Unterhaltung

Wie ist Königin Elizabeth II. Mit Königin Elizabeth I verwandt?

Obwohl es jetzt schwer vorstellbar ist, war Königin Elizabeth II. Nicht immer die Königin. Sie wurde Prinzessin Elizabeth geboren. Und wenn sie folgte ihrem Vater nach Auf den Thron musste sie sich entscheiden, was sie als ihren regnalen Namen verwenden wollte. Regnale Namen bestehen aus einem Namen - in diesem Fall Elizabeth - und einer römischen Ziffer, die den Namen jedes Souveräns einzigartig macht.

Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, warum Königin Elizabeth II. Die zweite Königin Elizabeth ist? Wer war Königin Elizabeth I.? Und wie hängt Königin Elizabeth II. Mit Königin Elizabeth I zusammen? Folgendes müssen Sie wissen:

Wo ist Bryant Gumbel aufs College gegangen?

Wer war Königin Elizabeth I.?

Königin Elizabeth I. von England (1533 - 1603) Ritterforscher Sir Francis Drake

Königin Elizabeth I. von England (1533 - 1603) Ritterforscher Sir Francis Drake (um 1540 - 1596). | Hulton Archive / Getty Images



Wie Royal Central feststellt, war Königin Elizabeth I. Englands erste Queen Elizabeth. Sie einmal hielt den Rekord Als die am längsten regierende Königin Englands regierte sie zwischen 1558 und 1603 44 Jahre lang. Als Tochter von König Heinrich VIII. und seiner zweiten Frau Anne Boleyn wurde Königin Elizabeth I. als Prinzessin geboren. Aber sie wurde durch das, was die Biographie als „politische Machenschaften“ bezeichnet, für unehelich erklärt. Aber schließlich, nach dem Tod ihrer Halbschwester Mary Tudor, nahm sie die Krone. Ihre Regierungszeit wird als 'das goldene Zeitalter' oder die Ära des 'elisabethanischen England' bezeichnet, eine Zeit des Friedens und des Wohlstands.

Royal Central berichtet, dass, obwohl wir jetzt die römische Ziffer 'I' verwenden, die erste Königin Elizabeth ihren Namen während ihrer Regierungszeit nicht so schrieb. Aber während ihrer Zeit war sie einfach als Elizabeth von England bekannt. Zur Zeit der Thronbesteigung von Königin Elizabeth II. Im Jahr 1952 wurden historische Referenzen geändert, um das „Ich“ aufzunehmen, um Verwirrung zu vermeiden.

In welcher Beziehung steht Königin Elizabeth II. Zu Königin Elizabeth I?

Königin Elizabeth Ich hatte keine Kinder. Mit ihrem Tod endete das Haus von Tudor, der Familie, die England seit dem späten 14. Jahrhundert regiert hatte. Wie mehrere Quora-Benutzer diskutieren, bedeutet dies, dass Königin Elizabeth II ist nicht direkt abgestiegen von Königin Elizabeth I. selbst. Aber sie sind verbunden. Als Tochter von König Heinrich VIII. War Königin Elizabeth I. die Enkelin von König Heinrich VII. Königin Elizabeth II. Ist auch mit König Heinrich VII. Verwandt, weil seine Tochter Margaret in das Haus Stuart in Schottland geheiratet hat.

Als Königin Elizabeth I. ohne Erben starb, wurde Margarets Urenkel James VI. Von Schottland der neue Monarch und regierte als König James I. von England. Gerade als der Thron von den Tudors auf die Stuarts überging, ging er auf die Hannoveraner über. Die Hannoveraner errichteten das Haus von Sachsen-Coburg und Gotha. Dieses Haus wurde in House of Windsor umbenannt, zu dem Königin Elizabeth II. Gehört.

Also, wer war ihr letzter gemeinsamer Vorfahr?

Heirat von Heinrich VII. (1457 - 1509), dem ersten Tudorkönig von England, mit Elisabeth von York (1465 - 1503)

Die Ehe von Heinrich VII. (1457 - 1509), dem ersten Tudorkönig von England, mit Elisabeth von York (1465 - 1503). | Hulton Archive / Getty Images

Verwirrt? Wir geben Ihnen keine Schuld - der königliche Stammbaum und die Reihenfolge sind bekanntermaßen kompliziert. Anders ausgedrückt, Königin Elizabeth II. Ist durch einen gemeinsamen Vorfahren mit Königin Elizabeth I. verwandt: König Heinrich VII. Das bedeutet, dass Königin Elizabeth II. Die erste Cousine von Elizabeth I ist, entweder 13 oder 14 Mal entfernt, je nachdem, wen Sie fragen. Wie ein Quora-Benutzer hilfreich darlegte, stammt Königin Elizabeth I. von Henry VII ab:

  1. Heinrich VII
  2. Heinrich der Achte
  3. Elizabeth I.

Königin Elizabeth II. Ist viel länger. Aber Sie können immer noch sehen, wie sie von Heinrich VII. Abstammte, dem Vorfahren, den sie mit Königin Elizabeth I. gemeinsam hat:

  1. Heinrich VII
  2. Margaret Tudor
  3. James V, König der Schotten
  4. Mary I, Königin der Schotten
  5. James VI und ich (abstammend von Margaret Tudor auf der Seite seines Vaters)
  6. Elizabeth Stuart, Königin von Böhmen
  7. Sophia von Hannover
  8. George I.
  9. George II
  10. George III
  11. Edward, Herzog von Kent
  12. Sieg
  13. Edward VII
  14. George V.
  15. George VI
  16. Elizabeth II

Warum wählte Königin Elizabeth II. Ihren Regierungsnamen?

Königin Elizabeth II. Ist entfernt mit Königin Elizabeth I. verwandt. Aber das ist wahrscheinlich nicht der Grund, warum sie sich entschied, als Königin Elizabeth II. Zu regieren. Royal Central berichtet, dass die meisten Monarchen des Vereinigten Königreichs ihren Taufnamen als regnalen Namen verwendet haben. Königin Victoria, geb. Alexandrina Victoria; König Edward VII., Geborener Albert Edward; und König George VI, geboren Albert Frederick Arthur George, sind die drei Ausnahmen.

Als Prinzessin Elizabeth Alexandra Mary 1952 Königin wurde. Als sie gefragt wurde, welchen regnalen Namen sie annehmen würde, antwortete sie angeblich: 'Mein eigener natürlich - was noch?' Wann Die Königin stirbt Ihr Sohn, Prinz Charles, wird ihr nachfolgen. Und viele Leute denke, dass er könnte Nehmen Sie wegen der unglücklichen Assoziationen mit früheren Monarchen namens Charles einen anderen regnalen Namen an.

Lesen Sie mehr: Ist die Königin mit ihrem Ehemann, Prinz Philip, verwandt?

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!