Sonstiges

Experte für Körpersprache weist darauf hin, wie Prinz Harry den Tag veränderte, an dem er Meghan Markle heiratete und sie zur Nr. 1 machte

Es ist jetzt ein paar Jahre her Prinz Harry und Meghan Markle sagte „I do“ in der St. George’s Chapel, Windsor Castle. Seitdem ist so viel passiert und laut einem Experten für Körpersprache war es an diesem Maitag, als Harry bewies, dass er ein „veränderter Mann“ und „Meghan seine Nr. 1“ war.

Hier ist, was der Experte darüber sagte, wie „Harrys lustige Rolle am 19. Mai 2018 verflogen ist“, als er Meghan über alles stellte.

  Prinz Harry, von dem ein Experte für Körpersprache sagt, er habe sich verändert, als er Meghan Markle heiratete und sie zur Nr. 1 machte, verlässt St. George's Chapel following their royal wedding
Prinz Harry und Meghan Markle verlassen nach ihrer königlichen Hochzeit die St. George’s Chapel | Ben STANSALL – WPA-Pool/Getty Images

Der Experte für Körpersprache erinnerte sich, wie sich Prinz Harry Jahre zuvor bei der Hochzeit von Prinz William verhalten hatte

Judi James ist eine führende Expertin für Körpersprache, Autorin und Rednerin. Sie sprach mit Express darüber, wie Prinz Harry ein „veränderter Mann“ wurde und verglich sein Verhalten während Die royale Hochzeit von Prinz William zu seiner eigenen Hochzeit.



„Es gab eine ganz andere Stimmung zwischen Harry und William bei Harrys Hochzeit als ihr Körperspracheverhalten und ihre Rollen an Williams großem Tag“, sagte James. „Harry war die perfekte Unterstützung und der Flügelmann für seinen älteren Bruder bei seiner Hochzeit mit Kate. Während William seine eigenen Nerven unterdrückte, war es der königliche Joker Harry, der eindeutig zur Stelle war, um ihn zum Lachen und Entspannen zu bringen.“

  Prinz William und Prinz Harry teilen einen Witz, als sie für William in der Westminster Abbey ankommen's wedding to Kate Middleton
Prinz William und Prinz Harry teilen einen Witz, als sie zu Williams Hochzeit mit Kate Middleton in der Westminster Abbey ankommen | Pascal Le Segretain/Getty Images

James fügte hinzu: „Williams Körpersprache wurde oft förmlich, aber Harrys ungezogenes Grinsen und Krawattenblicke, die auf seinen Bruder gerichtet waren, sorgten trotz des hohen Gewichts der Formalität für das richtige Maß an Spaß. Es war leicht zu erkennen, wie nah sich die beiden Männer standen und wie sehr sie immer noch aufeinander angewiesen zu sein schienen, wenn es um emotionale Unterstützung und Unterstützung ging.“

wwe wie alt ist seth rollins

Wie sich Harrys Verhalten bei seiner eigenen Hochzeit änderte und er bewies, dass Meghan die Nummer 1 war

Sieben Jahre vorspulen bis zu dem Tag, an dem Harry und Meghan den Bund fürs Leben geschlossen haben, und laut James zeigten die Brüder „Anzeichen einer Abkühlung“ in ihrer Beziehung.

„Backstage-Fotos zeigten weniger Auftritte von William, während Harrys normalerweise lustige Rolle verflog, als sowohl seine Nerven als auch seine völlige Anbetung seiner Braut überwogen“, erklärte James. „Harry war ein veränderter Mann, der von Liebe überrollt aussah, und es war leicht zu erkennen, dass Meghan jetzt die Nummer 1 in seinem Leben war.

„Die Brüder zeigten Echos der Art von nonverbalem Geplänkel, für das sie früher bekannt waren, aber Harry war erwachsen geworden und ein eigener Ehemann und zukünftiger Vater geworden. Die beiden Männer grinsten sich an, während sie auf das Erscheinen der Braut warteten, aber das Lächeln war eher gesellig als ein Zeichen tiefer Verbundenheit von Humor und Empathie.“

Ein anderer Experte glaubt, dass William wegen etwas „besorgt“ war, als Harry Meghan heiratete

  Prinz William sitzt neben und spricht mit Prinz Harry vor dem Herzog von Sussex's wedding to Meghan Markle
Prinz William sitzt neben und spricht mit Prinz Harry vor der Hochzeit des Herzogs von Sussex mit Meghan Markle | Dominic Lipinski – WPA-Pool/Getty Images

Ein anderer Experte für Körpersprache konzentrierte sich auf Williams Verhalten an dem Tag, an dem Harry heiratete, und stellte fest, dass der Herzog von Cambridge über etwas „besorgt“ zu sein schien und möglicherweise versucht hatte, es dem jüngeren Prinzen zur Sprache zu bringen.

Analyse des obigen Fotos Traci Brown, Autorin von Persuasion Point: Körpersprache und Sprache zur Beeinflussung , gesagt Elite täglich : „William macht sich hier wegen irgendetwas Sorgen, während sie sich unterhalten. Sehen Sie seine gesenkten Augenbrauen? Gibt er letzte Ratschläge? Wäre es nicht toll zu wissen, was gesagt wird?“

VERBUNDEN: Experte für Körpersprache weist auf großen Unterschied hin, wenn Kate Middleton Prinz William küsst und wenn Meghan Markle Prinz Harry küsst

wie alt ist tony romo heute