Unterhaltung

Wie alt sind Beth und Dog Chapman und wie viele Kinder haben sie?

Beth Chapman ist bekannt für seine Hauptrolle Hund der Kopfgeldjäger für acht Spielzeiten zusammen mit ihrem Ehemann, Duane 'Dog' Chapman. Beth war auch der jüngste lizenzierte Bondman in Colorado. Im Jahr 2017 wurde bei ihr Kehlkopfkrebs im zweiten Stadium diagnostiziert und zwei erfolgreiche Operationen durchgeführt. Dog Chapman veröffentlichte jedoch eine Erklärung, dass der Krebs seiner Frau zurückgekehrt ist und bittet die Öffentlichkeit, für ihre Genesung zu beten. Wie alt ist das Kopfgeldjagdpaar und wie viele Kinder haben sie?

Beth Chapman

Duane Chapman aka Dog (l) und seine Frau Beth | Hubert Boesl / Bildallianz über Getty Images

Beth und Dog Chapmans Alter

Beth Chapman wurde geboren Alice Elizabeth Smith Beth ist derzeit 51 Jahre alt. Nach dem Abitur hatte sie verschiedene Jobs inne, darunter einen Eisläufer, einen Angestellten, einen Nachtclub-Sänger, einen Turner und eine Kellnerin. Sie lernte Dog 1986 kennen, als sie 19 Jahre alt war. Sie datierten jedoch im nächsten Jahrzehnt hin und her.



Beide heirateten andere Menschen und hatten Kinder, vermischten aber schließlich ihre Familien und zogen 1995 zusammen, um schließlich 2006 zu heiraten. Beth führte das Geschäft mit Kaution, ging mit Dog auf Kopfgeldjagd und beriet auch die Häftlinge. Sie war der jüngste lizenzierte Bail Bondsman in Colorado im Alter von 22 Jahren, bis ihre Stieftochter Lyssa Chapman im Alter von 19 Jahren den Rekord brach.

Wo ist Sidney Crosby aufs College gegangen?

Der am 2. Februar 1953 in Denver, Colorado, geborene Duane Lee Chapman ist derzeit 66 Jahre alt. Nach Jahrzehnten der Kopfgeldjagd Nimm diesen Job an In einer Fernsehsendung über Menschen mit ungewöhnlichen Jobs wurde Dog vorgestellt. Dies führte dann dazu, dass die Produktionsfirma der Show ein Spin-off über die Arbeit von Dog machte, bei der Flüchtlinge auf Kaution gefangen genommen wurden. Dog wurde bekannt und A & E beschloss, eine Reality-TV-Show zu erstellen, die seiner Kopfgeldjagd folgte.

Die erste Folge von Hund der Kopfgeldjäger debütierte am 30. August 2004 und dauerte acht Spielzeiten bis zum 23. Juni 2012. Dann holte CMT die Familie ab Hund und Beth: Auf der Jagd Daraufhin besuchten sie scheiternde Bail-Bond-Agenturen im ganzen Land und gaben ihnen Ratschläge, wie sie erfolgreich werden können. Die Serie dauerte drei Spielzeiten.

Beth und Dog Chapmans Kinder

Im Jahr 1985, Beth hatte ein Kind, Dominic Davis, mit 17 Jahren, aber der Staat nahm ihn in Gewahrsam. Sie heiratete dann Keith Barmore im August 1991 und sie hatten 1993 zusammen eine Tochter namens Cecily Barmore Chapman. Beth und Dog begrüßten Bonnie Jo (Joanne) 1999 und ein Jahr später hatten sie einen Sohn, Garry.

Hund hatte ein Kind, Christopher Michael, als Teenager mit einer Frau namens Debbie White. Er wusste nicht, dass Christopher existierte, bis sie wiedervereinigt wurden, als Christopher erwachsen wurde. Dann heiratete Dog 1972 La Fonda Sue Honeycutt und sie ließen sich fünf Jahre später scheiden. Sie teilen sich zwei Kinder, Duane Lee II und Leland. Seine Söhne durften ihren Vater erst mit 8 und 11 Jahren sehen. Der Hund erhielt dann das Sorgerecht für sie, als sie als Teenager in Schwierigkeiten gerieten.

1979 heiratete Dog Anne Tegnell und sie hatten drei Kinder; Zebediah Duane, Wesley und J.R. 'James.' Zebediah starb bei der Geburt und Anne zog die beiden anderen Söhne in Utah auf. Hund heiratete dann Lyssa Brittain, und sie begrüßten auch drei Kinder; Barbara Katie 'B.K.', Tucker Dee und Lyssa Rae 'Baby Lyssa'. B.K. verstorben mit 24 Jahren bei einem Autounfall 2006; Nur einen Tag bevor Dog und Beth heirateten.

Beth Chapmans Kampf gegen Krebs

Bei Beth wurde im September 2017 Kehlkopfkrebs im zweiten Stadium diagnostiziert. Anschließend wurde sie einer 13-stündigen Operation unterzogen, bei der Ärzte einen entfernten 'Pflaumengroßer Tumor aus ihrem Nacken.' Die Operation war erfolgreich. Es hinterließ jedoch eine 7-Zoll-Narbe, die Beth traf.

Im November 2018 kehrte ihr Krebs zurück und sie unterzog sich einer weiteren Notfall-Halsoperation wegen einer Blockade im Hals, die das Atmen erschwerte. Diese Operation war auch erfolgreich.

Am 22. Juni 2019 bestätigte Dog Chapman auf Facebook, dass Beth im medizinisch bedingten Koma liegt. Er veröffentlichte auch eine Erklärung von sich und der Familie Chapman, in der er „alle bitten, bitte für Beth zu beten“.