechselt haben, an, dass das Problem auch nach ordnungsgemäßem Herunterfahren von iMessage aufgetreten sei.

für wen hat rodney harrison gespielt?

Obwohl das Problem seit der ersten Implementierung von iMessage durch Apple in iOS 5 im Jahr 2011 besteht, kam es im Mai zu einer Zuspitzung, als ein Serverfehler das Problem verschlimmerte. Damals, Apple sagte Re / Code, dass es an 'einer zusätzlichen Fehlerbehebung in einem zukünftigen Software-Update' gearbeitet hat, aber keinen Zeitplan für die Behebung angeboten hat. Etwa zur gleichen Zeit wurde Apple auch von einem ehemaligen iPhone-Nutzer wegen des Problems, Bloomberg, verklagt berichtet .

Glücklicherweise scheint das neue webbasierte Tool von Apple das Problem endgültig zu lösen, indem Benutzer ihre Telefonnummern schnell und einfach vom iMessage-Dienst von Apple abmelden können. Wenn Sie noch Ihr altes iPhone haben, sollten Sie das Problem natürlich ohne das neue Tool beheben können. Übertragen Sie zunächst Ihre SIM-Karte von Ihrem neuen Gerät auf Ihr iPhone. Wählen Sie als Nächstes unter Einstellungen die Option Nachrichten aus und deaktivieren Sie einfach den iMessage-Dienst.

spielt Larry Birds Sohn Basketball?

Wenn Sie Ihr altes iPhone jedoch nicht mehr haben, müssen Sie das webbasierte Tool zur Abmeldung verwenden. Folgen Sie zunächst dem Link zu Apple Abmelden der iMessage-Seite . Geben Sie anschließend Ihre Nummer auf der Apple-Webseite ein. Apple sendet dann einen Bestätigungscode an Ihre Telefonnummer.

Nachdem Sie den Bestätigungscode erhalten haben, geben Sie ihn in das von Apple bereitgestellte Feld ein, um die Abmeldung von iMessage abzuschließen. Sie können den Erfolg des Vorgangs testen, indem Sie jemandem mit einem iPhone eine SMS mit Ihrer Telefonnummer senden. Wenn Sie mit dem webbasierten Tool keinen Bestätigungscode erhalten oder wenn Sie immer noch keine von iPhones gesendeten Nachrichten erhalten, müssen Sie das Problem mit eskalieren Apple-Unterstützung .

wie viele kinder hat charles barkley

Wie von Apple festgestellt, Unterstützung für dieses Problem ist jetzt frei . Eine der Beschwerden, die ehemalige Apple-Benutzer mit diesem Problem hatten, war, dass der Apple-Support versuchen würde, ihnen 20 US-Dollar für einen Support-Anruf in Rechnung zu stellen, da sie kein Gerät mit einem aktiven Support-Plan mehr besaßen. Natürlich waren die meisten Personen, die auf dieses Problem gestoßen sind, Benutzer, die bereits zu einer anderen Plattform gewechselt waren.

Neben der Behebung des iMessage-Fehlers kann das neue Abmeldetool Apple auch dabei helfen, die laufenden Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf dieses Problem zu lösen. Gemäß Top Class Actions, Apple und der Kläger in der iMessage-Klage haben kürzlich vereinbart, die Angelegenheit nicht durch ein Bundesgericht, sondern durch private Mediation zu lösen.

Folgen Sie Nathanael auf Twitter @ArnoldEtan_WSCS

Mehr vom Tech Cheat Sheet:

  • Kann Apple den hohen Preis der Apple Watch rechtfertigen?
  • Steht Apple vor fehlerhaften Flash-Speicherproblemen?
  • U2's Bono leckt mehr Details über das geheime Apple Music Project