Musik

Diddy rief Apple Music und Spotify für die Kontrolle seiner Musikveröffentlichungen auf

Welcher Film Zu Sehen?
 

sein' Diddy „Combs ist seit drei Jahrzehnten in der Musikindustrie und arbeitet sowohl als Rapper als auch als Plattenmanager. 1993 gründete er Bad Boy Records und nahm einige der größten Namen unter Vertrag Hip Hop , einschließlich seines Freundes The Notorious B.I.G. Jetzt, im Streaming-Zeitalter, hat Diddy mit Streaming-Diensten wie Apple Music und Spotify ein Hühnchen zu rupfen.

  Diddy, der kürzlich Apple Music und Spotify anrief, trug einen schwarzen Anzug
Sean „Diddy“ Kämme | Absätze Griffin/Getty Images

Diddy ist seit 3 ​​Jahrzehnten ein Musikmanager

Vor der Gründung von Bad Boy Records arbeitete Diddy im Bereich A&R bei Uptown Records unter dem weithin respektierten Andre Harrell. Diddy wurde schließlich 1993 von Harrell gefeuert und gründete später im selben Jahr Bad Boy Records.

Während Bad Boys Leben in der Musikindustrie wurden viele talentierte Hip-Hop- und R&B-Künstler bei Diddys Label unter Vertrag genommen. Faith Evans, 112, Gesamt, The Lox, Boyz n da Hood, Foxy Brown, Danity Kane , und Cassie waren alle einmal Teil von Bad Boys Kader. Heute sind Künstler wie Janelle Monáe, French Montana und Machine Gun Kelly beim Label unter Vertrag.

Ist Jeff Gordon aufs College gegangen?

Diddy rief die Streaming-Dienste Apple Music und Spotify an, um Veröffentlichungstermine zu diktieren

Im Oktober 2022 ging Diddy zu seinen Instagram Stories, um sich über Streaming-Dienste zu informieren – insbesondere darüber, wie Beamte von Unternehmen wie Apple Music und Spotify versuchen zu diktieren, wann Diddy Musik veröffentlichen darf.

mit wem ist julio jones verheiratet

»Wir müssen den Ton ändern«, sagte Diddy. „Wenn Sie für Apple oder Spotify arbeiten und diese Regeln und Vorschriften haben, müssen wir unsere Musik fallen lassen, wenn Sie möchten, dass wir unsere Musik fallen lassen – yo, ich lasse meine Musik fallen, wenn zum Teufel ich meine Musik fallen lassen möchte . Und ihr müsst alle aufholen. Es ist alles gut.'

Diddy behauptete weiter, dass es mehrere Leute gibt, die versuchen zu bestimmen, wie er seine Karriere betreibt. „Diese Leute hier draußen versuchen, mich zu kontrollieren“, sagte er. „Sie versuchen, uns zu kontrollieren, scheiß drauf. Ich werde nicht kontrolliert. Ich bin verdammt frei. Ich bin nicht den ganzen Weg gekommen, um mir irgendeinen verdammten Algorithmus oder Computerregeln anzuhören – verdammt noch mal.“

„Ich möchte es ganz klar sagen, wenn du mit meiner Scheiße fickst, spiel es“, fuhr er fort. „Wenn nicht, ist alles gut. Du kannst das nicht aufhalten. Du kannst das niemals, niemals, niemals stoppen. Keine Computer, nicht Sie, nicht Ihr Job, nicht Ihre Medienbasis – Sie können das Gefühl der Frequenz nicht aufhalten, niemals, niemals, niemals, auf Gott.“

VERBUNDEN: Diddy hat einmal gefälschte Diamanten gekauft und versucht, sie als echt auszugeben

Diddys Musikkarriere

Obwohl er hauptsächlich als Musikmanager gearbeitet hat, hat Diddy auch als Rapper Erfolg gehabt. Sein Debütalbum von 1997 Kein Ausweg wurde mit sieben Millionen verkauften Exemplaren mit siebenfachem Platin ausgezeichnet. Die Single des Albums 'Ich werde dich vermissen,' eine herzliche Hommage an sein verstorbener Freund The Notorious B.I.G. , erreichte Platz 1 der Billboard Hot 100-Charts.

für wen hat im College gezeichnete Brees gespielt?

In den späten 90er und 2000er Jahren veröffentlichte er weiterhin erfolgreiche Alben. Sein Album von 1999 Bis in alle Ewigkeit wurde mit Platin ausgezeichnet. Diddys letztes Soloalbum, Drücke Start , wurde 2006 veröffentlicht. Insgesamt hat er drei Grammy Awards: Er gewann das beste Rap-Album für Kein Ausweg und die beste Rap-Performance eines Duos oder einer Gruppe für „I’ll Be Missing You“ und „Shake Ya Tailfeather“.

2022 veröffentlichte er seine erste neue Musik seit fünf Jahren in Form der Single „Gotta Move On“ mit Sänger Bryson Tiller.

VERBUNDEN: Diddy lernte seine größte Lektion über das Geschäft, als er 12 Jahre alt war