Football

Englische Teams erreichen das Viertelfinale der Champions League: Kommt es nach Hause?

17. März, England:

Alle aktuellen englischen Mannschaften spielen in der Ro16 der of Champions League haben sich für das Viertelfinale qualifiziert.

In den letzten Jahren, mit Ausnahme des CL-Siegs durch Liverpool, fiel es den englischen Teams schwer, in die letzten Stadien der Champions League ,



Diese Saison hat sich jedoch von der Seite stark verbessert, mit Spielern wie Chelsea , Manchester City , und Liverpool alle dominieren ihre Gegner, um im Wettbewerb voranzukommen.

Chelsea-Kreuzfahrt vorbei an Atletico Madrid

Jedes Mal, wenn Chelsea gegen Atletico Madrid antritt, wird es mit Sicherheit einige dramatische und epische Ergebnisse geben. Diese beiden Mannschaften haben sich in den letzten Jahren nur in der Champions League getroffen, wobei Chelsea die meiste Zeit an der Spitze stand.

In insgesamt 9 Spielen in 12 Jahren hat Chelsea 4 Spiele gewonnen und gerade 2 verloren, während die anderen 3 Spiele gegen Atletico Madrid unentschieden gespielt wurden.

In der Saison 20/21 ist Atletico Madrid Tabellenführer in La Liga, während Chelsea sich langsam wieder aufbaut und in der Premier League den 4. Platz belegt.

wie viel ist eli bemannung wert

Atletico hatte über 10 Jahre lang den gleichen Manager in Diego Simeone, während Chelsea mehrere Managerwechsel hatte, wobei kürzlich Frank Lampard entlassen wurde, um Thomas Tuchel einen Weg zu bereiten.

Chelsea-Kreuzfahrt vorbei an Atletico Madrid

Vollzeit an der Stamford Bridge: Chelsea Cruise vorbei an Atletico Madrid, um ins Viertelfinale einzuziehen. (Quelle: FC Chelsea)

Laut der aufgezeichneten Geschichte der UEFA, Atletico Madrid hat nach dem verlorenen Hinspiel noch nie ein Comeback gefeiert.

Sie haben alle 7 Spiele in der Champions League verloren, in denen sie im Hinspiel geschlagen wurden.

Unter Thomas Tuchel , diese Mannschaft von Chelsea hat sich verjüngt und sieht aus wie ein starker Anwärter auf den Champions-League-Titel.

Lesen Sie auch: Thomas Tuchel Ära >>

Diese Mannschaft hat gerade ein Gegentor von einem gegnerischen Spieler in Form von Takumi Minamito und ein Eigentor kassiert, was die Gesamtzahl auf nur zwei Gegentore unter erhöht Thomas Tuchel .

Chelsea übernahm die Führung im Unentschieden mit einem glorreichen Olivier Giroud Tor im Hinspiel auswärts.

Schon im Hinspiel, die Sportlich Seite sah wirklich schwach aus im Vergleich zu ihrer Form in Die Liga .

Das Rückspiel begann an der Stamford Bridge, der Heimat von Chelsea. Die Hausherren wirkten auf Anhieb souverän und gingen in der 34 Hakim Ziyech , die Timo Werner geholfen.

Atletico war davon fassungslos und sie wollten sich erholen, aber die grundsolide Verteidigung von Chelsea hielt ihre (Atleticos) Angreifer in Schach.

Sie nahmen insgesamt 5 Änderungen vor und brachten Angreifer in die Hoffnung, ein Tor zu erzielen und den Schwung zu ihren Gunsten zu ändern.

Keiner ihrer U-Boote konnte jedoch etwas am Spiel ändern. In der Schlussphase des Spiels wird Atleticos Legende Stefan Savic Ellbogen Antonio Rüdiger mitten in einer Ecke. Der Schiedsrichter zeigte ihm (Savic) eine direkte Rote Karte.

Mit nur zehn Mann sah Atletico vor Chelseas hohem Pressing und hoher Geschwindigkeit wirklich schwach aus. Tuchel brachte Emerson und Ben Chilwell um die 92. Zeitmarke.

Chelseas Das ist Kante fing einen Ball von Atletico Madrid ab und passte ihn nach vorne zu Christliche Polizei c, der dann Richtung Atletico-Tor sprintete.

Es war drei gegen eins, wobei Chelsea die meisten Spieler hatte. Pulisic Passte den Ball zu Emerson, der den Ball dann direkt in die untere Ecke knallte. Es war sein erster Schuss des Spiels.

Dieses Tor brachte Chelsea eine 2:0-Führung im Spiel, die im Laufe der beiden Spiele zu 3:0 wurde.

mit wem ist erin andrews verlobt

Die Blues stehen erstmals seit der Saison 2013/14 im Viertelfinale.

Chelsea freut sich jetzt auf die Auslosung, die am 19. März 2021 stattfindet und die bestimmen wird, gegen wen sie im Viertelfinale der Champions League antreten werden.

Manchester City zerstört Borussia Mönchengladbach

Pep Guardiola ‘s City setzt ihre dominante Form fort, als sie die deutsche Seite abrissen Borussia Mönchengladbach in der Ro16 der Champions League.

Stadt und Mönchengladbach haben in der Champions League 6 Mal aufeinandergetroffen, wobei der Sieg ausschließlich für die Engländer gilt.

Manchester City hat insgesamt 19 Tore geschossen und in dieser Zeit nur 4 Gegentore kassiert.

Das Hinspiel begann an einem neutralen Ort, an dem City von Anfang an dominierte. Bernardo silva erzielte in der 29. Minute den entscheidenden Auswärtstreffer der Auswärtsmannschaft.

Obwohl Borussia auf der Suche nach Erholung war, Gabriel Jesus beendete das Spiel mit dem 2. Tor in der 65. Minute.

Das Spiel endete 2:0, wobei City die entscheidenden 3 Punkte und den Auswärtstorvorteil vor dem Rückspiel holte.

Das Rückspiel fand im Heimstadion von Manchester, dem Etihad Stadium, statt. Die Heimform von Peps Mannschaft ist wirklich etwas, um das die gesamte Fußballwelt beneiden würde.

Sie haben gerade einmal in 5 Heimspielen verloren, das Manchester-Derby, und haben 14 Tore erzielt, während sie nur 4 Gegentore kassierten. Und in der Champions League haben sie seit über 700 Minuten kein einziges Gegentor kassiert.

Was die Auswärtsmannschaft angeht, haben sie einen schlechten Lauf der Form durchgemacht.

Sie haben in den letzten 8 Spielen, die sie gespielt haben, kein einziges Spiel gewonnen und 14 Gegentore kassiert, während sie gleichzeitig nur 5 Tore erzielt haben.

Das Rückspiel begann genauso wie das Hinspiel. Kevin De Bruyne eröffnete das Tor in der 12. Minute, und Ilkay Gündogan verdoppelte die Führung der Gastgeber in der 18. Minute.

City ging mit 4:0 in Führung, ohne dass das Spiel 20 Minuten gespielt hatte. Die Auswärtsmannschaft sah während des gesamten Spiels schrecklich aus.

Manchester City hat in der Champions League noch nie das Viertelfinale überschritten, war zuletzt dreimal ausgeschieden.

Diese Mannschaft aus der Stadt sieht jedoch so aus, als ob sie in dieser Saison das Quadruple gewinnen kann, einschließlich der Premier League, des FA Cup, des Carabao Cup und der Champions League.

Liverpool segelt an RB Leipzig vorbei

Jürgen Klopp 's Liverpool hat kürzlich die Champions League in der Saison 2018/19 gewonnen, womit seine 13-jährige Erfolgsserie ohne europäische Trophäen beendet wurde.

Wenngleich Liverpool in der Premier League eine schwierige Phase durchmacht, haben sich ihre Europaspiele ziemlich verbessert.

In den letzten Spielen in Europa hat Liverpool seine Gruppe dominiert und gleichzeitig beeindruckenden Fußball gespielt.

peyton manning wo wohnt er?

RB Leipzig ist derzeit im 2. im Bundesliga und Liga-Spitzenreiter Bayern München um nur 3 Punkte. Sie sehen so aus, als könnten sie in dieser Saison tatsächlich den Meistertitel gewinnen.

Obwohl sie im eigenen Land sehr gut abschneiden, haben sie in den europäischen Wettbewerben wirklich nicht die gleiche Leistung gezeigt.

Das Hinspiel fand, wie auch die anderen Spiele, an einem neutralen Ort statt. RB sah aus, als könnten sie das Spiel gewinnen, da sie von Anfang an die Dominanz begannen.

Sie konnten jedoch nicht so klinisch wie in ihren letzten Spielen sein.

In der zweiten Halbzeit sah Liverpool besser aus als in der ersten Halbzeit, und Mohammed Salah brachte die Auswärtsmannschaft in der 53. Minute in Führung, und Sadio Mane verdoppelte die Führung in der 58. Minute.

Mit dem Zwei-Tore-Vorsprung in die Anfield Road sah Liverpool so aus, als könnten sie RB leicht überholen, und sie taten, was sie sich vorgenommen hatten.

Das Duo von Falsch und Mähne machte Klopps Mannschaft im Rückspiel noch gefährlicher.

Genau wie im Hinspiel sah RB in der ersten Halbzeit dominierend aus, aber es sah so aus, als hätten sie für das Spiel keine Schießstiefel an.

Falsch eröffnete in der 70. Minute das Tor, und nach vier Minuten Mähne erzielte das zweite Tor und gab Liverpool eine 4:0-Gesamtführung.

Die europäische Version von Liverpool sieht besser aus als ihre heimischen Versionen, und wenn sie ihre Form fortsetzen, wer weiß, könnten sie es sogar bis ins Finale der Champions League schaffen.

Kommt die Champions League nach Hause?

It’s Coming Home ist ein berühmter Slogan in England, der meistens für die WM oder ähnliches gilt, wo England teilnimmt.

Die Champions League ist der wichtigste europäische Wettbewerb, der weltweit ausgetragen wird.

Da sich alle teilnehmenden englischen Mannschaften für das Viertelfinale qualifiziert haben, lassen ihre Form und ihre Leistung bei den Fans hoffen, dass mindestens eine der englischen Mannschaften den Champions-League-Pokal nach Hause holen wird.

Unter den drei Mannschaften hat Chelsea den Wettbewerb gewonnen in 2012/13 , Liverpool gewann es in der 2018/19 Jahreszeit. Manchester City hat diesen Wettbewerb jedoch nie gewonnen.