Geld Karriere

Außergewöhnliche Disney-Fakten, die die wahre Magie des beliebtesten Themenparks Amerikas enthüllen

Welcher Film Zu Sehen?
 
Whoopi Goldberg macht in Disney World mit

Whoopi Goldberg macht in Disney World mit. | Todd Anderson / Disney Resorts über Getty Images

Jedes Kind träumt von dem Tag, an dem es nach Disneyland oder Disney World reisen darf. Schon in jungen Jahren haben wir die Idee, dass es ein magischer Ort ist, an dem all Ihre Träume wahr werden. Fußballspieler sagen, dass sie dorthin gehen, nachdem sie den Super Bowl gewonnen haben. Prominente sind immer da und reiben sich mit Mickey und Minnie die Schultern. Wenn Sie ein Kind sind, ist das alles, was Sie sich jemals wünschen können.

Einige von uns werden diese Reise nie machen. Andere tun es und können den Kindheitstraum ausleben. Während es sich auf a belaufen könnte Riesenaufwand Für Mama und Papa, für die Kinder ist es ein entscheidender Moment. Fügen Sie hinzu, dass Sie jetzt Darth Vader und Spiderman in den Disney-Parks sehen können und es für die Kinder schwierig ist, sich zu beherrschen.

So erstaunlich und interessant Disney World und die anderen Parks des Unternehmens auch sind, es gibt viele Dinge unter der Oberfläche, die die Öffentlichkeit nicht sieht. Allein aus geschäftlicher Sicht bringen diese Themenparks eine unglaubliche Menge Geld ein. Wenn Sie schon einmal dort waren, ist dies keine große Überraschung. Ein Besuch kann sehr teuer sein. Aber es gibt noch andere Dinge, die Sie vielleicht nicht wissen und die Disney World umso interessanter machen.

1. Florida 'Fakeover'

Disney World

Das Epcot Center von Disney World ist so abgebildet, wie es 1982 erwartet wurde. | Zentrale Presse / Getty Images

Nein, wir haben 'Übernahme' nicht falsch geschrieben. In Disneys Fall erforderte der Start des Florida-Themenparks eine buchstäbliche Fälschung. Um alle für den Bau des Parks erforderlichen Grundstücke zu erwerben, setzte Disney Scheinunternehmen ein. Es ist hübsch faszinierender historischer Bericht Eigentlich und beinhaltet alle Arten von saftigem Zeug: geheimes Land, politische Geschäfte und skizzenhafte Geschäftstaktiken. Wer wusste, dass solch ein magischer Ort so viel fragwürdiges Verhalten erfordert, um gebaut zu werden?

All diese Arbeit hat sich jedoch gelohnt. Sie müssen sich nur ansehen, wie viele Menschen der Park anzieht.

2. Wie viele Besucher hat Disney World?

Paige O.

Die Schauspielerin und Sängerin Paige O’Hara posiert mit Disney’s Die Schöne und das Biest Charakter Gaston. | David Roark / Disney Parks über Getty Images

Jeden Tag, jede Woche, jeden Monat und jedes Jahr strömen die Menschen in Wellen in den Disney-Park in Florida. Die Parks in Florida und Kalifornien (und, wie wir sehen werden, auf der ganzen Welt) sind Geldkühe für das Unternehmen, daher werden viele Ressourcen verwendet, um die Kunden am Laufen zu halten. In den letzten paar Jahren zig Millionen Menschen haben Walt Disney World alleine besucht - zusätzlich zu den anderen Parks des Unternehmens.

Apropos andere Parks: Mittlerweile gibt es weltweit mehrere Standorte.

3. Es gibt mehrere internationale Nachahmer

Touristen gehen zum Dornröschenschloss an der Hauptstraße im Disneyland Paris

Touristen gehen zum Dornröschenschloss an der Hauptstraße im Disneyland Paris. | Pascal Le Segretain / Getty Images

Vielleicht ist 'Nachahmer' nicht der richtige Begriff. Die Parks 'ahmen' nichts wirklich nach - sie sind einfach Disney Parks in anderen Ländern . Während wir sowohl Disneyland als auch Disney World in den USA haben, hat sich das Unternehmen auf zahlreiche andere Länder ausgeweitet. In Paris beispielsweise befindet sich heute ein Disney-Park, ebenso wie in Tokio, Shanghai und Hongkong. Und es gibt auch einen anderen Inlandsstandort (ein Resort) in Hawaii.

Wie viel Geld bringen all diese Parks ein?

Welches Basketballteam besitzt Magic Johnson?

4. Disney World bringt ungeheure Einnahmen

Eine Frau springt in die Geldgrube der Duck Tales-Ausstellung

Eine Frau springt in die Geldgrube am Entengeschichten Ausstellungsstück. | Mark Ralston / Getty Images

für wen hat charles barkley gespielt?

Als Prozentsatz des Gesamtumsatzes des Unternehmens haben Themenparks und Resorts einen hohen Stellenwert. Nur die Medien bringen tatsächlich mehr Geld ein, was Sinn macht. Dazu gehören alle geistigen Eigentumsrechte von Disney wie Star Wars, Marvel usw. Im Jahr 2016 brachte das Unternehmen mehr als 92 Milliarden US-Dollar ein im Gesamtumsatz . Die Abteilung Parks und Resorts war für rund 17 Milliarden US-Dollar verantwortlich.

Und eine Teilmenge der Einnahmen des Parks? Essen. Viel, viel Essen.

5. Essen nach Zahlen

Disney Restaurant

Disney-Figuren fahren durch ein Restaurant. | Ted Aljibe / AFP / Getty Images

Essen in einem Themenpark ist teuer. Das ist ziemlich milde ausgedrückt, wenn Sie jemanden fragen, der einen der großen Themenparks Amerikas besucht hat. Laut Disney Allein bei Getränken werden im Walt Disney World Resort jedes Jahr mehr als 75 Millionen Cola und 13 Millionen Flaschen Wasser konsumiert. Es ist zwar schwierig festzustellen, wie viel Essen und Getränke insgesamt konsumiert (und gekauft) werden, aber ein kurzer Blick auf die Parks Speisepläne macht deutlich, dass große Einnahmen erzielt werden.

Sie verkaufen genug, um eine Armee zu ernähren. Und der Park beschäftigt auch genug Leute, um einen aufzustellen.

6. Es beschäftigt eine kleine Armee

Eingang von Walt Disney World in Orlando

Eintritt in die Walt Disney World in Orlando | iStock.com/Manakin

Disney World ist ein gigantischer Komplex. Und als solches erfordert es eine große Anzahl von Menschen, damit alles funktioniert. Im Park arbeiten buchstäblich Zehntausende von Mitarbeitern - obwohl das Unternehmen sie eher als „Darsteller“ als als Mitarbeiter bezeichnet. Der Park beschäftigt laut Angaben des Unternehmens „mehr als 70.000 Darsteller in Zentralflorida“. 'So viele Menschen braucht es, um die Magie im Vacation Kingdom zu erschaffen. Es überrascht nicht, dass das Walt Disney World Resort der größte Einzelstandort-Arbeitgeber in den USA ist. “

Und es wird nur noch größer.

7. Expansionspläne?

Disney Cruise Darth Vader

Darth Vader macht eine Pose. | Disney

Sie können nie zu viel Themenpark haben, oder? Da Disney seine Anzahl an IPs erweitert (z. B. Star Wars und Marvel), können Sie davon ausgehen, dass auch die Parks weiter wachsen. Neuzugänge Zu den Parks in Florida gehören die Parks Star Wars und Pandora (Avatar). Weitere werden folgen. Sie können mit den meisten mithalten jüngste Gerüchte im Internet.

Willst du ein VIP sein? Es wird dich kosten.

8. Sie können VIP werden - zu einem Preis

Paige O.

Die Schauspielerin und Sängerin Paige O’Hara macht mit Belle und Beast eine königliche Pose. | Chloe Rice / Disney Parks über Getty Images

Zu Treten Sie dem Club 33 bei , dem Elite-Disney-Fanclub, müssen Sie 25.000 US-Dollar aufbringen. Das ist nur für den Anfang. Sie müssen außerdem jährlich Gebühren zahlen. Es ist teuer, aber genau das ist nötig, um eine echte VIP-Behandlung im Florida Park des Unternehmens zu erhalten. Wenn Sie beitreten, befinden Sie sich in derselben Gesellschaft wie Prominente und Politiker und erhalten Zugang zu geheimen Restaurants und Bars.

Mehr aus dem Spickzettel:
  • 18 der größten Geldverschwendung in Disney World
  • Alles, was Sie über den Besuch von Walt Disney World ohne Kinder wissen müssen
  • Die 2 wichtigsten Entscheidungen, die Disney unaufhaltsam gemacht haben