Unterhaltung

Schließlich gibt es den Beweis, dass Prinz Charles der wahre Vater von Prinz Harry ist, nicht Dianas Ex-Liebhaber James Hewitt

Skandalgerüchte der königlichen Familie sind zu diesem Zeitpunkt ein Dutzend. Einige von ihnen - wie Prinz Charles, der eine langjährige Affäre mit der Geliebten Camilla Parker Bowles führt und Prinzessin Dianas Herz bricht - sind wahr. Andere, wie zum Beispiel Vorwürfe, dass Prinz William trat auf Kate Middleton aus mit ihrer ehemaligen Freundin Rose Hanbury werden wahrscheinlich fabriziert.

Aber es gibt ein hartnäckiges königliches Gerücht über Prinz Harrys Hintergrund, dass wir uns jetzt endlich ausruhen können.

Prinz Charles und Prinz Harry

Prinz Charles und Prinz Harry | Chris Jackson / Getty Images



Das Gerücht behauptet, dass Prinz Charles ist nicht wirklich Prinz Harrys Vater . Der Grund für diese schockierende Behauptung? Prinzessin Diana hatte eine eigene Affäre mit dem britischen Armeeoffizier James Hewitt begonnen. Der schlimmste Beweis von allen war, dass Hewitt wie Harry zufällig rote Haare hatte. Die physische Ähnlichkeit zwischen Prinz Harry und Hewitt ist unbestreitbar.

Aber jetzt haben mehrere Nachrichtenquellen Beweise dafür gefunden, dass dies alles Fiktion ist. Deshalb sollten Sie ein für alle Mal glauben, dass Prinz Charles wirklich Prinz Harrys richtiger Vater ist.

Prinz Charles und Prinz Harry könnten auf diesem Foto als Zwillinge durchgehen

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#OTD im Jahr 1900, Königin Elizabeth Die Königinmutter wurde geboren. ⁣ ⁣ 1960, um ihren 60. Geburtstag zu feiern, wurde dieses Foto im Clarence House aufgenommen und zeigt einen 6 Monate alten Prinzen Andrew, der auf ihrem Knie sitzt, Prinz Charles, Prinzessin Anne und ein Corgi. ⁣ Bis zum Beitritt von Prinz Albert, dem Herzog von York, als König George VI. Im Jahr 1936 war Königin Elizabeth die Herzogin von York. ⁣ ⁣

Ein Beitrag von geteilt Der Herzog von York (@hrhthedukeofyork) am 4. August 2019 um 05:52 Uhr PDT

Klar, wenn Sie stark genug blinzeln, ist das ganz einfach siehe die Ähnlichkeiten zwischen Prinz Harry und James Hewitt. Die Hauptquelle für den „Beweis“ für die königliche Verschwörungstheorie war jedoch die Tatsache, dass beide Männer Ginger waren.

Dieses Detail wurde durch a erklärt Verwandte von Prinzessin Diana , der auch rote Haare hatte und bewies, dass das Gen in der Familie lief. Jetzt tauchte ein altes Foto von Prinz Charles auf, das zweifelsohne bewies, dass Prinz Charles sein richtiger Vater ist. Sowohl der Prinz von Wales als auch sein kleiner Sohn haben ungefähr im gleichen Alter das gleiche freche Lächeln, die gleichen Augen, die gleiche Nase und die gleiche Gesichtsform.

Prinz Harry

Prinzessin Diana, Prinzessin von Wales, Prinz Harry, Prinz William und Prinz Charles, Prinz von Wales | Anwar Hussein / Getty Images

Auf die gleiche Weise haben sie auch eine Glatze

Anscheinend liegt der Haarausfall in der Familie - große Zeit. Während die meisten königlichen Anhänger endlos über Prinz Williams Kahlheit sprechen, ist Prinz Harry auch nicht immun gegen Haarausfall. Ein Experte für Haarausfall ging sogar so weit, zu behaupten, dass die Art und Weise, wie Prinz Harry seine Haare verliert, auf seine wahre Abstammung hinweist.

marissa powell und kyle van noy

James Hewitt scheint überhaupt keine Glatze zu haben, während Prinz Harry seine Haare im gleichen Muster wie sein Vater und sein älterer Bruder verliert. Diese Tatsache zeigt, dass alle drei tatsächlich verwandt sind.

James Hewitt bestreitet, Prinz Harry gezeugt zu haben

James Hewitt

Major James Hewitt | Kent Gavin / Mirrorpix / Getty Images

Wenn James Hewitt glaubte, er sei der Vater, würde er es wahrscheinlich tun habe etwas gesagt inzwischen. Aber Hewitt besteht weiterhin darauf, dass Prinz Harry nicht sein Sohn ist. Während eines Interviews am Sonntag Nacht , fragte die Interviewerin Melissa Doyle ihn direkt: 'Bist du Harrys Vater?'

'Nein, bin ich nicht', sagte er.

'Warum wiederholt sich das immer wieder?' sie erkundigte sich.

'Verkauft Papiere', sagte er schnell. 'Es ist wahrscheinlich schlimmer für ihn, armer Kerl.'

Hewitt lernte Prinzessin Diana kennen, als er als Reitlehrer für die Familie eingestellt wurde. Er gibt zu, eine Affäre mit Diana zu haben (was er nicht bereut), behauptet aber, dass er keine Beziehung mit ihr aufgenommen hat, bis Prinz Harry bereits ein Kleinkind war.

Zwischen dem Foto, den Glatzenmustern und den Aussagen von James Hewitt ist es an der Zeit, dieses illegale Gerücht endgültig sterben zu lassen.