Unterhaltung

Eminem erklärt den großen Unterschied zwischen sich und seinem verstorbenen Vater

Eminem war einmal an der Spitze der Rap-Szene und hat auch heute noch als der angesehen drittbester Rapper aller Zeiten . Seine Reise zum Erfolg begann jedoch nicht an einem sehr rosigen Ort.

Er hatte in seinem Leben eine erstaunliche Anzahl von Kämpfen zu bewältigen, und einer davon war seine Beziehung zu seinem Vater. Obwohl es einige seiner mächtigsten Arbeiten befeuerte, ist es eindeutig ein schmerzhafter Teil seiner Erziehung, den er immer noch mit sich trägt.

Eine der Lektionen, die Eminem von seinem Vater mit sich führt, hat ihm wichtige Hinweise im Leben gegeben. Er trifft vielleicht nicht immer die besten Entscheidungen, aber es gibt einen entscheidenden Unterschied, der sie auszeichnet.



Eminems schwierige Kindheit machte es schwieriger

Eminem spricht bei einer Zeremonie

Eminem | Leon Bennett / Getty Images

VERBUNDEN: Eminem spricht an, ob er nach '8 Mile' jemals wieder einen Film machen würde.

warum hat shelton benjamin wwe verlassen?

Eminems Mutter Debbie Nelson war erst 15 Jahre alt, als sie seinen Vater, Marschall Bruce Mathers Jr., heiratete. Ihr Sohn, damals bekannt als Marschall Bruce Mathers III, wurde zwei Jahre später geboren. Als er zwei Jahre alt war, hatte sich das Paar getrennt und Mathers war nicht mehr im Bilde.

Gemäß Indien heute Nelson sagte in ihren Memoiren, dass die Ehe endete, als Mathers gewalttätig wurde und dass Mathers nicht bereit war, in Verbindung zu bleiben, obwohl sie wollte, dass ihr Sohn seinen Vater kannte. Eminem sagt, er habe keine Erinnerungen an seinen Vater. Als Kind verbrachte er Zeit mit den Verwandten seines Vaters, aber selbst dann zeigte Mathers kein Interesse.

„Oft rief er an und ich war dort - vielleicht war ich auf dem Boden und färbte oder sah fern - und es wäre nicht nichts für ihn gewesen, zu sagen:‚ Bring ihn ans Telefon. 'Er könnte mit mir reden, mich etwas wissen lassen', sagte Eminem. 'Soweit es Vaterfiguren betrifft, hatte ich keine in meinem Leben.'

Eminem erinnert sich daran, dass er seinem Vater Briefe geschickt hat, nur um sie mit der Aufschrift „Zurück zum Absender“ zurückkommen zu lassen.

Er wurde interessiert, nachdem sein Sohn berühmt war

Eminem hatte nie eine Beziehung zu seinem Vater, aber er sprach in seiner Musik über ihn. In seinem Lied „My Name Is“ sagte er: „Und übrigens, wenn du meinen Vater siehst? Sag ihm, dass ich ihm in diesem Traum die Kehle durchgeschnitten habe. “

In „Cleaning Out My Closet“ klopfte er: „Mein verdammter Vater muss sein Höschen in einem Haufen hochgezogen haben. Weil er sich getrennt hat, frage ich mich, ob er mich überhaupt zum Abschied geküsst hat Ich wünschte nur, er würde sterben. “

Im Jahr 2001 nach Bro Bibel Mathers veröffentlichte einen offenen Brief an seinen berühmten Sohn in Der Spiegel . In dem Brief behauptete er, dass er nicht das Monster war, für das Nelson ihn ausgemacht hatte, und dass der einzige Grund, warum er Eminem nicht früher kontaktiert hatte, war, dass er und Nelson sich so häufig bewegt hatten, dass er sie nicht finden konnte.

Aber obwohl er darauf bestand, dass 'der einzige Ehrgeiz in meinem Leben darin besteht, dich zu umarmen und dir zu sagen, dass ich dich immer geliebt habe', war Eminem ungerührt.

Eminem konnte das über seinen Vater nicht verstehen

VERBINDUNG: Eminem über seine Tochter, sich wertlos fühlen und Geld

Eminem war nicht beeindruckt von dem Brief seines Vaters und sagte unverblümt: 'Weiß nichts über meinen Vater und es ist mir egal.' Aber es war mehr als nur ein alter Groll, der ihn zurückhielt. Als Vater konnte er Mathers Entscheidung, ihn gehen zu lassen, nicht ergründen und er glaubte seiner Entschuldigung nicht, dass er ihn nicht finden konnte.

Wie viele Siege hat Jeff Gordon in seiner Karriere?

'Wenn meine Kinder an den Rand der Erde ziehen würden, würde ich sie zweifellos finden', sagte er Anderson Cooper in einem Interview von 2010. 'Kein Geld, kein Nichts, wenn ich nichts hätte, würde ich meine Kinder finden.' Eminem hat eine Tochter namens Hailie und in 'Cleaning Out My Closet' erklärte er: 'Ich sehe Hailie an und konnte mir nicht vorstellen, ihre Seite zu verlassen.'

Mathers starb letztes Jahr im Alter von 67 Jahren an einem Herzinfarkt. Er und Eminem haben sich nie versöhnt, aber es scheint nicht, dass der berühmte Rapper dies für einen großen Verlust hält.