Kultur

Hier sind einige der einfachsten Steak-Rezepte, die Sie machen können

Es ist einfach, in Essensspuren zu geraten, wenn Sie beschäftigt sind und Ihre Woche kein Ende zu haben scheint. Ein Eintopf-Nudelgericht ist zur Not großartig, aber es gibt nur so oft, dass Sie Rotini mit Marinara in Gläsern essen können, bevor Sie nachgeben und auf dem Heimweg vom Büro eine Pizza oder ein Essen zum Mitnehmen nehmen. Das ist alles schön und gut, aber zu oft vergessen wir, dass köstliche, einfache Abendessen unter der Woche mit echtem Getreide, Gemüse und Eiweiß möglich sind. Möglicherweise scheuen Sie sich nach einem langen Arbeitstag davor zurück, sich bei einem Steak-Dinner zu Hause zu versuchen, aber Sie verpassen es. Wenn Sie sich nach einer Dosis rotem Fleisch sehnen, kann die Zubereitung eines Steaks genauso einfach sein wie jede andere Mahlzeit.

Sobald Sie ein paar Tipps beherrschen, ist es genauso einfach wie ein Hühnchenessen oder eine andere hausgemachte Mahlzeit. Außerdem ist es etwas Besonderes, große Steakhouse-Aromen in Ihre eigene Küche zu bringen. Sie werden sich vollendet fühlen und eine Mahlzeit zubereiten, die Ihre ganze Familie lieben wird, ohne sich viel Mühe zu geben. Suchen Sie nach einem Ausgangspunkt? Probieren Sie diese Rezepte aus.

1. In der Pfanne gebratenes T-Bone-Steak

Gegrilltes T-Bone Steak mit Bratkartoffeln

Gegrilltes T-Bone Steak | iStock.com/Lisovskaya



Einfacher geht es nicht. Wenn Sie Ihre Steak-Kochtechniken perfektionieren möchten, finden Sie dieses Rezept von Food Network hat dich gedeckt. Wenn alles gesagt und getan ist, können Sie in nur wenigen Minuten anderthalb Pfund Steak kochen. Der Trick besteht darin, das Steak etwa 30 Minuten außerhalb des Kühlschranks ruhen zu lassen, bevor Sie es kochen möchten. Dadurch kann das Fleisch Raumtemperatur erreichen, wodurch ein gleichmäßiges Garen gewährleistet wird.

Mit einem T-Bone-Steak müssen Sie Ihrer Mahlzeit wirklich nichts hinzufügen, es sei denn, Sie möchten einen Beilagensalat oder schnell kochendes Gemüse wie Brokkoli zusammenwerfen. Trotzdem bleibt dieses Steak das Herzstück Ihres Abendessens. Der zusätzliche Bonus, zumindest in Bezug auf die Zubereitung von Mahlzeiten, ist, dass kein Grill oder ausgefallene Ausrüstung erforderlich ist. Sie können dies in Ihrer vertrauenswürdigen Pfanne auf dem Herd machen und im Ofen fertigstellen.

Zutaten:

  • 1½ Pfund T-Bone-Steak mit Knochen
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rapsöl

Anleitung: Heizen Sie den Ofen auf 450 Grad Fahrenheit vor. Eine halbe Stunde vor dem Kochen das Steak aus dem Kühlschrank nehmen.

Erhitzen Sie eine große Pfanne bei starker Hitze. Das Steak trocken tupfen und großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie Öl zu heißer Pfanne hinzu und wenn es anfängt zu rauchen, fügen Sie Steak hinzu. Reduzieren Sie die Hitze leicht und kochen Sie das Steak ca. 4 Minuten auf jeder Seite, bis es braun ist.

Die Pfanne in den Ofen geben. Braten Sie, bis ein seitlich in das Steak eingesetztes sofort ablesbares Thermometer etwa 6 bis 8 Minuten lang eine mittlere Seltenheit von 120 Grad Fahrenheit anzeigt. Das Steak auf ein Schneidebrett geben und 10 Minuten ruhen lassen. Schneiden Sie das Steak vom Knochen ab und schnitzen Sie Fleisch quer durch das Korn.

2. Chimichurri Steak Sandwich

Geschnittener gegrillter Rindfleischgrill auf einem Holzbrett

Steak-Chimichurri-Sauce iStock.com

Chimichurri ist eine Sauce, die sich als Marinade eignet und besonders gut zu Rindfleisch passt. Die Hauptzutat ist Koriander, enthält aber auch Knoblauch, Chili (oder Pfefferflocken) und Zwiebeln. Dieses besondere Rezept von Delish verwendet auch frisches Basilikum für einen zusätzlichen Geschmack. Das Rezept sieht ein Rocksteak vor, das schnell kocht und oft in Fajitas verwendet wird. In diesem Fall werden die dünnen Scheiben in ein geröstetes Sandwich gegeben und mit Tomaten und der Chimichurri-Sauce belegt.

Zutaten:

  • ½ Tasse frischer Koriander
  • ¾ Tasse frisches Basilikum
  • ½ Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • Koscheres Salz
  • ½ Teelöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken
  • 3 Esslöffel Rotweinessig
  • Natives Olivenöl extra
  • 1 Pfund Rocksteak
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Laib Landbrot, ½ Zoll dick geschnitten
  • 2 große Erbstücktomaten, in ¼ Zoll dicke Scheiben geschnitten

Zubereitung: In die Schüssel einer Küchenmaschine Koriander, ½ Tasse Basilikum, rote Zwiebel, Knoblauch, 1 Teelöffel Salz, rote Pfefferflocken und Essig geben. Einige Male pulsieren und die Seiten der Schüssel abkratzen. Während der Motor läuft, mit Olivenöl beträufeln und fast glatt verarbeiten, aber etwas Textur hinterlassen. Beiseite legen.

Grill bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Das Steak mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den Grill legen und ca. 3 Minuten auf jeder Seite kochen, bis sie leicht verkohlt sind. Auf einen sauberen Teller legen und locker mit Folie zelten; Lass das Fleisch ruhen.

In der Zwischenzeit das Brot auf dem Grill rösten, bis es leicht verkohlt ist. Das Steak diagonal gegen das Korn in dünne Scheiben schneiden.

Welche ethnische Zugehörigkeit hat Keith Thurman?

Chimichurri auf geröstetem Brot verteilen. Geschnittenes Steak mit Tomaten und ein paar Basilikumblättern überziehen. Top mit geröstetem Brot, um das Sandwich zu schließen.

3. Mariniertes Rindfleisch mit Kreuzkümmel und Zwiebeln

Lamm auf Holzteller

Aufgespießtes Steak | iStock.com/Nadore

Dieses Gericht, das auf einer brasilianischen Mahlzeit namens Churrasco basiert, verwendet a Kronfleisch Das ist mariniert, in große Stücke gewürfelt und am Spieß gegrillt. Der Limettensaft, die Worcestershire-Sauce, der Rotweinessig und die Chiliflocken sorgen für einen kräftigen Geschmack, sodass Sie in wenigen Minuten köstliche Aromen zubereiten können. Eine vollständige Anleitung finden Sie im Rezept von BBC Gutes Essen .

Zutaten:

  • 1 (2 Pfund) dickes Kleiderbügelsteak
  • 2 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 3 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • Saft 2 Limetten
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel Chiliflocken
  • 1 kleine Zwiebel, gerieben
  • 2 Esslöffel Olivenöl plus extra zum Nieseln

Anleitung: Schneiden Sie das Steak in sechs oder sieben Stücke. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel Worcestershire, Knoblauch, Limettensaft, Essig, Gewürze, Zwiebeln und Olivenöl. Das Fleisch auf beiden Seiten gut würzen und in eine flache, nichtmetallische Schüssel oder ein Backblech legen. Mit der Marinade bedecken und bis zu 1 Tag kalt stellen. 1 Stunde vor dem Grillen auf Raumtemperatur bringen.

Erhitzen Sie einen Außengrill oder eine Bratpfanne, bis sie sehr heiß sind. Das Fleisch trocken tupfen und mit etwas mehr Öl beträufeln, dann würzen. Fädeln Sie 2 dünne Metallspieße durch 2 der Steaks und wiederholen Sie dies mit den anderen. Auf einer Seite 3 bis 4 Minuten grillen, dann umdrehen und wiederholen. Lassen Sie die Rindfleischspieße vor dem Servieren 10 Minuten unter Folie ruhen.

4. Gegrilltes Margarita Steak

zwei authentische Street Tacos

Steak mit Limette und Koriander iStock.com/rez-art

Wenn in Ihrem Buch immer fünf Uhr Margarita-Zeit ist, passen die klassischen Aromen, die Sie bereits lieben, gut zu diesem Steakrezept von Würzige südländische Küche . Und wer liebt nicht einen mit Tequila angereicherten Bissen Steak? Der Grill erledigt in diesem Fall die harte Arbeit, und Sie können Ihre Vorspeise problemlos mit einer Beilage Reis oder Kartoffeln kombinieren - und natürlich mit einer Margarita, die die zusätzlichen Marinadenzutaten verwendet.

Zutaten:

  • ⅓ Tasse Tequila
  • 2 Esslöffel dreifach sek
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Knoblauchzehen
  • ⅛ Teelöffel rote Pfefferflocken
  • 2 Esslöffel gehackter Koriander
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Rib-Eye-Steaks

Anleitung: Kombinieren Sie alle Zutaten in einer versiegelten Plastiktüte und beschichten Sie das Steak gut. 4 bis 6 Stunden im Kühlschrank lagern. Legen Sie das Steak 20 Minuten vor dem Grillen auf die Theke.

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze erhitzen und die Grillroste leicht einölen. Marinade wegwerfen und Steaks mit Papiertüchern trocken tupfen. 5 Minuten auf den Grill legen, die Steaks umdrehen und bis zum gewünschten Gargrad weiter grillen.

5. Gebratenes Steak mit Blumenkohlpüree

Gebratenes Steak

Gebratenes Steak | iStock.com

Ein Steak in weniger als 10 Minuten zuzubereiten bedeutet ein schnelles Abendessen, aber eine vollständige Mahlzeit in 20 Minuten oder weniger auf den Tisch zu legen, ist eine Leistung für jede Woche. Diese Rezeptpaarung aus Ganz einfach Damit können Sie genau das tun, indem Sie ein Rocksteak mit einem glatten Blumenkohlpüree kombinieren, das Ihr Verlangen nach Stärke stillt, ohne dass Sie mühsam Kartoffelpüree herstellen müssen. Das Oliven-, Schalotten- und Petersilien-Topping für das Steak und den Blumenkohl verleiht jedem Bissen einen pikanten Kick.

Zutaten:

  • 1 kleiner Blumenkohl (ca. 1½ Pfund), entkernt und in Röschen geschnitten
  • 4 Esslöffel plus 1 Teelöffel Olivenöl
  • 2 (1 Zoll dicke, ¾ Pfund) Streifensteaks
  • Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer
  • ¼ Tasse gehackte frische flache Petersilie
  • ¼ Tasse entkernte grüne Oliven, gehackt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 Esslöffel Rotweinessig

Anleitung: Füllen Sie einen großen Topf mit 1 Zoll Wasser und montieren Sie ihn mit einem Dampfkorb. Das Wasser zum Kochen bringen. Legen Sie den Blumenkohl in den Korb, decken Sie ihn ab und dämpfen Sie ihn 8 bis 10 Minuten lang, bis er sehr zart ist. Ablassen.

mit wem ist vickie guerrero verheiratet

In der Zwischenzeit 1 Teelöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Würzen Sie die Steaks mit ½ Teelöffel Salz und Pfeffer. Kochen Sie 4 bis 6 Minuten pro Seite für mittel-selten. Vor dem Schneiden ruhen lassen.

Während die Steaks kochen, den abgetropften Blumenkohl in eine Küchenmaschine geben. Fügen Sie 2 Esslöffel Öl und ¼ Teelöffel Salz und Pfeffer hinzu. Pürieren, bis alles glatt ist.

In einer Schüssel Petersilie, Oliven, Schalotten, Essig, restliches Öl und ¼ Teelöffel Salz und Pfeffer vermengen. Mit Steak und Blumenkohl servieren.

6. Flankensteak mit Bloody Mary Tomatensalat

Steak Salat in einer weißen Schüssel mit Gabel

Steak und Tomaten iStock.com

Probieren Sie für große Bloody Mary-Aromen ohne Wodka diese Steak-Tomaten-Kombination von Guten Appetit . Sie würzen die Flankensteaks mit Salz und einer trockenen Einreibung, damit sie einige Stunden lang die Aromen aufnehmen können. Der Salat ist reich an Kirschtomaten und mit Olivensole, Meerrettich und Paprikasauce besonders aromatisch. Die wahre Schönheit dieses Rezepts ist, dass das Steak einen Tag im Voraus zubereitet und kalt serviert werden kann und die Tomatenmischung auch mehrere Stunden im Voraus hergestellt werden kann. Wenn Sie wissen, dass die Essenszeit ein hektischer Ansturm sein wird, können Sie sich vor dem Ansturm vor dem Abendessen retten, wenn Sie Ihre Mahlzeit im Voraus zubereiten.

Zutaten:

  • 2 (1½ Pfund) Flankensteaks
  • Koscheres Salz
  • 2 Teelöffel (verpackt) hellbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel Paprika
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Pflanzenöl (zum Bürsten)

Für den Salat

  • 1 Tasse fein gehackte rote Zwiebel
  • 3 Esslöffel Sherryessig, geteilt
  • 2 Pfund Kirsch- oder Traubentomaten, halbiert
  • 1 Tasse gehackte Sellerieherzen (innere Stiele und Blätter; von 1 Bund)
  • ½ Tasse gehackte Salzoliven plus 2 Esslöffel Olivensole
  • 2 Esslöffel Meerrettich zubereitet
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 1 Teelöffel Paprikasauce
  • ½ Teelöffel Selleriesamen
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anleitung: Legen Sie die Steaks auf ein großes Backblech. mit Salz. Mischen Sie Zucker und die nächsten 3 Zutaten in einer kleinen Schüssel; Über Steaks reiben. Startseite; 1 bis 3 Stunden im Kühlschrank lagern.

Lassen Sie die Steaks 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen. Machen Sie ein mittelheißes Feuer in einem Holzkohlegrill oder heizen Sie einen Gasgrill zu hoch. Roste mit Öl bestreichen. Auf den gewünschten Gargrad grillen, ca. 5 bis 7 Minuten pro Seite für mittel selten. 10 Minuten ruhen lassen.

Für den Salat Zwiebel und 1 Esslöffel Essig in einer großen Schüssel mischen. 10 Minuten ziehen lassen, dabei häufig umrühren. Fügen Sie Tomaten, Sellerie und Oliven hinzu.

Die restlichen 2 Esslöffel Essig, Olivensole, Meerrettich und die nächsten 3 Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Öl langsam einrühren. In die Schüssel mit der Tomatenmischung geben; werfen, um zu beschichten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren das Steak quer in ¼ Zoll dicke Scheiben schneiden. Salat mit Steak servieren.

7. New York Strip Steak mit Portobello-Pilzen

gekochter New York Strip garniert

New Yorker Streifensteak | iStock.com/JPphoto1992

Wahrscheinlich eines der edelsten Rindfleischstücke, möchten Sie ein New Yorker Streifensteak nicht ruinieren, indem Sie es nach der Hälfte des Kochvorgangs stechen oder in Scheiben schneiden und die gesamte Feuchtigkeit herauslassen. Der Blogger bei Boulder Locavore verspricht, dass Sie das Rätselraten bei der Zubereitung eines perfekten Steaks vereinfachen können, indem Sie diese Anweisungen befolgen, die auf einem 1-Zoll-Steak basieren, das mittel selten gekocht wird. Wenn Sie einen mittleren Gargrad bevorzugen, erhöhen Sie die Garzeiten in den Richtungen für jedes Kochsegment auf 3 Minuten, schreibt der Autor. Als Bonus enthält dieses Rezept auch Anweisungen zur Herstellung köstlicher Portobello-Pilze als Ergänzung zu den Steaks.

Zutaten:

  • 1 Zoll dickes New York Strip Steak (s), das vor dem Grillen auf Raumtemperatur gebracht wurde
  • Koscheres Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Butter (ungefähr ein Esslöffel pro Steak)
Für die Portobello-Pilze
  • 5 große Portobello-Pilze, gestielt und gereinigt
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • ⅓ Tasse Balsamico-Essig
  • 4 große Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 2 große Schalotten, grob gehackt
  • 1 Zweig frischer Rosmarin, Blätter entfernt und gewürfelt
  • 2 Zweige frischer Thymian, Blätter entfernt

Anleitung: Alle Zutaten für die Portobellos mit Ausnahme der Pilze selbst in einen großen verschließbaren Behälter oder eine Gallonen-Plastiktüte geben. Zum gründlichen Mischen schütteln.

Legen Sie die Pilze vorsichtig in den Behälter oder Beutel (sie können leicht brechen, wenn sie zu grob gehandhabt werden). Die Marinade über die Pilze geben, um sie zu bestreichen. Verschließen und 2 Stunden bei Raumtemperatur marinieren lassen.

Heizen Sie den Grill auf mittelhoch (350 Grad). Reinigen und ölen Sie den Grill, entfernen Sie dann die Pilze aus der Marinade, lassen Sie überschüssiges Öl abtropfen und entfernen Sie die gehackten Zutaten aus den Pilzen.

Legen Sie die Pilze 4 Minuten lang mit dem Boden nach unten auf den Grill. Nach 4 Minuten mit einer Zange vorsichtig umdrehen. Kochen Sie 2 Minuten und drehen Sie die Pilze um 45 Grad, um schöne Grillspuren auf der Oberseite zu erhalten. Weitere 2 Minuten kochen. Entfernen und 2 Minuten ruhen lassen.

Heizen Sie einen Gasgrill zu hoch vor. Reinigen Sie den Grill und ölen Sie ihn mit einem mit Olivenöl angefeuchteten, geviertelten Papiertuch. Wischen Sie das Papiertuch mit einer Grillzange über dem Grill ab.

Legen Sie die Steaks für 2 Minuten auf den Grill. Drehen Sie die Steaks nach 2 Minuten mit einer Zange um 45 Grad. Dadurch werden die gewünschten Grillmarken erstellt. Noch zwei Minuten kochen und umdrehen. Nachdem die Steaks umgedreht wurden, 2 Minuten kochen lassen. Nach zwei Minuten die Steaks erneut um 45 Grad drehen und die letzten 2 Minuten kochen.

Die Steaks vom Grill nehmen. Leicht mit frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Butter bedecken. Die Butter zieht ein und verleiht diesem Steak den letzten Schliff. Vor dem Servieren mindestens 5 Minuten ruhen lassen.

8. Steakhouse-Salat

Steaksalat mit Salat

Steaksalat | iStock.com/Eric Broder Van Dyke

Welche Ethnie ist Bäche Koepka?

Wenn Sie etwas Grün mit Ihrem Protein möchten, versuchen Sie, Gemüse hinzuzufügen, um eine vollständige Mahlzeit zuzubereiten, die besser ist als die Salate in Ihrem örtlichen Steakhouse. Gute Haushaltsführung Versorgt das Rezept mit Grundzutaten, die Sie lieben werden. Da es sich jedoch um einen Salat handelt, können Sie auch frische Zutaten hinzufügen, nach denen Sie sich sehnen. Schauen Sie sich das Rezept zusammen mit den Anweisungen zum Grillen des Steaks und zur Herstellung Ihres eigenen Dressings an, um die Zutaten zu ergänzen.

Zutaten:

  • 2 mittelgroße süße Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel frische Thymianblätter
  • Gegrilltes Flankensteak
  • 2 Beefsteak-Tomaten
  • 1 Kopf Eisbergsalat
  • 2 Unzen Blauschimmelkäse
  • ¼ Tasse klassische Vinaigrette

Für das Flankensteak

  • 1 Pfund Rinderflankensteak
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die klassische Vinaigrette

  • ¼ Tasse Rotweinessig
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ Tasse natives Olivenöl extra

Zubereitung: In einer mittelgroßen Schüssel Zwiebeln, Pflanzenöl und ½ Teelöffel Thymianblätter mischen. Zum Überziehen vorsichtig hin und her werfen und die Zwiebelscheiben intakt halten. Neben das gegrillte Flankensteak auf den Grill legen.

In der gleichen Schüssel Tomaten, 1 Esslöffel Pflanzenöl und ½ Teelöffel Thymianblätter vermischen. Vorsichtig werfen, um zu beschichten. Mit Zwiebeln auf den Grill legen. Kochen Sie das Gemüse 10 Minuten oder bis es braun und zart ist. Drehen Sie es einmal.

Zwiebeln und Tomaten in abwechselnden Scheiben auf 4 Serviertellern anrichten. Das Steak gegen das Getreide in dünne Scheiben schneiden. Mit Salat auf Teller verteilen. Blauschimmelkäse über Teller streuen und mit klassischer Vinaigrette beträufeln.

Bereiten Sie den Grill für das abgedeckte direkte Grillen auf mittlerer Stufe vor. Flankensteak mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Legen Sie das Steak auf den heißen Grill. Startseite.

8 bis 10 Minuten bei mittlerer Seltenheit oder bis zum gewünschten Gargrad kochen, dabei einmal wenden. Übertragen Sie Steak auf Schneidebrett; 10 Minuten ruhen lassen.

In einer mittelgroßen Schüssel mit Schneebesen Rotweinessig, Dijon-Senf, Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer verrühren. Weiter schlagen und Olivenöl extra vergine in einem langsamen, gleichmäßigen Strom hinzufügen. Schneebesen, bis alles gut vermischt und emulgiert ist. Abdecken und bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern.

Folgen Sie Nikelle auf Twitter und Facebook