Fernseher

Eine „Seinfeld“-Fan-Theorie besagt, dass Jerry und seine Freunde tatsächlich im Finale gestorben sind

Das Seinfeld Finale gehört zu den am meisten kritisierten Finales in der Fernsehgeschichte, und das will etwas heißen. Nach dem Serienfinale von 1998 beschimpften Fans und Kritiker die Autoren der Show und argumentierten, dass das Ende nicht viel Sinn mache. Mehr als ein Jahrzehnt später würde Jerry Seinfeld das Finale verteidigen. Trotzdem haben und verstehen es die Fans nicht. Einer Seinfeld Fan-Theorie macht den Abschluss der Show viel interessanter.

Jerry Seinfeld und seine Freunde gingen ins Gefängnis, um die Serie zu beenden

In den letzten Folgen von Seinfeld, Jerry Seinfeld und Georg Costanza Endlich ihren Fernsehvertrag bekommen. Die Kumpels planen, nach Paris zu fliegen, um mit Cosmo Kramer und zu feiern Elaine Benes . Unterwegs hat ihr Flugzeug ein Problem und sie müssen in einer ländlichen Stadt in Massachusetts notlanden.

  Der Gerichtssaal während der'Seinfeld' series finale
„Seinfeld“-Finale | Joey Delvalle/NBCU Photo Bank/NBCUniversal über Getty Images

Während Jerry und seine Freunde auf die Reparatur ihres Flugzeugs warten, schlendern sie durch die malerische Stadt Latham. Während ihres Spaziergangs sehen sie, wie ein Mann mit dem Auto überfallen wird. Statt zu helfen, macht der Vierer Witze. Sie werden verhaftet und wegen krimineller Gleichgültigkeit vor Gericht gestellt, schließlich für schuldig befunden und zu einem Jahr Haft verurteilt.



Welche High School hat Joe Montana besucht?

Ein Fan stellte die Theorie auf, dass Jerry und seine Freunde im „Seinfeld“-Finale starben

Das Ergebnis von Seinfeld alles hing von einem ziemlich absurden Prozess ab, der in der realen Welt nie stattgefunden hätte. Eine Fan-Theorie über die Seinfeld Finale hängt von der Tatsache ab. In einem 2019 Reddit Post, ein Fan theoretisierte, dass der Prozess eigentlich das Urteil von Jerry, Elaine, George und Kramer für all die Fehlverhalten in ihrem Leben nach ihrem Tod war.

Der Fan schlägt vor, dass Latham keine Stadt war, in der ihr Flugzeug notgelandet ist, sondern wohin die Freunde gegangen sind, nachdem ihr Flugzeug abgestürzt ist und sie gestorben sind. Im Grunde wäre Latham das Fegefeuer. Nach der Theorie des Fans war der Prozess im Wesentlichen eine Nacherzählung von Ereignissen, um zu entscheiden, ob Jerry und seine Freunde in Himmel und Hölle gehörten. Da sie alle in ihrem Leben so viel falsch gemacht hatten, war ihre Haftstrafe eigentlich ihr endgültiges „Urteil“.

Während sich das eigentliche Finale ein wenig unrealistisch anfühlte, macht diese Sicht auf den Strafprozess viel mehr Sinn. Es liegt nahe, dass alle Menschen, denen Jerry und sein Freund im Laufe der Jahre Unrecht getan haben, in einem tatsächlichen Rückblick auf ihr Leben erwähnt würden. Es ist für sie weniger realistisch, zu einem Prozess zu erscheinen, der auf einem seltsamen Kleinstadtgesetz basiert.

oscar de la hoya erste frau

Jerry Seinfeld verteidigte das Finale 2014

Während die Fan-Theorie das Serienfinale sicherlich viel vollständiger und interessanter erscheinen lässt, scheint es nicht so, als hätte das Autorenteam Alternativen in Betracht gezogen. Jerry Seinfeld selbst hat die getroffenen Entscheidungen verteidigt.

mit wem ist alexis dejoria verheiratet

In einem 2014 Reddit AMA, Seinfeld erklärte die Gründe für das Schreiben des Finales. Er sagte, das Ziel sei es, den Leuten zu danken, die im Laufe der Jahre an der Show gearbeitet hätten. Er war zufrieden mit dem Ergebnis. Seinfeld sagte: „Ich war mit dem Seinfeld-Finale zufrieden, weil wir nicht so sehr eine weitere Episode machen wollten, sondern dass alle zu der Show zurückkehren sollten, mit der wir so viel Spaß hatten. Es war eine Möglichkeit, allen Leuten zu danken, die über die Jahre an der Show gearbeitet haben, von denen wir dachten, dass sie die Show zum Laufen gebracht haben. Ich glaube nicht daran, zu versuchen, die Vergangenheit zu ändern, aber ich bin sehr glücklich damit.“

  Jason Alexander als George Costanza, Jerry Seinfeld als Jerry Seinfeld, Julia Louis-Dreyfus als Elaine Benes und Michael Richards als Cosmo Kramer in einem Werbefoto für'Seinfeld'
Die Besetzung von „Seinfeld“ | George Lange/NBCU Photo Bank/NBCUniversal über Getty Images

Unabhängig davon, was Seinfeld denkt, gab es einige Probleme mit dem Finale. Die Fan-Theorie macht das gesamte Konzept sicherlich etwas interessanter. Andererseits deutet es auch darauf hin, dass Jerry und seine Freunde tot sind, was ein bisschen dunkel ist eine Sitcom über nichts.

VERBUNDEN: „Seinfeld“: 3 Mal haben Jerry Seinfeld und seine Freunde Etikette-Tipps geteilt