Football

Everton 1:0 Wolves: Everton hat seine Hoffnungen auf Europa erfüllt

Everton hat endlich seine Hoffnungen erfüllt, in der nächsten Saison europäischen Fußball zu spielen, als Richarlisons Kopf dem Tofi den Sieg über die Wolverhampton Wanderers vor ihren Fans im Goodison Park bescherte.

Nach einem torlosen Unentschieden in der ersten Halbzeit Richarlison ging es zu Beginn der zweiten Halbzeit nach Hause.

Der brasilianische Mittelfeldspieler war zu Hause der gefährlichste Spieler. Erzwingt eine gute Parade von John Ruddy in der ersten Hälfte, bevor er aus nächster Nähe feuert.



Adam Traore Nahe dran, Tore für die Wölfe zu erzielen. Aber Jordan Pickford seinen kraftvollen Drive in der ersten Halbzeit deutlich reduziert.

Der Everton-Torhüter hat auch gut gehalten, zu retten Morgan Gibbs-Weiß 's Volley, als die Gäste in den ersten 45 Minuten besser wurden.

Aber das war so nah wie die Wölfe, als Everton ersetzt wurde Dominic Calvert-Lewin und Richarlison, als sie nahe daran waren, Punkte hinzuzufügen.

Der Sieg sorgt dafür, dass die Toffees eine enttäuschende Heimkampagne an der Spitze beenden. Und meine, sie gehen an diesem Wochenende in die Endrunde der Premier-League-Spiele mit der Chance, unter die ersten sieben zu kommen.

Sie sind derzeit Achter, punktgleich mit Tottenham und drei hinter West Ham.

für wen hat david ortiz gespielt

Die Rückkehr der Fans stärkt Everton.

Everton kämpfte in dieser Saison mit der Niederlage gegen Sheffield United auf dem Boden. Letzte Woche im Goodison Park ohne Carlo Ancelotti’ s Manager sagte, er schämte sich, als seine Mannschaft ihren neunten Heimrekord der Saison verlor.

Die Abwesenheit von Fans hat zweifellos eine bedeutende Rolle gespielt. Es ist nicht verwunderlich, dass Evertons Leistung in dieser Saison auf ihrem Platz ist.

Ein 1:0-Sieg gegen Chelsea und eine 2:1-Niederlage gegen Arsenal im Dezember standen vor den Augen der Everton-Fans.

Die Rückkehr der Fans beflügelt Everton (Quelle: Everton Football Club)

Die Rückkehr der Fans beflügelt Everton (Quelle: Everton Football Club)

An den Stationen der Wolves-Tour waren 6.500 Tofi-Zuschauer. Und ihre Rückkehr gab der Heimmannschaft unweigerlich den zusätzlichen Funken, der gefehlt hatte.

Es gibt Zeiten, in denen die üblichen schlechten Gewohnheiten vorbei sind. Vor allem in der ersten Phase, da es ihnen im letzten Drittel oft an Qualität mangelt.

Aber es gab eine genaue Entschlossenheit, vor ihren Fans hart zu arbeiten.

Nach drei Minuten Führung in der zweiten Halbzeit griff die Heimmannschaft ein, um die Abwehr der Wölfe zu beseitigen.

Und Verteidigungsvorschläge, die ein bedeutender Erfolg im europäischen Fußballverteidigungsrennen sein könnten.

Es wird nicht einfach, denn Everton trifft am letzten Spieltag dieses Sonntags auf den Titelverteidiger Manchester City.

Aber wird mit einer größeren Chance ins Etihad-Stadion reisen, als viele Fans erwartet hätten. Nach der enttäuschenden Niederlage der Blades.

Die Resonanz sei positiv, sagte Ancelotti.

Wir sind in einem Krieg. Es ist nicht vorhergesagt, aber wir befinden uns immer noch in einem Krieg. Vielleicht werden wir ein unnachgiebiges Spiel der Saison haben, aber es ist wichtig, in einem Krieg zu sein.

Indem Ancelotti die Fans und ihre positive Wirkung zurückholte, scherzte er: Das wissen. Wir müssen keine neuen Spieler verpflichten, wenn die Fans in der nächsten Saison auf dem Feld sind.

Sie haben einen Unterschied in der Geschichte des Vereins gemacht, und unsere Fans machen einen Unterschied. Und in der nächsten Saison werden sie einen Unterschied machen. Es war toll, sie zu sehen, ganz anders.

Wölfe beenden die Saison, um zu vergessen.

Während Everton zu Hause im Allgemeinen arm war, sind sie auf dem Weg dorthin, wo die Wölfe in dieser Saison ihre Schwierigkeiten gefunden haben.

Sie haben nur eines ihrer 13 Premier League-Spiele vor einer Reise nach Everton gewonnen. Ein wesentlicher Grund für Nuno Espirito Santos Seite, um es erstmals unter die Top 10 zu schaffen. Seit dem Aufstieg in die oberste Spielklasse im Jahr 2018.

Während Pickford einen hervorragenden Geldbetrag verdiente, um Traore zu bestreiten, waren die Wölfe von dem Angriff enttäuscht, insbesondere von ihren Figuren.

Wölfe schließen die Saison zum Vergessen ab (Quelle: Draftgym)

Wölfe schließen die Saison zum Vergessen ab (Quelle: Draftgym)

Sie hatten in der ersten Hälfte gegen Everton 11 Ecken, konnten sie aber nicht so oft nutzen, da sie kein Tor erzielten. In den ersten 30 Premier-League-Spielen der Saison die Besten der Liga.

Verletzungen haben ihre Rolle in der enttäuschenden Wölfe-Kampagne gespielt. Aber auch wenn sie in Zukunft auf einen fortschrittlicheren Antrieb zusteuern werden.

Es war eine herausragende Leistung, sagte Wolves-Manager Nuno. Die erste Hälfte war sehr gut. Das Tor veränderte das Spiel.

Die erste Hälfte war sehr gut. Wir regierten; es gab Kontrolle und Gewalt. Es ist exzellent.

Das Böse war fokussiert und konzentrierte sich auf den Standard, der das gesamte Spiel verändert hat.