Unterhaltung

Do O.J. Simpsons Kinder denken, er sei des Mordes schuldig?

Vor mehr als zwei Jahrzehnten erfuhr die Welt, dass der geliebte Fußballstar und Pitchman Orenthal James „O.J.“ Simpson war der Hauptverdächtige bei der Ermordung seiner Ex-Frau Nicole Brown Simpson und des Restaurantkellners Ron Goldman. Die Morde ereigneten sich direkt vor Nicoles Wohnung in Brentwood, Kalifornien, und die brutalen Details der Morde schockierten die Nation.

O.J. stand wegen der Doppelmorde vor Gericht und wurde schließlich von den Anklagen freigesprochen. Nachdem das Urteil verkündet worden war, hatte fast jeder eine Meinung darüber, ob die ehemaligen Buffalo Bills, die zurückliefen, seine Ex-Frau wirklich getötet haben oder nicht, aber was denken seine eigenen Kinder? Folgendes wissen wir darüber, wo die älteren Kinder von Sydney, Justin und O.J. auf allem stehen.

wie groß ist allison williams espn
O.J. Simpson und Nicole Brown Simpson mit ihren Kindern Sydney und Justin

O.J. Simpson und Nicole Brown Simpson mit ihren Kindern Justin und Sydney | Barry King / WireImage



Was denken Sydney und Justin ist passiert?

Sydney war 8 Jahre alt, als ihre Mutter ermordet wurde, und Justin war 5. Im Laufe der Jahre haben viele darüber spekuliert, was ihrer Meinung nach in der Nacht passiert ist, in der ihre Mutter getötet wurde und ob sie glauben, dass ihr Vater dafür verantwortlich ist.

Eine unbenannte Quelle zuvor sagte Bossip dass Sydney glaubt, dass ihr Vater schuldig ist und ihre Mutter getötet hat.

'Sydney glaubt immer noch, dass ihr Vater ihre Mutter ermordet hat', behauptete die Quelle, aber sie entschied sich, ihm zu vergeben, weil er 'der einzige Elternteil ist, den sie hat'.

Der Ex-Freund von Sydney, Stuart Alexander Lee, erzählte Radar Online eine andere Geschichte . Lee sagte, er habe mit Sydney und Justin darüber gesprochen, was ihrer Meinung nach passiert ist und ob sie das Gefühl haben, dass O.J. tötete ihre Mutter und Goldman.

„Sie spekulieren, dass es ein schlecht gewordener Drogendeal war. Möge sie in Frieden ruhen, aber [Nicoles] Kehle war wie eine kolumbianische Krawatte durchgeschnitten “, erklärte Lee. 'Sydney glaubt nicht, dass O.J. hat es getan, aber sie weiß nicht, was sie glauben soll. Die Medien ändern sich und wie die Polizei die ganze Situation verändert hat… So oder so ist ihre Mutter gestorben. “

Die Simpson-Kinder haben mit der Familie ihrer Mutter nicht über dieses Thema gesprochen. Nicoles Brown Simpsons jüngere Schwester Tanya Brown sagte, dass das Thema etwas ist, das sie nie mit ihrer Nichte und ihrem Neffen besprochen hat.

'Es ist der rosa Elefant im Raum, von dem ich hoffe, dass er nie auftaucht. Wir reden nicht darüber “, verriet Tanya. 'Sie haben wahrscheinlich alleine darüber gesprochen. Aber wenn sie zu uns nach Hause kommen, haben wir Spaß. Wir müssen nicht alles aufwärmen. ' Sie fügte hinzu, dass „[Sydney und Justin] ihren Vater immer lieben werden. Ich beschließe, das zu respektieren. “

Was die anderen Kinder und die erste Frau von O.J. glauben

O.J. Simpson

O.J. Simpsons Kinder aus erster Ehe, Jason und Arnelle | RICK MEYER / AFP / Getty Images

Der Saft hat zwei ältere Kinder von seiner ersten Frau, Marguerite, und auch sie sahen zu, wie ihr Vater wegen Mordes vor Gericht stand. Der Halbbruder von Sydney und Justin, Jason, war nicht zu lautstark über seine Gefühle, aber er erschien mehrmals vor Gericht, um seinen Vater zu unterstützen. Die älteste Tochter des Ex-NFL-Stars, Arnelle, war wirklich seine größte Unterstützerin.

wie viel verdient derrick rose im jahr

Arnelle war während des Mordprozesses und sogar ständig vor Gericht präsent im Namen ihres Vaters ausgesagt dem Gericht sagen, dass O.J. war 'emotional' und 'verstört' über Nicoles Tod. Und mehreren Berichten zufolge war es tatsächlich Arnelle, die auf die Idee für das Buch kam Wenn ich es getan hätte .

Was Jason und Arnelles Mutter betrifft, Jet Magazine notiert dass Marguerite Simpson für unschuldig hielt und Nicole und Ron nicht ermordete.

Überprüfen Showbiz Spickzettel auf Facebook!