Technologie

So versucht Pandora, Ihre Loyalität zurückzugewinnen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Pandora

Pandora Media (NYSE: P) scheint Gottes Geschenk an die Musik zu sein, aber dann erhalten Sie die Meldung, dass Sie das 40-Stunden-pro-Monat-Limit für mobiles Hören erreicht haben und fast keine Luft mehr haben. Aber es ist noch nicht alles verloren, denn dank eines Stroms anstehender Wettbewerbe ist der Internetradio-Dienst Donnerstag angekündigt dass es das Limit ab dem 1. September 2013 aufheben würde, wenn dann jeder Zugang zu Stunden und Stunden kostenloser Musik haben wird.

Zeit sparen Geld verdienen! Jede Woche eine neue Aktienidee für weniger als die Kosten eines Handels. KLICKEN SIE HIER für Ihre wöchentlichen Aktien-Spickzettel JETZT!

Ist dies also einfach eine gemeinnützige Aktion von Pandora? Vielleicht, aber unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, dass der beliebte Radiodienst das Tauziehen der Konkurrenz spürt Äpfel (NASDAQ: AAPL) iTunes Radio bereitet sich auf den Start im nächsten Monat vor Spotify führt weiterhin Funktionen ein, die Pandoras einst treue Zuhörer stehlen. Der jüngste Schritt des Radios, Kunden anzusprechen, zeigt die widerstrebende Erkenntnis, dass es zwar auf der Überholspur zu ultimativen Erfolgen im Internetradio sein könnte - jetzt über mehr als 1.000 Geräte der Unterhaltungselektronik verfügbar und bald in etwa einem Drittel von allen installiert 2013 wurden in den USA neue Autos verkauft - dieser Erfolg könnte so gut wie verkürzt werden, wenn die neuesten Radio-Starts den Donner seiner Musik stehlen.

Pandora weist in seiner Presseschau darauf hin, dass es aufgrund der Fortschritte der Website in der mobilen Werbung bereits nach sechs Monaten seit ihrer Einführung möglich ist, das Hörlimit zu senken. Und niemand wird darüber streiten - schalten Sie einfach den Radiodienst für 10 Minuten ein und Sie werden sehen, was es bedeutet, Anzeige für Anzeige.

Zeit sparen Geld verdienen! Jede Woche eine neue Aktienidee für weniger als die Kosten eines Handels. KLICKEN SIE HIER für Ihre wöchentlichen Aktien-Spickzettel JETZT!

Der Musiksender ist jetzt der drittgrößte Erzeuger von Einnahmen aus mobilen Anzeigen, nur hinter dem von Google (NASDAQ: toget) und Facebook (NASDAQ: FB), und es will diesen Fortschritt wahrscheinlich aufrechterhalten. Aber leider für Pandora, wenn der Start von iTunes Radio wie erwartet verläuft, könnte diese Position Nr. 3 bedroht sein, da der neue Radiodienst der neue angesagte Ort für Werbung für große Marken wird.

Die hoch geschätzten Marketingflächen von iTunes reichen derzeit von hohen einstelligen Millionen Dollar bis zu zig Millionen Dollar. Bis jetzt haben sich bereits vier große Partner angemeldet, um den Sprung zu wagen, darunter MC Donalds (NYSE: MCD), PepsiCo (NYSE: PEP), Nissan, und Procter & Gamble (NYSE: PG).

Diesen Vermarktern wird eine 12-monatige Werbekampagne und Exklusivität innerhalb ihrer eigenen Branche bis Ende 2013 versprochen, wodurch sich dieser hohe Preis ein wenig mehr lohnt. Berichten zufolge bereiten sich auch andere große Marken darauf vor, das nötige Geld auszugeben, und wechseln vom Marketing bei Pandora zum Marketing bei iTunes.

Zeit sparen Geld verdienen! Jede Woche eine neue Aktienidee für weniger als die Kosten eines Handels. KLICKEN SIE HIER für Ihre wöchentlichen Aktien-Spickzettel JETZT!

Jetzt muss Pandora weiterhin gegen die steigenden Kosten kämpfen und gleichzeitig die Zuhörer mit ihrem ständigen Musikstrom zufrieden stellen. Apple hatte viele Flops, daher können wir noch nicht auf den Erfolg dieses neuen Radios wetten, aber Pandora wird vorerst alles tun, um seine Hörer zu schmieren, bevor der neue Radiodienst nächsten Monat verfügbar wird.

Odell Beckham jr. Geburtsdatum

Verpassen Sie nicht: CBS: Warum akzeptieren Sie unseren Deal nicht, Time Warner? Verizon hat es getan.