Geld Karriere

Wie viel es kostet, Einwanderer in die USA festzuhalten, und wie das Zusammenhalten von Familien tatsächlich Geld spart

Welcher Film Zu Sehen?
 
Donald Trump klatschte

Donald Trump | Jim Watson / AFP / Getty Images

Eines der größten Probleme, die Menschen mit dem Weg hatten Donald Trump Die Verwaltung von Migrantenfamilien bestand darin, dass Kinder von ihren Angehörigen getrennt wurden. Bevor der Präsident eine Durchführungsverordnung unterzeichnete, die es Familien ermöglichte, zusammen zu bleiben, wurden Kinder getrennt und in eine sogenannte „ zarte Alterseinrichtung . ” Colleen Kraft, Präsidentin der American Academy of Pediatrics, sagte gegenüber ABC News, die Kinder, die sie in einer der Haftanstalten gesehen habe, seien traumatisiert.

Prominente, Politiker und ehemalige First Ladies schlossen sich zusammen teilen ihre Besorgnis . In einer Kolumne für die Washington Post drückte die ehemalige First Lady Laura Bush ihre Empörung über die Trennung von Familien aus:

Ich lebe in einem Grenzstaat. Ich schätze die Notwendigkeit, unsere internationalen Grenzen durchzusetzen und zu schützen, aber diese Null-Toleranz-Politik ist grausam. Es ist unmoralisch. Und es bricht mir das Herz. Unsere Regierung sollte nicht die Aufgabe haben, Kinder in umgebauten Läden einzulagern oder Pläne zu schmieden, um sie in Zeltstädten in der Wüste außerhalb von El Paso unterzubringen. Diese Bilder erinnern unheimlich an die Internierungslager für US-Bürger und Nicht-Bürger japanischer Abstammung während des Zweiten Weltkriegs, die heute als eine der beschämendsten Episoden in der Geschichte der USA gelten.

Kobe Bryant Nettovermögen im Jahr 2017

Melania Trumps Überraschungsbesuch

Nachdem Donald Trump die Exekutive unterschrieben hatte, beschloss First Lady Melania Trump, einen Überraschungsbesuch in einem Grenzgefängnis in McAllen, Texas, zu machen, um ihre Unterstützung für Migrantenfamilien zu demonstrieren.

Melanias Sprecherin Stephanie Grisham sagte CNN Die First Lady möchte aus erster Hand sehen, wie es im Internierungslager läuft. Grisham sagte: 'Sie will sehen, was echt ist. Sie wollte so nah wie möglich an dem sehen, was sie im Fernsehen gesehen hatte. Sie möchte eine realistische Sicht auf das Geschehen haben. '

Die hohen Kosten für die Inhaftierung von Einwanderern in den USA

Jährlich werden mehr als 2 Milliarden US-Dollar von Immigration and Customs Enforcement ausgegeben, um Einwanderer in privaten Gefängnissen festzuhalten NPR-Bericht . Darüber hinaus zahlen ICE und der US-amerikanische Marschallendienst der GEO Group, einem der größten privaten Gefängnisunternehmen des Landes, 32 Millionen US-Dollar pro Jahr für die Bereitstellung von Unterkünften und die medizinische Versorgung von Inhaftierten.

Welches College hat Tim Duncan besucht?

Die Steuerzahlerkosten für die Inhaftierung von Einwanderern sind laut Angaben in den Bundesstaaten Washington und Kalifornien am höchsten Freiheit für Einwanderer , eine Organisation, die sich auf die Beendigung der Inhaftierung von Einwanderern konzentriert. Jeden Tag kostet es 145,19 USD pro Person und Tag, jemanden in Washington festzuhalten. Die Kosten für die Inhaftierung einer Person in Kalifornien sind mit 144,35 USD pro Person und Tag etwas niedriger. Diese Summe beinhaltet die Kosten für Wachen, Gesundheitsversorgung und alle anderen direkten Kosten. CNBC berichtet, dass die Kosten pro Person in einigen Zentren so hoch sein können wie 298 $ pro Nacht.

Wie das Zusammenhalten von Familien Geld spart

Die Trennung von Familien ist teurer als das Zusammenhalten. Laut CNBC kostet die Inhaftierung neu getrennter Kinder von Familien, die die US-Grenze illegal überqueren, ungefähr 775 USD pro Person und Nacht. Das ist fast das Doppelte der Kosten, um die Migrantenkinder mit ihren Familien in bestimmten Haftanstalten zu halten.

Das Zusammenhalten von Familien könnte Geld sparen, indem die Kosten erheblich gesenkt werden. 'Der Beamte des [Gesundheits- und Sozialwesens] und mehrere ehemalige Beamte erklärten gegenüber NBC, dass die hohen Kosten auf die Notwendigkeit zurückzuführen seien, die neu errichteten Zelte sofort mit Klimaanlagen sowie medizinischen Mitarbeitern und anderen Mitarbeitern zu versorgen', berichtet CNBC.

Folgen Der Spickzettel auf Facebook!