königliche Familie

Dies ist, wer in ihren letzten Tagen an Queen Elizabeths Seite war

Welcher Film Zu Sehen?
 

Großbritanniens am längsten regierender Monarch, Königin Elizabeth die zweite Sie starb am 8. September 2022. Ihre beiden ältesten Kinder, König Karl III und Prinzessin Anne Sie eilte zu ihrem Bett und war zu der Zeit bei ihr Tod.

Aber mit wem sonst verbrachte die Königin die letzten Tage ihres Lebens?

  Königin Elizabeth II. lächelt, als sie den renovierten Ostflügel des Somerset House öffnet
Königin Elizabeth II. lächelt, als sie den renovierten Ostflügel des Somerset House öffnet | Eddie Mulholland – WPA-Pool/Getty Images

Die Menschen, mit denen Queen Elizabeth ihre letzten Tage verbracht hat

Königin Elizabeth starb in Balmoral Castle in Schottland und war in den Tagen vor ihrem Tod mit einigen ihrer vertrauenswürdigsten Helfer dort.

Entsprechend Telegraph königliche Korrespondentin Victoria Ward, die Helfer halfen ihr „mit Puzzles, lieferten ihre geliebte Racing Post und leisteten ihr einfach Gesellschaft, während sie fernsah“. Ward fügte hinzu, dass sie „unentbehrlich geworden waren und ihre Stimmung aufrecht und ihren Verstand scharf hielten“.

Hat Peyton Manning Leichtathletik gemacht?

Zwei Mitarbeiter, die kurz vor ihrem Tod bei ihr waren, waren ihr Serjeant-at-Arms, Barry Mitford, und Paul Whybrew, bekannt als „Tall Paul“.

  Königin Elizabeth II. und ihr Adjutant Paul Whybrew spähen durch eine Tür, um zu sehen, ob ein Auto vorgefahren ist
Königin Elizabeth II. und ihr Adjutant Paul Whybrew spähen durch eine Tür, um zu sehen, ob ein Auto vorgefahren ist | Bildarchiv Tim Graham/Getty Images

Wer ist Paul Whybrew?

Whybrew bekam seinen Spitznamen, weil er 6 Fuß, 4 Zoll groß ist und seinen 5 Fuß 3 Zoll großen Chef überragte.

Er arbeitete mehr als 40 Jahre für die Matriarchin der königlichen Familie und war einer ihrer bevorzugten Höflinge. Tatsächlich hat es der ehemalige Butler Grant Harrold zuvor gesagt Insider dass Whybrew und Angela Kelly, die Kommode der Königin, „die mächtigsten“ Mitarbeiter waren.

Wie groß ist Salbei Steele von ESPN

„Man würde annehmen, dass die Privatsekretärin ihre rechte Hand ist, aber nein – das ist eine professionelle Beziehung. Die Privatangestellten lernen sie auf einer persönlicheren Ebene wirklich gut kennen und verbringen Zeit in ihren Wohnräumen“, verriet Harrold.

Whybrew ist der Mann, der der Königin danach geholfen hat Eindringling Michael Fagan brach 1982 in ihr Schlafzimmer im Buckingham Palace ein. Sie erkennen ihn vielleicht als den Helfer, der mit dem Monarchen und Schauspieler Daniel Craig während des James-Bond-007-Sketch für die Olympischen Spiele 2012 spazieren ging.

Nach ihrem Tod war Whybrew auch eine der 10 Haushaltsangestellten, die an einer feierlichen Prozession zur Westminster Hall teilnahmen, wo der Sarg der Königin zur Aufbahrung gebracht wurde.

Er war an ihrer Trauerfeier beteiligt

Am 19. September 2022 gehörte Whybrew zu denen, die vor dem königlichen Leichenwagen spazieren gingen, der den Sarg trug, als er in Windsor Castle ankam.

Er war einer von mehreren Mitarbeitern, die an diesem Dienst beteiligt waren.

  Paul Whybrew bei der Staatsbeerdigung von Königin Elizabeth II. in der Westminster Abbey
Paul Whybrew beim Staatsbegräbnis von Königin Elizabeth II. in der Westminster Abbey | Chris Jackson/Getty Images

Die ehemalige Pressesprecherin und königliche Mitarbeiterin von ABC News, Ailsa Anderson, sprach über die Beziehung von Königin Elizabeth zu ihren langjährigen Mitarbeitern. „Sie waren ihr sehr treu. Sie hatte Menschen an ihrer Seite, denen es sehr wichtig war, sie zu beschützen, und die diese Rollen wirklich mit großem Verantwortungsbewusstsein übernommen haben“, sagte sie via Guten Morgen Amerika .

Anderson fügte hinzu: „Sie haben den Pfeifer dort am Ende der Trauerfeier spielen sehen. Er würde auch wieder in der St. George’s Chapel spielen und aufeinanderfolgende Leute haben diese Rolle übernommen und darüber gesprochen, wie sie die Königin wirklich kennengelernt haben und wie sie von ihrem persönlichen Leben erfahren hat und oft sehr sympathisch für jede Situation war, die sie haben könnten. Das ist, was wir hören, dass sie sich sehr für das Leben der Menschen interessierte, die für sie arbeiteten, und mit vielen von ihnen wurde sie auch eine Freundin.“

mit wem hat michael strahan in einer beziehung

VERBUNDEN: Es gibt 1 Mitarbeiterin, der Queen Elizabeth II versprochen hat, nach ihrem Tod weiter in Windsor zu leben