Nba

Die Hawks dominieren die Bucks ohne Trae Young

Die Milwaukee Bucks und die Atlanta Hawks standen sich am Dienstagabend in Atlanta für Spiel 4 gegenüber.

Mit einer 2:1-Führung über die Hawks planten die Bucks einen weiteren Sieg und waren die Favoriten der Fans, wobei Trae Young für die Hawks ausgeschlossen wurde.

wie viel sind golden boy aktionen wert

Die Hawks hatten jedoch andere Pläne. Sie waren bereit, die Lücke aufgrund von Youngs Abwesenheit zu füllen.



Die Hawks übernahmen früh die Führung gegen die Bucks und dominierten sie während des gesamten Spiels, bevor sie sie am Ende besiegten.

Auf der anderen Seite lagen die Bucks zu Beginn hinter den Hawks und die Situation wurde nach der Verletzung des ehemaligen MVP Giannis Antetokounmpo im dritten Quartal noch schlimmer.

Der Vorsprung der Hawks auf 10 Punkte vor den Bucks zum Zeitpunkt der Verletzung wurde auf 20 Punkte nach der Verletzung erweitert.

Letztendlich besiegten die Hawks die Bucks 110-88 und glichen die Serie mit 2: 2 aus.

Die Hawks begannen stark und übernahmen im ersten Viertel die Führung und schauten nie zurück nach vorne.

Ein starker Auftakt der Hawks im ersten Viertel.

Bogdan Bogdanovic begann das erste Viertel mit einem Dreier. Jrue Holiday antwortete mit einem Layup auf der anderen Seite.

Kevin Huerter ließ einen Springer fallen und Lou Williams fügte beim nächsten Ballbesitz einen weiteren Springer hinzu.

John Collins' Gassen-Oop zu Clint Capela für einen Dunk fügte einen weiteren Eimer für die Hawks hinzu.

Die Hawks machten zu Beginn des Spiels einen 10-2 Lauf, der zu 8 Punkten Vorsprung führte.

P.J Tucker schlug einen Drei-Zeiger nieder und Lou Williams antwortete mit einem Drei-Zeiger.

Giannis Antetokounmpo fand Brook Lopez für einen Dunk unter dem Rand und Tucker fügte einen Layup hinzu.

Khris Middleton kam mit einem Fadeaway-Jumper und die Bucks verkürzten die Führung auf vier Punkte mit 4:11 im Viertel verbleibenden.

Brook Lopez blockte den Schuss von Kris Dunn am Rand ab.

Anschließend schlug Tucker einen Dreier in der Ecke und Cam Reddish ließ einen Layup auf der anderen Seite fallen.

Bobby Portis schlug einen Drei-Zeiger auf Middletons Pass nieder und beendete das Spiel mit 19: 19 mit etwas mehr als einer Minute vor Schluss.

Bryn Forbes schlug einen Dreier zu Boden und das Spiel war mit 22:22 wieder unentschieden.

Danilo Gallinari antwortete sofort und schlug einen Dreier zu Boden.

Das Viertel endete 25-22 mit der Führung der Hawks.

Im zweiten Viertel gingen die Hawks in Führung.

Giannis ließ einen Layup fallen und zog ein Foul über eine Minute im Viertel.

Bogdan Bogdanovic fand Onyeka Okongwu für einen Dunk unter dem Rand. Okongwu zog ein Foul, wodurch ein Layup beim nächsten Ballbesitz zunichte gemacht wurde.

Holiday schlug einen Dreier auf der anderen Seite nieder. Hürter antwortete und legte einen Layup hin.

Bogdanovic ließ einen Dreier fallen und die Hawks machten etwa zur Hälfte des Viertels 11 Punkte Vorsprung.

Middletons Gasse-oop zu Giannis für einen Dunk, was den Vorsprung auf 9 Punkte verkürzte.

Beim nächsten Ballbesitz fügte er einen Fadeaway-Jumper hinzu.

Lou Williams antwortete mit einem Fadeaway-Pullover auf der anderen Seite und anschließend fügte Huerter einen Pullover hinzu.

Lou Williams führt Hawks an

Lou Williams führt Hawks (Quelle: Tribünenbericht )

Capela ließ den Springer auf Bogdanovics Pass fallen und die Hawks gingen mit 13 Punkten in Führung.

Das Viertel endete 51-38 mit der 13-Punkte-Führung der Hawks.

Die Hawks besiegten die Bucks im dritten Viertel nach Giannis' Verletzung.

Bogdanovic begann das Viertel, schlug einen Dreier und Holiday antwortete gleich zurück und schlug einen Dreier.

Giannis blockierte Clint Capela am Rand und kam mit einem Eimer hoch und ließ einen Dunk am anderen Ende fallen.

Brook Lopez schlug einen Drei-Zeiger auf den Besitz der nächsten Bucks.

Huerter warf einen Fadeaway-Jumper um und Williams antwortete mit einem Dreier. Giannis ließ einen verblichenen Pullover fallen.

Anschließend ließ Capela einen Layup fallen und Giannis erlitt beim Blocken von Capela eine Verletzung.

Giannis ging dann mit der Hilfe seines Bruders Thanasis Antetokounmpo zum Spind.

Giannis hilft nach Verletzung von seinem Bruder

Giannis half nach einer Verletzung von seinem Bruder (Quelle: Yahoo.com )

Und am Ende des Viertels gaben die Bucks bekannt, dass Giannis für das Spiel ausgeschlossen ist.

Die Hawks lagen zum Zeitpunkt der Verletzung 62-52 in Führung.

Anschließend fuhr Jrue Holiday direkt zum Rand und ließ einen Jumper fallen.

Bogdanovic warf einen Dreier zu Boden und die Hawks übernahmen 15 Punkte Vorsprung mit weniger als fünf Minuten im Viertel.

Huerter fügte beim Besitz der nächsten Hawks einen Jumper hinzu.

Bogdanovic schlug einen weiteren Dreier zu Boden und die Hawks machten einen 15: 0-Lauf.

Gallinari ließ einen Layup fallen und die Hawks übernahmen die Führung mit 22 Punkten weniger als zwei Minuten im Viertel.

Middleton ließ einen Jumper fallen und Reddish antwortete mit einem Dreier.

Somit endete das Viertel 87-62 mit der Führung der Hawks mit 25 Punkten.

Die Hawks dominierten die Bucks, um das Spiel zu gewinnen.

Jrue Holiday kam mit einem Fadeaway-Jumper und Lopez fügte beim nächsten Ballbesitz einen weiteren Jumper hinzu.

Bryn Forbes schlug einen Dreier zu Boden und die Bucks verkürzten die Führung nach drei Minuten im Viertel auf 16 Punkte.

Bogdanovic fuhr an den Rand und ließ einen Reverse Layup fallen und Huerter machte einen Hakenschuss.

Anschließend gelang Capela ein Sprungwurf hinter dem Rückbrett, Lopez verteidigte ihn bis zur Hälfte des Viertels.

Pat Connaughton zog ein Foul, ließ einen einhändigen Jumper fallen und Collins antwortete mit einem Jumper.

Reddish kam mit einem Eimer hinter der Dreipunktlinie hervor.

Huerter schlug einen Dreier zu Boden und die Hawks gingen mit 24 Punkten in Führung.

Skylar Mays ließ beim nächsten Ballbesitz einen Layup und einen Jumper fallen.

Infolgedessen übernahmen die Hawks in weniger als einer Minute im Spiel 25 Punkte Vorsprung.

Das Viertel endete 110-88 und die Hawks übernahmen 22 Punkte Vorsprung vor den Bucks und glichen die Serie mit 2: 2 aus.

Die Hawks-Spieler traten auf.

Obwohl Trae Young in Spiel 4 wegen einer Knochenprellung ausgeschlossen wurde, nachdem er sich in Spiel 3 den Knöchel verdreht hatte, dominierten die Hawks die Bucks während des gesamten Spiels.

All dies geschah mit anderen Hawks-Spielern, die anstelle von Trae Young auftraten.

Ausgehend von Lou Williams, der ihn in der Startelf für das Spiel ersetzte.

Williams führte die Hawks an und erzielte 21 Punkte, 5 Rebounds und 8 Assists.

Nach Williams erzielte Bogdan Bogdanovic 20 Punkte mit 3 Rebounds und 5 Assists.

Außerdem legte er 6 Dreier und 4 Steals auf Karrierehöhe hin.

Kevin Huerter verlor 15 Punkte, 6 Rebounds und 7 Assists. Ebenso steuerte Clint Capela 15 Punkte und 7 Rebounds bei.

Auf der anderen Seite führte Cam Reddish die Hawks-Bank an und erzielte 12 Punkte, 5 Rebounds und 2 Assists.

Während Danilo Gallinari 10 Punkte und 2 Rebounds verlor.

Auf der anderen Seite führte Jrue Holiday alle Torschützen für Milwaukee mit 19 Punkten, 5 Rebounds und 9 Assists an.

Khris Middleton verlor 16 Punkte, 8 Rebounds und 5 Assists.

Wie hoch ist das Vermögen von Roger Federer?

Giannis Antetokounmpo kam auf 14 Punkte, 8 Rebounds und 3 Assists, obwohl er zu Beginn des dritten Viertels verletzungsbedingt ausschied.

Da die Serie alle mit 2: 2 gefesselt ist, treffen sich die Bucks und die Hawks am Donnerstag für Spiel 5 in Milwaukee wieder.