Technologie

Alles, was wir über das Project Morpheus VR-Headset von Sony wissen

Welcher Film Zu Sehen?
 
Quelle: Sony

Quelle: Sony

Heutzutage scheint es, als ob jedes Technologieunternehmen plant, in den Virtual-Reality-Gaming-Markt einzutauchen. Vielleicht ist Sony der Top-Anwärter, ein Unternehmen, das viel über Videospiele und Gaming-Hardware weiß.

Das VR-Headset von Sony heißt Project Morpheus, dies könnte sich jedoch vor der Veröffentlichung ändern. Dank einer fast vierstündigen Veranstaltung, die das Unternehmen auf der diesjährigen Spieleentwicklerkonferenz veranstaltete, haben wir jetzt eine gute Vorstellung davon, was Sie von Project Morpheus erwarten können, wenn es veröffentlicht wird. Hier ist alles, was wir bisher wissen.

Wann wird es herauskommen?

Morpheus wird im ersten Halbjahr 2016 auf den Markt kommen.

Wie viel wird es kosten?

Noch kein Wort dazu.

Welche Hardware benötigen Sie, um Spiele mit Morpheus zu spielen?

Hier können die Dinge teuer werden, abhängig von den Spielen, die Sie spielen möchten. Um alles zu nutzen, was Sony bisher gezeigt hat, benötigen Sie die folgenden Elemente:

  • Morpheus-Headset ($?)
  • PlayStation 4 (400 US-Dollar)
  • PlayStation-Kamera (60 US-Dollar)
  • PlayStation 4-Controller (im Lieferumfang von PS4 enthalten)
  • Zwei PS Move-Controller (jeweils 100 US-Dollar oder 50 US-Dollar)

Was sind die technischen Daten?

Die technischen Daten des neuesten Builds von Morpheus wurden gegenüber dem Prototyp verbessert, den Sony im letzten Jahr gezeigt hat. Laut Shuhei Yoshida, Präsident von Sony Worldwide Studios, sind die technischen Daten des neuen Prototyps „fast endgültig“. Hier stehen sie jetzt:

  • 5,7-Zoll-1080p-OLED-Display
  • 120Hz Bildwiederholfrequenz
  • Bis zu 120 Bilder pro Sekunde
  • Sehr geringe Latenz
  • 100 Grad Sichtfeld
  • 9 LED-Tracker

Wie ist es, das Gerät zu tragen?

Berichten zufolge ziemlich bequem. Der größte Teil des Gewichts des Geräts konzentriert sich auf das Kopfband und die hinteren Gurte und nicht auf die Brille. Dadurch ist es bequemer zu tragen als jedes andere VR-Headset. Sie können auch einstellen, wie nah das Display an Ihrem Gesicht ist, sodass Spieler eine Brille darunter tragen können.

Polygons VR-Enthusiast Ben Kuchera beschreibt es als 'das bequemste Virtual-Reality-Headset, das ich je getragen habe'.

wie hoch ist das vermögen von russell wilson?
Quelle: Sony

Quelle: Sony

Wie sehen Spiele darauf aus?

Zahlreiche Reporter, die Morpheus getestet haben, erwähnten, dass die 1080p-Auflösung des Displays etwas niedrig ist, wenn man bedenkt, wie nah der Bildschirm an den Augen des Spielers liegt. Dies führt dazu, dass der Player einzelne Pixel sehen kann, was einen subtilen „Bildschirmtür“ -Effekt verursacht.

Abgesehen davon sah die Grafik gut aus, ohne merkliche Bewegungsunschärfe oder andere störende Probleme.

Wie geht das? Gefühl Spiele auf dem Gerät spielen?

Bei der jüngsten Presseveranstaltung ließ Sony Reporter eine Demo namens 'London Heist' abspielen, die mit zwei Move-Controllern gesteuert wird. Es beginnt damit, dass dem Spieler Folter droht, was allen Reportern zufolge viel unangenehmer war, als wenn es im Fernsehen gezeigt worden wäre. Das Spiel versetzt die Spieler dann in eine Schießerei und lässt sie hinter einem Schreibtisch festsitzen.

Kyle Orland, ein Reporter für Ars Technica war beeindruckt von der Art und Weise, wie Sie Ihre Waffe in der Demo nachladen. Anstatt wie bei einem Standard-Shooter nur auf einen Knopf zu tippen, müssen Sie physisch nach einem Kugelclip greifen (mithilfe des Move-Controllers) und Ihre Handgelenke manuell zusammenklatschen, um das Nachladen einer Pistole zu simulieren. 'Ich habe das im Spiel gemacht, aber ich habe es auch in der realen Welt gemacht', schreibt Orland. 'Das ist mehr als alles andere das, was mich am Spielen mit dem Morpheus begeistert hat.'

wie viel ist walt frazier wert

In Bezug auf die Schießmechanik schreibt Orland: „Das einfache Richten meiner virtuellen Waffe auf ein Ziel und das Drücken des Abzugs war viel schneller und intuitiver als jedes Maus- oder Joystick-Setup, das ich jemals für denselben Zweck verwendet habe, und befriedigender beim Booten. ”

Von der Erfahrung, Chris Kohler von Wired schrieb „Die realistische Aktion - sowohl die großen Bewegungen nach oben und unten als auch das Zielen und Schießen der Waffe sowie die winzigen Bewegungen beim Öffnen von Schubladen und beim Spielen mit Magazinen - sorgten für ein bemerkenswert ansprechendes Erlebnis, das mit Sicherheit das Beste ist, was Sony jemals gezeigt hat Morpheus. '

Polygon stimmt zu. „Dies ist eine Tech-Demo, kein Spiel, und ich bin mir nicht sicher, wie daraus eine Vollversion werden kann, aber Sony hat mit Sicherheit bewiesen, dass der Morpheus der Aufgabe gewachsen ist, komplexe Szenen mit Grafiken zu rendern, die weit über unseren Vorstellungen liegen. Ich bin es in der virtuellen Realität gewohnt. “

Quelle: Sony

Quelle: Sony

Wird der Morpheus ein Erfolg sein?

Es ist noch zu früh zu sagen, aber wenn ein Unternehmen im VR-Bereich erfolgreich sein kann, ist Sony wahrscheinlich die beste Wahl. Im Vergleich zu den anderen kommenden VR-Headsets bietet der Morpheus eine Reihe von Vorteilen.

Zum einen verkauft sich die PlayStation 4 wie verrückt, was bis zum nächsten Jahr viele potenzielle Kunden ausmachen wird. Und da Sie Morpheus zum Spielen einfach an eine PS4 anschließen, ist es einfacher zu verwenden als Konkurrenten wie der Oculus Rift und der kürzlich angekündigte Vive, für die beide teure PCs erforderlich sind, um die Spiele mit Strom zu versorgen (und Einstellungen zu optimieren, um die Leistung zu optimieren). . Außerdem hat Sony eine lange Erfolgsgeschichte in der Zusammenarbeit mit unabhängigen Entwicklern, genau den Leuten, die gerade VR-Spiele entwickeln.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Morpheus angenehm zu tragen ist, sich gut zum Spielen anfühlt, einfach zu bedienen ist und einen großen potenziellen Kundenstamm hat. Derzeit ist kein Unternehmen besser gerüstet, um im VR-Bereich führend zu sein.

Folgen Sie Chris auf Twitter @_chrislreed
Überprüfen Tech Spickzettel auf Facebook!

Mehr vom Tech Cheat Sheet

  • Die 8 besten Xbox One-Exklusivspiele, die bisher veröffentlicht wurden
  • Die 4 besten PlayStation 4-Exklusivspiele, die bisher veröffentlicht wurden
  • Die 7 besten Wii U-Videospiele, die bisher veröffentlicht wurden