Nachricht

Gene Chizik Vermögen 2024: UNC-Gehalt und Einkommen vor seiner Entlassung

Welcher Film Zu Sehen?
 

Der kürzlich entlassene stellvertretende Cheftrainer der University of North Carolina, Gene Chizik, freute sich über sein Vermögen in Millionenhöhe.

Sein beachtliches Nettovermögen ist größtenteils auf seine angebliche Karriere als College-Football-Trainer zurückzuführen.

Als einer der gefragtesten Trainer und Koordinatoren in College-Football , Chizik hat sich einen guten Ruf erworben.

Die Fans bewundern die strenge, fleißige und exzentrische Persönlichkeit des Trainers, die ihn zu einem der bekanntesten Gesichter des Sports macht.

  Ehemaliger stellvertretender Cheftrainer der UNC Gene Chizik
Ehemaliger stellvertretender UNC-Cheftrainer Gene Chizik (Quelle: Instagram)

Gene Chizik wurde am 28. Dezember 1961 in Florida, USA, geboren. Während seiner College-Zeit war er ein herausragender Sportler und spielte als Linebacker für die University of Florida.

Im akademischen Bereich schloss er 1986 sein Grundstudium in Pädagogik an der University of Florida ab, gefolgt von einem Master-Abschluss in Führung und Beratung an der Clemson University im Jahr 1991.

Darüber hinaus begann er seine Trainerkarriere bei der Seminole High School als Defensivkoordinator und Linebacker-Trainer.

Einen Großteil der 90er Jahre verbrachte er als Coach für die Stephen F. Austin State University.

Nach vielversprechenden Ergebnissen an kleinen Schulen wurde er von renommierten Colleges wie Auburn und Texas rekrutiert. Anschließend kam 2007 sein großer Durchbruch mit seinem ersten Job als Cheftrainer bei Iowa State.

Der Höhepunkt seiner Karriere war zweifellos das Jahr 2010, als er als Cheftrainer von Auburn die nationale Meisterschaft gewann. Zuletzt war Chizik als stellvertretender Cheftrainer für UNC tätig.

Mit mehr als vier Jahrzehnten Trainererfahrung hat er sich im College-Football einen Namen gemacht.

Gene Chizik Vermögen 2024

Das Nettovermögen von Gene Chizik wird im Jahr 2024 auf etwa 4 bis 5 Millionen US-Dollar geschätzt.

Ein großer Teil von ihm Reinvermögen wird auf seine lange und erfolgreiche Karriere als College-Football-Trainer zurückgeführt.

Chiziks erster großer Vertrag kam 2007 als Cheftrainer von Iowa State, es handelte sich um einen Sechsjahresvertrag im Wert von 6,75 Millionen US-Dollar.

Mit Boni und anderen Zuschlägen könnte die Gesamtsumme mehr als 10 Millionen US-Dollar betragen.

Während seiner Amtszeit als Cheftrainer von Auburn erhielt er 2009 ein Gehalt von 2 Millionen US-Dollar.

Im Jahr 2012 stieg dieser Betrag auf 3,5 Millionen US-Dollar. Rechnet man die Boni hinzu, verdiente Chizik vor über einem Jahrzehnt etwa 4 bis 5 Millionen US-Dollar.

  Trainer Chizik am Rande des Spieltags
Trainer Chizik am Rande des Spieltags (Quelle: ESPN)

Anschließend nahm er eine Gehaltskürzung in Kauf, um zu UNC zu wechseln. Im Jahr 2015 verdiente er ein Grundgehalt von weniger als 300.000 US-Dollar.

Mit minimalen Zuschlägen stieg die Zahl jedoch bis 2022 auf über 1 Million US-Dollar.

Kurz bevor er von der UNC entlassen wurde, betrug sein Gehalt 1,03 Millionen US-Dollar, dazu kamen Prämien in Höhe von knapp 200.000 US-Dollar.

Neben seiner Trainerkarriere arbeitete Gene in den Sportmedien für ESPN und Sirius Satellite Radio. Dies hat dazu beigetragen, sein Vermögen weiter zu steigern.

Trotz eines Gehaltsrückgangs bei UNC im letzten Jahrzehnt haben lukrative Verträge bei Auburn und Iowa State sein Nettovermögen auf 5 Millionen US-Dollar erhöht.

haben al michaels jemals fußball gespielt?

Warum wurde Chizik von UNC gefeuert?

Wie bereits erwähnt, hat UNC Gene Chizik kürzlich von seinen Pflichten als stellvertretender Cheftrainer ihres Fußballprogramms entbunden.

Für Fußballbegeisterte ist die Nachricht jedoch kein Schock. Chizik hatte in seinem zweiten Einsatz in North Carolina in den letzten beiden Saisons mit Schwierigkeiten zu kämpfen.

  Gene Chizik im UNC-Training
Gene Chizik im UNC-Training (Quelle: Bleacher Report)

Die UNC-Verteidigung schnitt nicht gut ab und belegte landesweit den 95. Platz im Jahr 2023 und den 116. landesweiten Platz im Jahr 2022.

Diese schlechte Leistung in der Defensive trug zu den Problemen der Mannschaft am Ende beider Jahre bei.

Nach seiner Freilassung veröffentlichte Chizik eine Erklärung, in der er sagte, dass die Jahre an der UNC für ihn immer unvergesslich sein werden.

Darüber hinaus erklärte er, dass seine Beziehungen zu UNC-Führungskräften immer noch reibungslos seien und er verstehe, dass die Entscheidung lediglich geschäftlicher Natur sei.