Unterhaltung

Die Fehde von Donald Trump & Rosie O’Donnell geht weiter, als sie diesen Kandidaten für das Präsidentenamt im Jahr 2020 unterstützt

Im Laufe der Geschichte gab es viele bemerkenswerte Paarungen von Feinden. Caesar und Brutus, Alexander Hamilton und Aaron Burr, Taylor Swift und die Kardashian / Wests alle kommen mir in den Sinn. Aber eine, die manche vielleicht vergessen, ist die Fehde zwischen Donald Trump und Rosie O’Donnell, die lange vor seiner Zeit im Weißen Haus zurückreicht. Nichts hat sich geändert und jetzt hat sie ausgewählt, von wem sie glaubt, dass er ihn 2020 besiegen wird.

Wie ist Big Boss gestorben?

O’Donnell erzählt, wie die Fehde begann

Im Jahr 2017 enthüllte O’Donnell, wie ihre Fehde mit Trump begann. Sie erzählte Seth Meyers weiter Späte Nacht dass es seit 'über einem Jahrzehnt' so war. Dies war während ihres ersten Aufenthalts Die Aussicht . Nach Miss USA 2006 wurde Tara Conner in einem Nachtclub fotografiert, als sie trank, Drogen nahm und eine andere Festzugskönigin küsste, Trump (die damals das Recht auf den Festzug besaß), eine Pressekonferenz einberief und ihr vergab.

In ihrer Show, die nach der Pressekonferenz ausgestrahlt wurde, sprach O’Donnell darüber. 'Ich bin wie' Was, ist er der Zuhälter und sie ist die Prostituierte? 'Wer ist er? Er ist jetzt der moralische Schiedsrichter des 20-jährigen Verhaltens, oder? ' Sie teilte dann einige Fakten über Trumps vergangene Insolvenzen und andere Skandale mit, von denen sie sagte, dass sie ihn 'verrückt' machten. So begann ihre Fehde.



Die Höhepunkte ihrer Fehde im Laufe der Jahre

Nachdem Trump Wind von O’Donnells Kommentaren bekommen hatte (was auch einen wenig schmeichelhaften Eindruck von ihm beinhaltete), beschloss er, sie öffentlich niederzuschlagen, wo immer er konnte. Er hat viele Interviews gemacht mit, nach einem Auszug aus dem Buch Ladies Who Punch: Die explosive Insider-Geschichte der Aussicht 'Ein Ziel vor Augen: Rosie bösartig anzugreifen.'

Jahre später dehnte sich ihre Fehde auf die damals aufkeimende Social-Media-Plattform Twitter aus. Das Hin und Her ging weiter, und Trump zog ihren Namen immer wieder in Reden und Debatten und beleidigte ihre Persönlichkeit, ihr Gewicht und alles, was ihm sonst noch einfiel. O’Donnell blieb in erster Linie bei der Beantwortung seiner Kommentare, aber Jahre später ging sie noch einen Schritt weiter.

Rosie O.

Rosie O’Donnell spricht am 6. August 2018 vor dem Weißen Haus in Washington, DC, zu einem Protest gegen US-Präsident Donald Trump Nicholas Kamm / AFP / Getty Images

Wie viele Kinder hat Holyfield?

Nachdem Trump gewählt wurde, O'Donnell begann öffentlich über ihren Feind zu sprechen . Kurz nachdem er sein Amt angetreten hatte, machte sie einen Ausflug nach DC, um einen Protest auszurichten. Sie tat dies im August 2018 erneut mit einer Gruppe von Broadway-Darstellern, nachdem Trump während der Proteste im Kreml-Anhang jegliche russische Einmischung in die Wahlen 2016 bestritten hatte.

Hier ist, was O’Donnell über ihren Wahlkandidaten für 2020 gesagt hat

Während ich mit Andy Cohen über Bravos spreche Beobachten Sie, was live passiert Nach der Show zeigte O’Donnell ihr T-Shirt mit der Aufschrift 'Warren 2020'. Cohen fragte sie, ob sie Elizabeth Warren unterstütze, worauf sie antwortete: 'Warren ist meine Wahl.'

wie groß ist spud webb jetzt

O’Donnell fuhr fort „Wir brauchen einen Führer. Und sie ist gewesen führen. Jedes Mal, wenn sie den Mund öffnet, bekommt sie mehr Respekt, weil sie für alles Pläne hat. Sie weiß, was sie tut und ich denke, sie weiß, wie sie mit dem Baby im Weißen Haus umgehen soll “, sagte sie. Wir können definitiv davon ausgehen, dass diese beiden Frauen in den kommenden Monaten zusammenarbeiten werden.

Schauen Sie sich das Showbiz Cheat Sheet auf Facebook an!