Berühmtheit

Die größte Peinlichkeit der Familie Smith sind möglicherweise nicht Will Smiths Ohrfeige oder Jada Pinkett Smiths TMI Confessions

Welcher Film Zu Sehen?
 

Der 27. März 2022 wird in Schande leben Will Smith , Jada Pinkett Smith, Chris Rock und viele andere, die an den 94. Academy Awards teilnahmen. Während Rock vor der Präsentation des besten Dokumentarfilms ein wenig tat, sah er Jada an, die im Publikum saß, und scherzte: „Jada, ich liebe dich. GI Jane 2, kann es kaum erwarten, es zu sehen, okay?“

Was als nächstes geschah, könnte einer der peinlichsten Momente in der Geschichte der Familie Smith sein. Aber könnte das Katastrophales Scheitern eines Films noch beschämender sein, als einen Komiker oder Jadas TMI-Geständnisse bei Red Table Talk zu schlagen?

Will Smith, der Chris Rock schlägt, war einer der schockierendsten Momente in der Geschichte der Oscars

Rocks subtiler Witz bezog sich auf Jadas rasierten Kopf und verglich ihn scheinbar mit Demi Moores rasiertem Kopf GI Jane (1997). In dem Kriegsdrama spielte Moore Lieutenant Jordan O’Neil, eine Frau, die entschlossen ist, sich ihren Platz bei den Navy SEALs zu verdienen. Aber es gibt gegensätzliche Unterschiede zwischen dem Grund, warum Jada sich den Kopf rasiert und warum die fiktive Figur Lt. O’Neil ihren rasiert hat.

Lt. O’Neil rasierte sich den Kopf, um ihren Status als Navy Seal zu festigen, einem historisch von Männern dominierten Militärzweig. Jada hingegen lebt mit der Krankheit Alopecia areata, die einen erheblichen Haarausfall verursacht. Anstatt mit großen fehlenden Flecken herumzulaufen, entschied sie sich dafür, ihre Haare zu rasieren, wie von berichtet Insider im Dezember 2021.

Auf dem Video ist Will zunächst lachend zu sehen. Kameras erwischten Jada auch unverkennbar, wie sie unmittelbar danach mit einem gereizten Gesichtsausdruck die Augen verdrehte. Da der Video-Feed so schnell wieder auf Rock umgeschaltet hat, ist unklar, ob Jada Will angestachelt hat, bevor er überreagiert hat. Entsprechend Der Hügel Dass Will Rock ohrfeigte, wurde zum schockierendsten Moment in der Oscar-Geschichte.

„After Earth“ begann als Familienprojekt der Familie Smith und endete peinlich

Will Smith ist 61 IMDb 's Liste der A + Schauspieler basierend auf der Arbeit, die er im Laufe der Jahre beigetragen hat. Filme wie Böse Jungs , Tag der Unabhängigkeit , Männer in Schwarz , Anhängerkupplung , Das Streben nach Glück , und Ich bin eine Legende sind zu zeitlosen Klassikern geworden. Trotzdem entschied Will, nachdem er in so vielen Blockbuster-Filmen Hauptrollen gespielt hatte, dass es an der Zeit war ändern, wie er seine Filmkarriere anging . Der Film sollte seine Ambitionen verwirklichen Nach Erde (2013).

Während Wilder, wilder Westen tendenziell der Film, der von Fans und Kritikern gleichermaßen am meisten verspottet wird, Nach Erde wird von vielen immer noch als eines der ungenießbarsten angesehen. Entsprechend Die Zahlen Das Produktionsbudget des Films betrug 130.000.000 US-Dollar, während er insgesamt 251.499.665 US-Dollar einbrachte. Will und Jada waren Produzenten; Will hat die Geschichte geschrieben. Weitere Produzenten und Autoren sind James Lassiter, M. Night Shyamalan und Gary Whitta.

Verrottete Tomaten könnte den Film am besten erklären: „After Earth ist eine langweilige, schwerfällige Übung in sentimentalem Sci-Fi – und der jüngste Rückschlag für die einst vielversprechende Karriere von Regisseur M. Night Shyamalan.“ Zum Zeitpunkt des Schreibens hat After Earth eine Publikumsbewertung von 36 % und eine Kritikerbewertung von 12 %. Ein Kritiker schrieb: „Will Smith und M. Night Shyamalan befinden sich beide auf dem Höhepunkt ihrer jeweiligen ‚Lost in the Woods‘-Karrierezeit, After Earth ist eine komplette Katastrophe.“

  Will Smith und Jaden Smith nehmen 2013 an einer Presseveranstaltung für After Earth teil
Nach Erde Sterne Will Smith und Jaden Smith im Jahr 2013 | Alexander Tamargo/WireImage

Das Vater-Sohn-Duo spielte erstmals zusammen in Das Streben nach Glück (2006). Will sagte, dass dieser Film, obwohl er immer als Vater präsent war, seine Verbindung zu Jaden stärkte. Leider endete das „abgrundtiefe“ Scheitern von After Earth mit einem ebenso verheerende Wirkung auf ihre Beziehung.

In einem Interview im Jahr 2015 sagte Smith dem Esquire Nach der Erde Scheitern war qualvoll . Er erklärte, dass die Beteiligung seines Sohnes Jaden Smith es „zum schmerzhaftesten Misserfolg meiner Karriere“ gemacht habe. In Smiths Memoiren mit dem Titel Werden , die Bösartigkeit der Presse und der Fans gegenüber seinem Sohn wurde so schlimm, dass er sich weigert, die Kommentare zu wiederholen. Jaden, damals 15 Jahre alt, nahm die Kritik so schwer, dass er fragte nach Emanzipation .

für welches team spielt seth curry in der nba

Er sagte, dass Jaden während der Dreharbeiten jede einzelne Anweisung genau befolgt habe Nach Erde . Mit anderen Worten, Jaden war nur ein Kind, das dem Rat seines Vaters folgte und eine solche Grausamkeit nicht verdiente.

VERBUNDEN: Will Smith „schwor“, bei seinem Versuch, in Hollywood Fuß zu fassen, immer zwei Stunden mehr zu arbeiten als Tom Cruise