Technologie

Behalten anonyme Apps alle Ihre Geheimnisse?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Quelle: Thinkstock

Was würden Sie sagen, wenn niemand Sie identifizieren könnte? Websites wie PostSecret Zeigen Sie die Art tiefgreifender Botschaften Leute senden, wenn sie anonym bleiben. Fremde schicken einem Mann ihre Postkarten und er veröffentlicht ihre Gedanken, Ängste und Geständnisse jeden Samstag auf seinem Blog. Die dekorierten Postkarten werden anonym an sein Haus geschickt. Dies begann vor Twitter und bevor wir mit dem Teilen begannen Game of Thrones Spoiler, Meme, Klick-Köder und andere Albernheiten.

PostSecret war die erste anonyme Sharing-App. Natürlich haben es nicht alle Postkarten auf die Seite geschafft. Frank Warren filtert sie jede Woche durch, sodass sie nicht so ungefiltert sind wie einige andere anonyme Apps. Aber es war ein einfaches Konzept, und der einzige Hinweis darauf, wer Sie waren, wurde durch Ihren abgestempelten Brief vermerkt, der den Ursprung eines Poststücks zeigt. PostSecret zeigt jedoch selten Poststempel auf den Karten an, die es erhält.

Selbst nachdem PostSecret im Internet große Wellen geschlagen hatte, begann sich das Leben im Web immer mehr mit offenem Teilen und Transparenz zu befassen. Die jüngsten Nachrichten über Spionage und Bedenken hinsichtlich der Datenschutzrichtlinien der National Security Agency haben jedoch dazu geführt, dass einige Social Sharer etwas vorsichtiger sind, wenn es darum geht, ins Leere zu schreien und sogar zu hinterfragen, was sie per SMS oder E-Mail senden.

Apps wie Secret und Whisper maskieren möglicherweise Ihre Identität gegenüber anderen Benutzern. Wie geschützt sind Sie jedoch vor Mitarbeitern, die für diese Unternehmen arbeiten? Und was sagen ihre Datenschutzrichtlinien über die Weitergabe Ihrer Informationen an Werbetreibende aus? Hier sehen Sie das Kleingedruckte von fünf beliebten Apps zum Teilen von Geheimnissen.

Quelle: Space Email

1. Space Email

Space Email ist eine einfache Website, die Sie mit Ihrem Browser besuchen können. Die Prämisse ist einfach: 'Was würden Sie sagen, wenn Sie nicht wüssten, dass jemand zuhört?'

wie heißt stephanie mcmahon richtig?

Die Benutzeroberfläche ist unkompliziert und ermöglicht es Ihnen, neue Nachrichten zu verfassen oder zu aktualisieren. Wenn Sie eine Nachricht schreiben, können Sie sich anhand des gewünschten Namens identifizieren. Es funktioniert wie eine E-Mail, nur einseitig: Sie schreiben eine Betreffzeile und etwas in den Körper. Die Nachrichten auf der Website reichen von der Äußerung von Meinungen zum neuesten Videospiel bis hin zu persönlichen Geschichten oder Erkenntnissen.

Nachrichten können lange oder kurze Klappentexte sein. Schreiben Sie, was jemand anderes wissen soll, oder schreiben Sie, um etwas von Ihrer Brust zu bekommen. Schreiben Sie, um jemanden zum Lachen zu bringen oder einen Standpunkt zu verstehen. Es ist alles hier.

Wie privat ist es?

Space Email kann von Benutzer zu Benutzer privat sein, ist jedoch seiner Meinung nach kaum anonym Datenschutz-Bestimmungen . Die Mitarbeiter von Space Email sammeln IP-Informationen und verwenden die Hilfe von Google Analytics, um Personen zu verfolgen, die die Website nutzen, auf der sie sich befinden eigene Datenschutzstandards . Informationen nicht nur von Google, sondern auch von Space Email werden ebenfalls gesammelt und gespeichert. Während die Benutzer-zu-Benutzer-Informationen möglicherweise anonym sind, werden bei einem Blick auf die Server wahrscheinlich Daten zu Nachrichten angezeigt, die Sie gesendet haben und von denen Sie sie gesendet haben.

Quelle: Vertrauen

2. Vertrauen

Mit Confide schreien Sie nicht ins Leere und lassen Ihre Nachrichten von einem Fremden lesen, sondern senden absichtlich etwas an einen Freund oder jemanden, den Sie kennen. Diese Nachrichten sind jedoch vertraulich (OtR), was bedeutet, dass sie verschlüsselt sind. Sie können eine Nachricht an einen Freund senden. Sobald dieser sie geöffnet und gelesen hat, wird sie vom Telefon des Freundes und von den Confide-Servern gelöscht. Der Benutzer am anderen Ende kann auch keinen Screenshot Ihrer Konversation machen. Nachrichten bleiben verborgen, bis sie geklaut werden. Wenn jemand einen Screenshot versucht, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Hat Urban Meyer College-Football gespielt?

Wie privat ist es?

Beyogen auf Datenschutzbestimmungen von Confide Es scheint, dass die einzige Information, die das Unternehmen verfolgt, ist, wer Sie sind und an wen Sie Nachrichten senden. Es verwendet eine sogenannte End-to-End-Verschlüsselung. Der Inhalt der Nachricht kann niemals von jemandem bei Confide geöffnet werden, aber an wen Sie Nachrichten senden, wird nachverfolgt. Selbst die komplizierteste OtR-E-Mail-Verschlüsselung kann nicht verbergen, dass Benutzer X eine Nachricht an Y sendet und wie oft X an Y sendet. Confide scheint eine der privateren und sichereren Sharing-Apps zu sein.

Quelle: Geheimnis

3. Geheimnis

Secret ist ein bisschen wie ein anonymes Twitter. Sie melden sich an und es werden Sie sofort nach Ihrer Telefonnummer und Ihren Kontakten gefragt. Mit dieser Identifikation können Sie anonyme Klappentexte aus Ihren Kontakten sehen. Wenn ein Beitrag von Ihren Kontakten stammt, heißt es, dass er von 'Your Circle' stammt. Nicht genau zu 100 Prozent anonym, da die persönlichen Informationen oder das Geständnis sie möglicherweise identifizieren.

Wie privat ist es?

Vorne, Geheimnis sagt Ihre Informationen werden nicht an Werbetreibende verkauft. Die Daten Secret 'werden automatisch erfasst, wenn Sie den Service nutzen, werden jedoch ausschließlich von [Secret] für Debugging- und Analysezwecke verwendet.' Zu den Daten, die das Unternehmen sammelt, gehören 'Art des von Ihnen verwendeten Browsers, Zugriffszeiten, angezeigte Seiten, Ihre IP-Adresse und die Seite, die Sie besucht haben, bevor Sie zu unserem Service navigiert haben'.

Diese Informationen werden in der App Engine von Google gehostet, aber vor dem Senden verschlüsselt. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, Ihre Nachrichten zu löschen, löscht Secret gerne Kontoinformationen - alles - von seinen Laufwerken. 'Google verfügt jedoch über eine eigene Richtlinie zur Datensicherung und -speicherung. Obwohl wir nicht länger als 30 Tage nach dem Löschen Ihres Kontos Zugriff auf Ihre Daten haben, kann es länger dauern, bis Ihre Daten vollständig von den Servern von Google gelöscht werden.'

was ist randy orton netto?

Google besitzt einen Teil dieser Informationen und wer weiß, wann und ob er sie löschen möchte.

Quelle: Flüstern

4. Flüstern

Ähnlich wie bei Secret können Sie mit Whisper ins Leere schreien und Ihre Gedanken und tiefsten Geheimnisse anonym teilen. Sie können auch kommentieren und auf das antworten, was die Leute dort anonym veröffentlichen. Der Service ist über eine App oder online verfügbar. Wenn Sie nicht gerne teilen, können Sie die Website auch passiv durchsuchen und sich nicht an der Community beteiligen.

Wie privat ist es?

Whisper's Datenschutzrichtlinie ist ein bisschen schwer zu lesen, aber es behält (oder gibt sich das Recht, es zu behalten) jede Nachricht, die Sie über seinen Dienst senden. Auf der Whisper-Website können Sie erwarten, dass einige Informationen über Sie automatisch erfasst werden, „in Bezug auf den von Ihnen verwendeten Webbrowsertyp, Ihr Betriebssystem, Ihren Internetdienstanbieter, Ihre IP-Adresse, die von Ihnen angezeigten Seiten sowie die Zeit und Dauer von Ihre Besuche auf der Website. '

Beim Posten in der App scheint Whisper jedoch Ihre Mobiltelefonnummer zu erhalten, die laut Angaben des Unternehmens „nur sehr wenige Informationen enthält, die Sie persönlich identifizieren“. Ihre Telefonnummer ist eigentlich eine ziemlich große persönliche Kennung. Es ist mit einem Namen, einer Adresse usw. verknüpft.

Whisper “kann Ihre Nachrichten, Protokoll- und Kontaktdaten sowie andere verwandte Informationen („ Nachrichtendaten “) vorübergehend verarbeiten und speichern, um Ihnen diese Dienste zur Verfügung zu stellen. Obwohl wir uns bemühen, Ihre Nachrichtendaten zu löschen, sobald die Nachricht gesendet wird, können wir nicht garantieren, dass die Nachrichtendaten vollständig gelöscht werden. “ Übersetzung: Sie bleiben möglicherweise für andere Benutzer anonym, aber jeder Mitarbeiter bei Whisper kann Ihre Nachrichten verfolgen und darauf zugreifen, und es wäre nicht das erste Mal, dass ein Mitarbeiter ein Mitarbeiter ist das Vertrauen und die Privatsphäre eines Verbrauchers verletzt .

Quelle: Yik Yak

5. Yik Yak

Yik Yak konzentriert sich auf das hyperlokale Teilen und ermöglicht es Benutzern, andere in Ihrer unmittelbaren Umgebung anzusprechen. Es sieht meistens aus wie ein Feed für die Craigslist-Kontaktanzeigen, für die die App eine Bewertung von 17+ erhalten hat. Es steht Ihnen frei, so viele Informationen preiszugeben, wie Sie möchten. Dies wird jedoch nicht empfohlen. Sie haben keinen Benutzernamen, aber die Anonymität wird sofort aufgehoben, wenn der Dienst Sie auffordert, das GPS einzuschalten. Es gibt keine Möglichkeit, nur Ihren Standort einzugeben. Sie haben die Geolokalisierung verwendet, um Nachrichten in Ihrer Nähe anzuzeigen.

Wie privat ist es?

Es ist nicht sicher, wie Yik Yak Benutzer identifiziert und verbietet, aber wenn Sie in der App posten, „gewähren Sie Yik Yak eine weltweite, nicht exklusive, lizenzgebührenfreie Lizenz zum Verwenden, Kopieren, Reproduzieren, Verarbeiten, Anpassen, Ändern, Veröffentlichen , solche Inhalte in allen Medien oder Vertriebsmethoden zu übertragen, anzuzeigen und zu verbreiten. “ Es ist auch unklar, ob die Haftungsausschluss Umfasst, woher diese Nachricht stammt und auf welche anderen Informationen die App zugreift.

Mehr von Wall St. Spickzettel:

  • Wie die WM 2014 Social Media gewinnt
  • Welche Apps und Websites sind bei Abiturienten am beliebtesten?
  • Bing fügt glanzlose Twitter-Suchfunktionen hinzu