Athlet

Die 10 größten Lacrosse-Spieler aller Zeiten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn Sie ein paar der größten Lacrosse-Spieler aller Zeiten nennen müssen, wessen Name fällt Ihnen ein? Schauen wir uns die 10 größten Lacrosse-Spieler aller Zeiten an.

Lacrosse ist ein Wettkampfsport, und Sie müssen körperlich stark sein, um diesen Sport zu spielen. Die Spieler müssen den Ball wiegen, schaufeln, werfen und fangen. Ebenso erfordert es viel Hingabe und Technik, wenn Sie den Sport ausüben möchten.

Lacrosse ist die älteste nordamerikanische Sportart, deren Ursprung auf die Ureinwohner Nordamerikas zurückgeht und bis ins frühe 12. Jahrhundert zurückreicht. Das Spiel hat seitdem einen langen Weg zurückgelegt und wurde gegenüber dem Original umfassend modifiziert.

Obwohl der Sport eine lange Geschichte hat, ist er nicht sehr beliebt und entwickelt sich immer noch weiter. Die World Lacrosse Men’s World Championship 2023 soll vom 21. Juni bis 1. Juli 2023 an der San Diego State University und der University of San Diego beginnen.

  Gary Gang
Gary Gait (Quelle: Times Union)

Heute schauen wir uns in diesem Artikel die 10 größten Lacrosse-Spieler aller Zeiten an. Bitte bleiben Sie bis zum Ende bei uns!

Die Spieler, von denen wir sprechen, haben alle körperlichen und geistigen Eigenschaften, die für den Sport erforderlich sind.

Ihre Fähigkeiten und ihr Verständnis des Spiels haben ihnen einen Platz als größter Lacrosse-Spieler in der Geschichte des Sports eingebracht.

Schneller Überblick

Bevor wir ins Detail gehen, hier ist eine Tabelle mit der Gesamtposition der Spieler.

Name des Spielers Position
10. John Grant Sr. Vorwärts / Angriff
9. Jim Thorpe Nicht angegeben
8. Dave Pietramala Verteidiger
7. Oren Lyon Torwart
6. Michael Powell Attacke
5. Paul Rabil Mittelfeldspieler
4. Jim Brown Nicht angegeben
3. Brodie Merrill Verteidigung / LSM
2. Jimmy Lewis Attacke
1. Gary Gait Nicht angegeben

Die 10 größten Lacrosse-Spieler aller Zeiten

Wir haben unseren Artikel mit Verweisen aus Internetquellen wie z LacrossAllStars , SportsBrowsers , etc.

10. John Grant Sr.

Der erste Athlet auf unserer Liste ist John Grant Sr. Er ist ein 48-jähriger Lacrosse-Spieler, der im Jahr 2000 sein Debüt in der National Lacrosse League (NLL) gab.

Grant Sr. spielte vor seinem Profi-Debüt in der Junioren-Lacrosse-Liga.

In ähnlicher Weise spielte er den Sport auch während seiner College-Zeit und belegte den zehnten Platz auf der NCAA Individual Single-Season Leaders-Liste.

John Grant Sr. (Quelle: Sportsbrowser.net)

Das NLL-Franchise Rochester Knighthawks entwarf Grant Sr. als ersten Gesamtsieger im NLL Entry Draft 1999. Nach seinem Debüt im Jahr 2000 wurde er zum NLL Rookie of the Year ernannt. In ähnlicher Weise spielte er auch für die Teams der Major League Lacrosse (MLL).

Am 18. Juni 2022 wurde Grant Sr. einer der elf ersten Klassen von Rekruten, die in die Professional Lacrosse Hall of Fame aufgenommen wurden.

9. Jim Thorpe

Auf Platz 9 der größten Lacrosse-Spieler aller Zeiten steht Jim Thrope. Thrope war ein Allrounder-Athlet, den die Associated Press als den „größten Athleten“ der ersten 50 Jahre des 20. Jahrhunderts bezeichnete.

Einige mögen argumentieren, dass Thrope nur in seiner Highschool Lacrosse gespielt hat. Das macht ihn jedoch nicht weniger zum größten Lacrosse-Spieler.

  Jim Thorpe
Jim Thorpe (Quelle: Instagram)

Wir begegnen selten legendären Athleten wie Thrope. Es gibt nur eine Handvoll Athleten, die so vielseitig sind wie er. Folglich wurde zu Ehren dieses legendären Athleten die Stadt Him Thrope, Pennsylvania, nach ihm benannt.

8. Dave Pietramala

Dave Pietramala gilt weithin als einer der besten Verteidiger in der Geschichte des Lacrosse. Er ist der einzige Lacrosse-Spieler, der sowohl als Spieler als auch als Trainer eine nationale Lacrosse-Meisterschaft der NCAA für Männer gewonnen hat.

Pietramala besuchte die Johns Hopkins University, wo er Teil des College-Lacrosse-Teams war. Während seines Studiums an der Universität war er Mitglied des National Championship Teams von 1987.

1988 und 1989 wurde Pietramala als bester Verteidiger der Nation mit dem Schmeisser Award ausgezeichnet. Ebenso wurde er 1989 mit dem Enners Award als bester Spieler der Nation ausgezeichnet.

  David Pietramala
Dave Pietramala (Quelle: Inside Lacrosse)

Beruflich spielte Pietramala für das Team der Major Indoor Lacrosse League, Pittsburgh Bulls, und auch für die US-amerikanische Lacrosse-Nationalmannschaft der Männer. Bei der International Lacrosse Federation World Championship gewann er zwei Weltmeisterschaften.

Nachdem er sich von seiner Spielerkarriere zurückgezogen hatte, begann er als Trainer. Pietramala wird in die National Lacrosse Hall of Fame aufgenommen.

7. Oren Lyon

Auf Platz 7 der größten Lacrosse-Spieler aller Zeiten haben wir Oren Lyons. Er wurde 1930 geboren und ist ein indianischer Glaubenswächter des Schildkröten-Clans. Er war einer der bekanntesten Lacrosse-Spieler an der Syracuse University.

Lyons besuchte die Universität mit einem Sportstipendium für Lacrosse. Während seines Studiums an der Universität brachten ihm seine akademischen und sportlichen Leistungen den Orange Key Award ein. In ähnlicher Weise wurde er auch zum All-American ernannt.

  Oren Lyon
Oren Lyons (Quelle: Instagram)

Während seines Abschlussjahres war das Männer-Lacrosse von Syracuse Orange ein ungeschlagenes Team. Nach seinem Abschluss spielte er Lacrosse für mehrere Teams, darunter New York Lacrosse Club, New Jersey Lacrosse und Onondaga Athletic.

6. Michael Powell

Michael Powell ist ein 40-jähriger ehemaliger professioneller Lacrosse-Spieler. Er ist bekannt für seine vielfältigen Fähigkeiten und damit auf Platz 6 der größten Lacrosse-Spieler aller Zeiten.

Powell war ein High School All-American und besuchte die Syracuse University. Er war der erste Neuling in der Geschichte der Universität, der zum First Team All-American ernannt wurde.

Während seiner College-Lacrosse-Karriere führte er die Universität zu mehreren Meisterschaften und Siegen. Powells Entscheidung überraschte die Lacrosse-Community ziemlich, als er sich 2004 entschied, den Sport nicht für die Major League Lacrosse (MLL) zu spielen.

Michael Powell (Quelle: Lacrosse All Stars)

Im Jahr 2005 trat Powell jedoch der MLL bei, nachdem Baltimore Bayhawks ihn eingezogen hatte. In ähnlicher Weise war er Teil des US-Weltteams, das 2006 an der Lacrosse-Weltmeisterschaft teilnahm.

Er war der beste Torschütze des US-Teams. Derzeit ist Powell Singer/Songwriter und bildender Künstler.

5. Paul Rabil

Auf Platz 5 haben wir den 37-jährigen ehemaligen amerikanischen professionellen Lacrosse-Spieler Paul Rabil. Er spielte College-Lacrosse an der Johns Hopkins University.

Beim Major League Lacrosse Collegiate Draft 2008 entwarfen die Boston Cannons Rabil als Gesamtsieger. Während er für das Team spielte, erhielt er mehrere Auszeichnungen wie MLL Offensive Player of the Year, First-Team All-Pro, MLL First-Team All-Pro usw.

  Paul Rabil
Paul Rabil (Quelle: Lacrosse.com)

Rabil spielte auch für die National Lacrosse League (NLL) und die Premier Lacrosse League (PLL), die er zusammen mit seinem Bruder Mike Rabil gründete. Er fügte seiner Karriere-Highlight-Liste mehrere weitere Auszeichnungen hinzu, während er für beide Ligen spielte.

Zuvor hielt Rabil mit 111 mph den Weltrekord für den schnellsten Lacrosse-Shot. Im September 2020 gab Rabil seinen Rücktritt vom professionellen Lacrosse bekannt.

4. Jim Brown

Jim Brown ist ein weiterer Athlet auf unserer Liste, der mehrere Sportarten professionell betrieben hat. Er ist einer der größten professionellen Footballspieler, wird aber auch weithin als einer der größten Lacrosse-Spieler angesehen.

Brown besuchte die Syracuse University, wo er mehrere Sportarten ausübte. Während er sich in anderen Sportarten auszeichnete, war er vor allem für seine Leistungen im Lacrosse bekannt. In seinem letzten Jahr wurde er zum All-American der ersten Mannschaft im Lacrosse ernannt.

  Jim Brown
Jim Brown (Quelle: Sports Illustrated)

Als Lacrosse-Spieler war Brown ein sehr dominanter Spieler. Folglich wurden die Regeln dahingehend geändert, dass Spieler ihre Stöcke beim Tragen des Balls in ständiger Bewegung halten müssen. Im Lacrosse gibt es derzeit jedoch keine solche Regel.

Brown beschloss, nach dem College Football zu spielen. Aber er wird für immer als einer der größten Lacrosse-Spieler in Erinnerung bleiben und wurde sogar in die Lacrosse Hall of Fame aufgenommen.

3. Brodie Merrill

Der 41-jährige Brodie spielt für die San Diego Seals of NLL und die Cannons of the PLL.

Merrill spielte in seiner Highschool- und College-Zeit Lacrosse. Während seines College-Jahres wurde er zum First-Team All-American ernannt und mit dem Schmeisser Award als Defensivspieler des Jahres ausgezeichnet.

Das NLL-Team Portland LumberJax wählte Merrill als ersten Gesamtspieler im NLL Draft 2005 aus. Im folgenden Jahr wurde er in seiner Rookie-Saison zum NLL-Rookie des Jahres und zum Defensivspieler des Jahres ernannt.

  Brodie Merrill
Brodie Merrill (Quelle: The lax mag)

wofür steht tj in tj watt

In ähnlicher Weise hat Merrill auch für die MLL-Teams gespielt, wo er der Allzeit-Bodenballführer der Liga war.

Am 21. August 2021 war Merill der erste Spieler, der 200 professionelle Feld-Lacrosse-Spiele in der Geschichte des Sports bestritt.

2. Jimmy Lewis

Auf unserem zweiten Platz haben wir Jimmy Lewis, einen professionellen Lacrosse-Spieler. Von 1964 bis 1966 spielte er Lacrosse für die U.S. Naval Academy, auch bekannt als Navy.

Die Baltimore Sun ernannte Lewis 1966 zum „größten lebenden Lacrosse-Mann“. Er hatte mit 169 Karrierepunkten die fünfthöchste Punktzahl im Navy Men’s Lacrosse. Während seines Studiums wurde er zum First Team All America Honours ernannt.

  Jimmy Lewis
Jimmy Lewis (Quelle: Capital Gazette)

In ähnlicher Weise wurde Lewis dreimal mit dem Jack Turnbull Award ausgezeichnet, der dem US-amerikanischen Lacrosse-Angreifer der Spitzenklasse verliehen wurde. Während seiner Zeit bei der Marine führt er sein Team zu drei aufeinanderfolgenden nationalen Meisterschaften und 22 Siegen in Spielen.

Lewis gilt als der beste Navy-Lacrosse-Spieler aller Zeiten. 1981 wurde er in die National Lacrosse Hall of Fame aufgenommen.

1. Gary Gait

Für den ersten Platz auf unserer Liste haben wir einen 55-jährigen kanadischen ehemaligen Lacrosse-Spieler, Gary Gait. Derzeit ist er Cheftrainer des Männer-Lacrosse-Teams der Syracuse University.

Gait spielte College-Lacrosse an der Syracuse University, wo er mehrere Rekorde aufstellte. Er und sein Zwillingsbruder Paul waren die Star-Lacrosse-Spieler in Syracuse.

1991 begann Gait, für die Major Indoor Lacrosse League (heute NLL) zu spielen, nachdem ihn die Detroit Turbos eingezogen hatten. In ähnlicher Weise hat er auch für Long Island Lizards, Baltimore Bayhawks und Hamilton Nationals of MLL gespielt.

  Gary Gang
Gary Gang (Quelle: Wikimedia.org)

Gait verbrachte den größten Teil seiner beruflichen Laufbahn damit, für die NLL-Teams zu spielen. In ähnlicher Weise spielte er auch für die kanadische Nationalmannschaft und half dem Team, die Lacrosse-Weltmeisterschaft 2006 zu gewinnen.

2022 wurde Gait in die Professional Lacrosse Hall of Fame aufgenommen. Er war einer von elf Mitgliedern der Eröffnungsklasse.

Fazit

Um Lacrosse zu spielen, müssen Sie sowohl körperlich als auch geistig stark sein. Sie müssen Ihre Schlägerfähigkeiten und Ballhandhabung entwickeln und flink auf den Beinen sein. Mit solch unterschiedlichen Anforderungen an Fähigkeiten ist Lacrosse eine der anspruchsvollsten Sportarten.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel gefallen hat. Stimmen Sie uns zu oder sind Sie anderer Meinung? Wer verdient es Ihrer Meinung nach, der größte Lacrosse-Spieler aller Zeiten genannt zu werden? Lassen Sie es uns wissen!