Coach

Die 10 größten Head Coaches in der Geschichte der NFL

Welcher Film Zu Sehen?
 

Willkommen, liebe Leser!! Es ist 103 Jahre her, seit NFL zum ersten Mal ins Leben gerufen wurde. Seitdem gab es 517 Cheftrainer, die den verschiedenen Franchises als Cheftrainer dienten. In diesem Artikel listen wir die 10 größten Head Coaches in der Geschichte der NFL auf.

Viele dieser Trainer führten ihre Teams zu glorreichen Siegen, während nur wenige ihre Rolle erfolgreich erfüllen konnten. In ähnlicher Weise wurden viele Trainer für ihren Beitrag zur Liga in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen.

  Bill Walsh, Cheftrainer der San Francisco 49ers
Bill Walsh, Cheftrainer der San Francisco 49ers (Quelle: Encyclopedia Britannica)

Wie man sich denken kann, ist die Rangliste der besten Head Coaches der NFL ziemlich herausfordernd. Sogar begeisterte Fußballfans und Analysten können sich ärgern, da die Siege allein nicht bestimmen können, wer der Größte ist.

Die Hingabe der Trainer an die Spiele und ihre Rekorde sind einige Möglichkeiten, sie als Referenz für das Ranking zu verwenden.

Vor diesem Hintergrund präsentieren wir unsere 10 größten Head Coaches in der NFL-Geschichte! Geben Sie uns Gesellschaft bis zum Ende unseres Artikels.

Schneller Überblick

Hier ist ein kurzes Highlight der Head Coaches auf unserer Liste.

S.N. Name des Cheftrainers Letzte Mannschaft
10. Rechnung Pakete Dallas Cowboys (2003–2006)
9. Tom Landry Dallas Cowboys (1960–1988)
8. Georg Halas Decatur Staleys/Chicago Staleys/Chicago Bears (1920–1929, 1933–1942, 1946–1955, 1958–1967)
7. Paul Braun Cincinnati Bengals (1968–1975)
6. Chuck Noll Pittsburgh Steelers (1969–1991)
5. Bill Walsh Stanford (1992–1994)
Vier. Joe Gibbs Washington Redskins (1981–1992, 2004–2007)
3. Don Schula Miami Dolphins (1970–1995)
2. Vinc Lombardi Washington Redskins (1969)
1. Bill Belichick New England Patriots (2000–heute)

Die 10 größten Head Coaches in der Geschichte der NFL

Wir haben unsere Liste mit Hilfe von Referenzen aus vertrauenswürdigen Internetquellen wie z ProFootballNetwork , AthlonSports , etc.

10. Pakete in Rechnung stellen

Wir beginnen unsere Liste mit Bill Parcells, einem ehemaligen Cheftrainer, der 19 Spielzeiten in der NFL verbracht hat. Er spielte kurze Zeit Fußball, bevor er seine Trainerkarriere startete.

Parcells mit dem Spitznamen „The Big Tuna“ begann 1964 als Linebacker-Trainer für die Hastings zu trainieren. 1979 gab er sein NFL-Coaching-Debüt mit den New York Giants als deren Linebacker-Trainer.

1983 ernannten die Giants Parcells zu ihrem Cheftrainer, und er wurde bekannt. Danach war er auch Cheftrainer der New England Patriots, New York Jets und Dallas Cowboys.

  Rechnung Pakete
Bill Parcells (Quelle: Sports Illustrated)

Parcells zog sich mit einem Headcoaching-Rekord von 172-130-1 aus dem Sport zurück. Während seiner Karriere gewann er fünf Divisionstitel, drei Super Bowl-Auftritte und zwei Super Bowl-Siege.

2013 wurde Parcell zur Pro Football Hall of Famer ernannt.

9. Tom Landry

Tom Landry war ein professioneller Spieler und Trainer, der dafür bekannt war, 29 Spielzeiten lang der Cheftrainer der Dallas Cowboys zu sein. Seine Trainerkarriere dauerte von 1954 bis 1988.

Als Spieler spielte Landry 1949 für die New York Yankees und von 1950 bis 1955 für die New York Giants. Er war noch Profispieler, als er 1954 Defensive Coordinator für die Giants wurde.

Nachdem Landry von 1954 bis 1959 bei den Giants gedient hatte, wurde er 1960 zum Cheftrainer der Cowboys ernannt. Er war der erste Cheftrainer der Franchise.

  Tom Landry
Tom Landry (Quelle: Dallas Morning News)

Seine 29 Jahre bei den Cowboys sind ein NFL-Rekord für die meisten Jahre, die er als Cheftrainer für ein Team verbracht hat.

Als Cheftrainer gewann Landry 13 Divisionstitel und zwei Super Bowl-Meisterschaften und trat fünfmal im Super Bowl auf.

Er wurde 1990 in die Pro Football Hall of Fame-Klasse aufgenommen und in das NFL 100 All-Time Team 2019 berufen.

8. George Halas

George Halas mit dem Spitznamen „Papa Bear“ war einer der Mitbegründer der American Professional Football Association (jetzt NFL). Er war ein professioneller Footballspieler, Trainer, Besitzer und Gründer der Chicago Bears.

Von 1919 bis 1929 spielte Halas Profifußball. 1919 wurden die Decatur Staleys (jetzt Chicago Bears) gegründet, und Halas wurde 1920 als Cheftrainer des Teams eingestellt.

Er verbrachte seine gesamte Trainerkarriere bei den Bears und war viermal Cheftrainer der Franchise. 1967 wurde er mit 72 Jahren und 318 Tagen der älteste Cheftrainer der Liga.

George Halas (Quelle: Britannica)

Halas zog sich mit einem NFL-Rekord von 318-148-31 aus dem Coaching zurück. Als Cheftrainer gewann er zehn Divisionstitel und sechs NFL-Meisterschaften.

1963 wurde Halas in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen und 2019 in das NFL 100 All-Time Team aufgenommen.

7. Paul Brown

Paul Brown ist der siebte Cheftrainer auf unserer Liste der 10 größten Cheftrainer in der Geschichte der NFL. Er war Trainer und Geschäftsführer der All-American Football Conference (AFC) und der NFL.

Brown war Mitbegründer und erster Cheftrainer der NFL-Franchise Cleveland Browns. Er begann seine Trainerkarriere jedoch 1930 an der Severn School.

Von 1946 bis 1962 war Brown Cheftrainer der Cleveland Browns. 1967 wurde er Eigentümer der Cincinnati Bengals. Von 1968 bis 1975 war er Cheftrainer der Bengals.

  Paul Brown jung
Paul Brown, als er jung war (Quelle: USA Today)

Brown ist einer der frühen Pioniere des Spiels. Er gewann 14 Divisionstitel, vier AAFC-Meisterschaften und drei NFL-Meisterschaften mit einem Headcoaching-Rekord von 213-104-9.

Für seinen Beitrag zum Sport wurde Brown 1967 in die Pro Football Hall of Famer der Klasse aufgenommen. Ebenso wurde er 2019 in das NFL 100 All-Time Team berufen.

6. Chuck Noll

Der sechste Cheftrainer auf unserer Liste ist ein ehemaliger Fußballprofi und Cheftrainer, Chuck Noll. Er gilt als einer der größten Head Coaches aller Zeiten in der NFL.

Von 1953 bis 1959 spielte Noll Profifußball für die Cleveland Browns. 1960 debütierte er dann als Defensive Line Coach für die Los Angeles/San Diego Chargers.

ist spencer long verwandt mit howie long

1969 ernannten die Pittsburgh Steelers Noll zum Cheftrainer der Franchise. Seine Amtszeit bei der Franchise erstreckte sich von 1969 bis 1991.

  Chuck Noll mit Vince-Lombardi-Trophäe
Chuck Noll mit Vince Lombardi Trophy (Quelle: Yahoo Sports)

Noll war nicht nur ein großartiger Trainer, sondern versuchte auch, die Farbbarriere im Sport zu durchbrechen. Er engagierte den ersten schwarzen Quarterback in der Geschichte der Steelers und den ersten schwarzen Co-Trainer in der Geschichte der NFL.

Noll beendete seine Karriere mit einem Rekord von 193-148-1. In ähnlicher Weise gewann er neun Divisionstitel und gewann vier Super Bowl-Meisterschaften.

1993 wurde er in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen und 2019 in das NFL 100 All-Time Team berufen.

5. Bill Walsh

Bill Walsh war ein professioneller und College-Football-Trainer, der dazu beitrug, die Offensive der Westküste im Spiel bekannt zu machen. Er begann seine Trainerkarriere 1960 als Empfängertrainer für Kalifornien.

1966 stellten die Oakland Raiders Walsh als ihren Running Backs Coach ein. Es war sein erstes Debüt in der NFL.

Er arbeitete auch mit den Cincinnati Bengals und den San Diego Chargers zusammen, bevor er 1979 zum Cheftrainer der San Francisco 49ers ernannt wurde.

  Bill Walsh
Bill Walsh (Quelle: Daily Norseman)

Von 1979 bis 1988 war Walsh Cheftrainer der 49ers. Während seiner 10-jährigen Amtszeit bei der Franchise hatte er eine Karrierebilanz von 92-59-1 als Cheftrainer.

In ähnlicher Weise gewann Walsh sechs Division-Titel und drei Super Bowl-Champions. Er wurde der Pro Football Hall of Famer in der Klasse von 1993. Ebenso wurde er auch in das NFL 100 All-Time Team 2019 berufen.

4. Joe Gibbs

Joe Gibbs wird weithin als einer der größten Trainer in der Geschichte der NFL angesehen und ist der vierte Cheftrainer auf unserer Liste der 10 größten Cheftrainer in der Geschichte der NFL. Er war ein professioneller Fußballtrainer, der seine Karriere 1964 begann.

Gibbs begann als Offensive Line Coach für den Staat San Diego. Sein NFL-Trainerdebüt gab er 1973 als Running Backs Coach der St. Louis Cardinals.

  Joe Gibbs
Joe Gibbs (Quelle: Sports Business Journal)

1981 wurde Gibbs Cheftrainer der Washington Redskins. Er war von 1981 bis 1992 und erneut von 2004 bis 2007 Cheftrainer der Mannschaft.

Während seiner Trainerkarriere gewann Gibbs drei Super Bowl-Meisterschaften, während er vier Mal im Super Bowl auftrat. Bis zum Rücktritt hatte er einen Trainerrekord von 154-94 aufgestellt.

1996 wurde Gibbs in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen. Ebenso wurde er 2019 in das NFL 100th Anniversary All-Time Team berufen.

3. Don Shula

Wir haben nur noch drei größte Head Coaches in der Geschichte der NFL. Der dritte Cheftrainer ist Don Shula, der erfolgreichste Cheftrainer der Liga mit 347 Karrieresiegen und 328 regulären Saisonsiegen.

Shula war ein professioneller Spieler, bevor er mit dem Coaching begann. Von 1951 bis 1957 spielte er für die Cleveland Browns, Baltimore Colts und Washington Redskins. 1958 debütierte er als Defensive Backs Coach für Virginia.

  Don Schula
Don Shula (Quelle: Chron)

Julian 'der Schakal' Wallace

1960 kehrte Shula in die NFL zurück, diesmal jedoch als Defensive Backs Coach für die Detroit Lions. 1963 stellten ihn die Baltimore Colts dann als Cheftrainer des Teams ein.

Von 1963 bis 1969 war er Cheftrainer der Colts, danach stellten ihn die Miami Dolphins ein. Er war von 1970 bis 1995 Cheftrainer der Dolphins. Sein Rekord als Cheftrainer liegt bei 328-156-6.

Shula gewann 16 Divisionstitel, sechs Super Bowl-Auftritte und zwei Super Bowl-Siege. Er wurde 1997 in die Pro Football Hall of Famer aufgenommen und in das All-Time Team zum 100-jährigen Jubiläum der NFL 2019 berufen.

2. Vince Lombardi

Vince Lombardi gilt als der größte Trainer der Fußballgeschichte, nach dem die prestigeträchtige Super-Bowl-Trophäe benannt ist. Ebenso ist er einer der größten Trainer und Leader in der amerikanischen Sportgeschichte.

Lombardi spielte 1937 und 1938 zwei Spielzeiten lang Profifußball. 1937 gab er sein Trainerdebüt als Assistent an der Salesianum School. 1954 wurde er Offensivkoordinator für die New York Giants.

1959 stellten die Green Bay Packers Lombardi als ihren Cheftrainer ein. Von 1959 bis 1967 war er Cheftrainer und General Manager der Franchise.

  Vinc Lombardi
Vince Lombardi (Quelle: Biographie.com)

Ebenso arbeitete er 1969 als Cheftrainer und General Manager für die Washington Redskins. Leider wurde seine Trainerkarriere aufgrund von Darmkrebs unterbrochen.

In seiner zehnjährigen Karriere stellte Lombardi einen Rekord von 96-34-6 als Cheftrainer auf. Ähnlich. Er gewann sechs Division-Titel, drei NFL-Champions und zwei Super Bowl-Meisterschaften.

Lombardi wurde 1971 in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen und in das All-Time-Team zum 100-jährigen Jubiläum der NFL 2019 berufen.

1. Bill Belichick

Der größte Cheftrainer Nummer eins in der Geschichte der NFL ist der Cheftrainer der New England Patriots. Bill Belichick . Der 70-Jährige gilt als einer der größten Trainer aller Zeiten.

Belichick begann seine Karriere 1975 als Special Assistant für die Baltimore Colts. Er arbeitete mit mehreren NFL-Franchises zusammen, bevor er 1991 als Cheftrainer für die Cleveland Browns eingestellt wurde.

Im Jahr 2000 stellten die Patriots Belichick als Cheftrainer der Franchise ein. Seitdem fungiert er als Cheftrainer des Teams und ist der am längsten amtierende aktive Cheftrainer der Liga.

  Bill Belichick
Bill Belichick (Quelle: SBNation)

Belichick ist der einzige NFL-Cheftrainer, der sechs Super Bowls gewonnen hat. Darüber hinaus hat er 17 Division-Titel gewonnen und neun Super Bowl-Auftritte absolviert.

Zusätzlich zu seiner Leistung hält Belichick mehrere NFL-Rekorde als Trainer. 2019 wurde er in das NFL 100th Anniversary All-Time Team gewählt.

Fazit

Wie bereits erwähnt, sind allein Siege nicht die Grundlage für die Rangliste der größten Trainer. Diese Trainer haben Jahre damit verbracht, verschiedene Mannschaften zu trainieren und zum Sport beizutragen.

Diese Trainer haben ein Vermächtnis in der NFL hinterlassen und sich als einige der größten Head Coaches in der Geschichte der Liga verewigt!