Technologie

Hier ist der Grund, warum dieser Apple Store die meisten iPhones verkauft

Welcher Film Zu Sehen?
 

Quelle: Apple.com

Die Ikone Apfel (NASDAQ: AAPL) Das Geschäft in der Fifth Avenue in New York ist wahrscheinlich der berühmteste Einzelhandelsstandort des in Cupertino, Kalifornien, ansässigen Unternehmens. Wenn es jedoch um die Anzahl der verkauften iPhones geht, kann das Apple Fifth Avenue-Einzelhandelsgeschäft dem Apple Store in der Christiana Mall in Delaware keine Kerze vorenthalten.

Wie berichtet von abc Nachrichten , die Verkäufer an der Christiana Mall Apple Store freuen uns, Kunden mitteilen zu können, dass ihr Standort mehr iPhones verkauft als jeder andere Apple Store in der Nation. 'Das einzige Geschäft, das mehr Volumen bietet, ist die Glasbox in Manhattans Fifth Avenue, die rund um die Uhr geöffnet ist', sagte ein Apple Store-Angestellter abc Nachrichten . 'Aber niemand verkauft mehr Telefone als wir.'

Was macht Chad Pennington jetzt?

Obwohl Apple seine Verkaufszahlen für bestimmte Einzelhandelsstandorte nicht öffentlich bekannt gibt, wurden die Mitarbeiter des Christiana Mall Apple Store von ihrem Managementteam über ihre rekordverdächtigen iPhone-Verkäufe informiert. Warum ist dieser Ort bei iPhone-Käufern so beliebt?

Ein Grund scheint das Fehlen einer Umsatzsteuer in Delaware zu sein. Obwohl viele Apple Store-Kunden in der Christiana Mall Einzelpersonen sind, die beim Kauf ihres iPhones nur ein paar Dollar sparen möchten, kaufen andere Kunden mehrere iPhones, um sie auf dem weltweiten „grauen Markt“ zu verkaufen. Laut von zitierten Ladenquellen abc Nachrichten kaufen einige Kunden Hunderte von iPhones am Standort Christiana Mall, um die Geräte mit Gewinn in Übersee weiterzuverkaufen.

Der Christiana Mall Apple Store scheint auch von seiner relativ Nähe zu mehreren anderen Großstädten in nahe gelegenen Bundesstaaten zu profitieren, die weniger günstige Umsatzsteuergesetze haben. 'Wir sind das wichtigste Einkaufsziel zwischen Baltimore und Philadelphia', sagte Steve Chambliss, General Manager der Christiana Mall abc Nachrichten . Ein Mitarbeiter des Einkaufszentrums bemerkte auch, dass Charterbusse häufig Käufer außerhalb des Bundesstaates in das Einkaufszentrum bringen.

wie alt ist der rams trainer

Obwohl der Standort in der Christiana Mall ein extremes Beispiel für den Erfolg von Apple im Einzelhandel ist, sind Apple Stores im Allgemeinen bereits die erfolgreichsten Einzelhandelsgeschäfte in den USA, gemessen am Umsatz pro Quadratfuß. Nach Angaben von Customer Growth Partners zitiert von Das Wallstreet Journal , Machen Apples Einzelhandelsstandorte eine Schätzung 4.542 USD pro Quadratfuß .

Peter Oppenheimer, CFO von Apple, wies auf den anhaltenden Erfolg der Apple-Einzelhandelsgeschäfte während des Geschäftsjahres hin Ergebnisaufruf für das vierte Quartal . 'Die Geschäfte erzielten sehr starke iPhone-Verkäufe mit einem Einheitenwachstum von 36 Prozent pro Geschäft und Woche im Vergleich zum September-Quartal des Vorjahres', sagte Oppenheimer.

Folgen Sie Nathanael auf Twitter @ArnoldEtan_WSCS

wie viel ist michael beasley wert

Verpassen Sie nicht: Erwarten Sie nicht bald ein Apple TV.