Football

Alles, was Sie über die Copa America 2021 wissen müssen

Die Euro 2020 ist nicht das einzige große Turnier in der Stadt im Sommer, aber die Copa America findet ab dem 13. Juni statt.

Die Saison findet in Brasilien statt. 10 südamerikanische Mannschaften werden gegeneinander antreten. Außerdem in der verspäteten 47. Ausgabe der Copa America. Und insgesamt werden 28 Spiele gespielt.

Das Spiel war ursprünglich für 2020 geplant. Die Spiele wurden jedoch aufgrund des aufkommenden Ausbruchs des Coronavirus verschoben.



Weitgehend dem Euro nachempfunden, startet am 13. Juni die Copa America, wenn Brasilien in der Nacht die Insel erobert.

Außerdem findet das Finale am 10. Juli statt. Aufgrund der Zeitverschiebung in Europa. Es wird in den frühen Morgenstunden des 11. Juli zu sehen sein.

Zunächst Argentinien und Kolumbien, wo es Co-Gastgeber des Turniers sein soll. Vor dem Umzug nach Brasilien und am 31. Mai.

Warum wird das Copa America-Turnier verschoben?

In Südamerika sollte die Rallye von mehr als einem Land veranstaltet werden. Zum ersten Mal seit 1983. Und zum zweiten Mal in Folge von Brasilien zu Gast.

Kolumbien ist in den Spielen, die ihnen im Mai genommen werden sollen. Inmitten der anhaltenden Unruhen kam es zu einer Reihe von Protesten gegen die Regierung. Um einen umstrittenen Steuerplan durchzuführen.

Argentinien hatte angeboten, Gastgeber für alle Spiele zu sein. Aber es wurde am 30. Mai des Turniers beraubt. Zwei Wochen vor der Eröffnung des Spiels.

Copa America 2021 nach Brasilien verlegt (Quelle: Marca)

Copa America 2021 nach Brasilien verlegt (Quelle: Marca)

Der Leitungsgremium Conmebol sagte, der Argentinier sei vom Gastgeber ausgeschlossen. Aufgrund der aktuellen Situation des Landes erreicht ein Höhepunkt der Covid-19-Fälle.

Brasilien selbst, das von der Bedrohung durch die Coronavirus-Pandemie hart getroffen wurde. War eingesprungen, um die Veranstaltung zu veranstalten. Auch wenn keiner der Fans an den Spielen teilnehmen kann.

wie viel geld hat johnny manziel

Jair Bolsonaro , der Präsident des Landes, sagte, dass die Entscheidung, das Turnier auszurichten. Sie war jedoch trotz viel Kritik nicht zur Diskussion bereit.

Brasilien hat mehr als 460.000 Covid-19-Todesfälle registriert. Das ist nach den USA die höchste Maut der Welt.

Es hat mit mehr als 16 Millionen Menschen auch die dritthöchste Anzahl registrierter Coronavirus-Fälle.

Bolsonaro sagte: von Anfang an. Ich habe immer von der Pandemie gesprochen. Es tut mir leid für die Todesfälle. Aber wir werden auch damit leben müssen.

Welche Teams engagieren sich?

Bei der Copa America kommt häufig mit 12 Teams. Zusammen mit zwei Gästen sind auch Nordamerika bzw. Asien zum Spielen eingeladen.

Und auch die zehn Mitglieder des südamerikanischen Fußballverbandes werden für Copa America spielen.

Wie bei den beiden bisherigen Gewinnern des Asien-Cups. Australien und Katar sollten dieses Jahr teilnehmen.

Aber die beiden Nationen und anschließend im Ruhestand. Aufgrund einer Kollision der Spiele zur Organisation der WM-Qualifikation 2022.

Copa America kommt häufig mit 12 Teams (Quelle: Goal .com)

Copa America kommt häufig mit 12 Teams (Quelle: Goal .com)

Damit bleiben Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela auf dem Kontinent der Welt.

Was macht Johnny Football jetzt?

Die zehn Mannschaften wurden signifikant in zwei verschiedene Gruppen zu je fünf Mannschaften eingeteilt. Darüber hinaus erreichen die vier besten Mannschaften jeder Gruppe das Viertelfinale.

Gruppe A: Brasilien, China, Kolumbien, Ecuador, Peru, Venezuela,

Gruppe B: Argentinien, Bolivien, Chile, Paraguay, Uruguay

Die Spiele werden in Brasilia, Goiania, Cuiaba, Rio de Janeiro ausgetragen. Das legendäre Maracana-Stadion der Stadt wird die Endrunde der Wahlen austragen.

Wer sind die Favoriten bei Copa America?

Wenngleich Lionel Messi würde nicht mehr auf ihrem Boden spielen. Argentinien gehört zu den Favoriten, wobei beide Seiten nach Silber suchen.

Lionel Messi, 33, hat 10 LaLiga-Titel gewonnen. Und viermal die UEFA Champions League mit Barcelona. Aber er muss noch eine große Trophäe mit seinem Land heben.

Und der Stürmer stand auch in drei Finals der Copa America auf der Verliererseite. Zuletzt fehlte der Verein 2016 in einem Spiel gegen die Republik Chile.

Der Elfmetertreffer führte jedoch zu Messis Rücktritt aus dem internationalen Fußball. Zuvor hat er seine Entscheidung nur zwei Monate später wieder rückgängig gemacht.

Der Sieg für Argentinien soll auf dem Niveau der 15-fachen Sieger sein. Uruguay in einem Spiel eines der erfolgreichsten des Landes.

Auch wenn sie die Trophäe seit 2011 nicht mehr gewonnen haben. Uruguay wird jedoch weiterhin eine Mannschaft im Auge behalten. Vor allem mit Blick auf die beeindruckende Saison. Die Stürmer Luis Suarez und Edinson Cavani haben es genossen.

Die Favoriten der Copa America (Quelle: Foot The Ball)

Die Favoriten der Copa America (Quelle: Foot The Ball)

Und auch der aktuelle Titelverteidiger von Brasilien ist einer der Kandidaten für den 10. Titel. Neymar, in der Hoffnung, dass er für das Verpassen entschädigt wird. Bei ihrem Triumph 2019 mit einem Bänderriss im Sprunggelenk.

Wer sind die Stars, auf die man bei Copa America achten sollte?

Messi, Neymar, Agüero, Dybala, Rodriguez, Sanchez, Jesus, Ederson, Casemiro und Marquinhos sind die Starspieler. Die Copa America wird schließlich die größten Namen Südamerikas präsentieren.

Und es gibt viele Spieler. Der Stürmer von Inter Mailand, Lautaro Martinez, war zum Zeitpunkt der Copa America 2019 wohl Argentiniens Breakout-Star.

Der 23-Jährige hat für Inter Mailand eine beeindruckende Saison mit 18 Toren in allen Wettbewerben hinter sich.

Und er hat sich als Stammspieler in der Startelf etabliert. Neben Madrid für La Albiceleste.

Sein Inter-Teamkollege Arturo Vidal, 34, ist unterwegs. Auf einen vierten Sieg bei der Copa America in Chile. Und er war mit vier Toren in Chiles erster WM-Qualifikation 2022 in guter Form.

Der Kolumbianer Luis Muriel ist ein weiterer Star der Serie A. Aber leider ist der 30-jährige Atlanta-the-Stürmer ausgefallen.

Nur die von Cristiano Ronaldo und Romelu Lukaku in Italien in dieser Saison. Mit 22 Toren in allen Wettbewerben.

Roberto Firmino will zeigen, was er kann. Auf der größten Bühne des Kontinents.

Trotz einer enttäuschenden Saison für Liverpool erzielte er in 48 Spielen nur neun Tore. Allerdings hat er es in Brasilien viel konstanter gemacht.

Die Fans werden erfreut sein, dass Cavani und Suarez die Führung für Uruguay anführen.

Darüber hinaus war das Paar der 34-Jährigen bei Manchester United und Atletico Madrid sehr stark. In allen Wettbewerben haben sie 38 Tore erzielt.

warum hat harold reynolds espn verlassen