Berühmtheit

Derek Jeter und Alex Rodriguez diskutieren über die Fehde in „The Captain“

Welcher Film Zu Sehen?
 

ESPNs Dokumentationen , Der Kapitän , erzählt die Geschichte von Derek Jeter , einer der berühmtesten Athleten der New York Yankees. Die Serie taucht in Jeters Leben auf und neben dem Feld ein und behandelt natürlich die berühmte Fehde der Yankees mit seinem einstigen Freund Alex Rodriguez, der zum Teamkollegen wurde. Rodriguez und Jeter erzählen beide ihre Seite der Geschichte in den Dokumentationen. Also, was genau ist passiert?

Was hat die Kluft zwischen Derek Jeter und Alex Rodriguez verursacht?

Jeter und Rodriguez waren beste Freunde, nachdem sie sich in dem Jahr, in dem Rodriguez in den MLB-Entwurf eintrat, bei einem College-Baseballspiel getroffen hatten. Sie pflegten diese Freundschaft jahrelang, obwohl sie für Teams auf verschiedenen Seiten des Landes spielten. Dann, scheinbar plötzlich, sprachen sie nicht mehr. Es scheint keinen einzigen Moment zu geben, der zu einer jahrelangen Fehde zwischen ihnen geführt hat Derek Jeter und Alex Rodriguez . Dennoch gab es einen Kommentar, der den Stein ins Rollen zu bringen schien.

  Nomar Garciaparra, Alex Rodriguez und Derek Jeter posieren am Dienstag, den 11. Juli 2000, vor dem 71. MLB All-Star Game auf dem Turner Field für ein Foto
Nomar Garciaparra, Alex Rodriguez, Derek Jeter | Rich Pilling/MLB über Getty Images

Berichten zufolge hatte Jeter während eines Interviews mit Esquire im Jahr 2001 das Gefühl, Rodriguez habe ihm Unrecht getan UND! Nachrichten , kommentierte Rodriguez Jeters Führungsqualitäten. Laut der Veröffentlichung sagte er zu Interviewer Scott Raab: „Er muss nicht, er kann einfach gehen und spielen und Spaß haben und als Zweiter schlagen. Ich meine, weißt du, Zweiter zu werden ist etwas ganz anderes als Dritter oder Vierter in einer Aufstellung zu werden … Du sagst nie: ‚Lass dich nicht von Derek schlagen.‘ Das ist nie deine Sorge.“

wie alt ist roethlisberger von den stahlern

Rodriguez machte den Kommentar einige Jahre vor seinem Wechsel zu den Yankees. Er bestand darauf, dass der Kommentar harmlos sei, obwohl sein ehemaliger Freund das nicht so sah. Laut Dokumentarfilm entschuldigte er sich. Trotzdem zerstörte er jeden Anschein einer Freundschaft, als er zusätzliche Kommentare machte, die darauf hindeuteten, dass er ein insgesamt besserer Spieler als Jeter war.

Die gemeinsamen Jahre der Teamkollegen bei den Yankees trugen wenig dazu bei, die Spannungen abzubauen

Rodriguez‘ Kommentar erfolgte einige Jahre, bevor er zu den New York Yankees wechselte. Zuerst gingen die Fans davon aus, dass die Zeit die Fehde gemildert hatte, aber auf so engem Raum zusammen zu sein, verschlimmerte die Dinge nur. Buch 2011, Der Kapitän , enthüllte, dass die Spannung zwischen den beiden so intensiv war, dass Jeter gebeten wurde, zu versuchen, eine Freundschaft vorzutäuschen, um alles zu beruhigen.

  Derek Jeter und Alex Rodriguez während des achten Innings eines Baseballspiels gegen die Baltimore Orioles im Oriole Park in Camden Yards am 26. August 2011
Derek Jeter und Alex Rodriguez | Mitchell Layton/Getty Images

Die beiden wühlten sich durch den Rest ihrer gemeinsamen Zeit, aber gelegentlich zeigten die Gemüter Flair. Als Jeter sich 2012 entschied, in den Ruhestand zu gehen und seine illustre Karriere von Anfang bis Ende bei den Yankees zu beenden, wurde er nach Rodriguez gefragt. Er wurde schnippisch. Später erschien das Duo von Zeit zu Zeit zusammen für Interviews. Es schien nie einfach oder bequem. Tatsächlich war die Spannung noch 2017 spürbar.

wie viel ist andre iguodala wert

Jeter ist niemand, der ein Blatt vor den Mund nimmt. Die Hall of Famer räumt ein, dass Rodriguez statistisch gesehen ein besserer Spieler war als er. Seine Zahlen waren besser, gibt er zu. Trotzdem versteht er nicht, warum Rodriguez das Bedürfnis hatte, die Kommentare abzugeben, die er gemacht hat. Jeter sagte, er hätte niemals solche Kommentare über einen Mitspieler abgegeben, besonders nicht über einen, den er als Freund betrachtete.

Rodriguez besteht darauf, dass er weiß, warum er getan hat, was er getan hat. Der Sportreporter deutete an, dass er sich vielleicht ein wenig unsicher gefühlt habe. Die Zeit hat das ein bisschen geheilt. Trotzdem behauptet Rodriguez, dass die Öffentlichkeit Jeter immer als den Helden und ihn als Bösewicht gesehen hat. Während Der Kapitän , sagte Rodriguez: „Ich war verdammt doof. Er war perfekt wie die Hölle. Ich bin ein einfacher Typ, gegen den man sich anfeuern kann. Er ist ein einfacher Kerl, den man anfeuern kann. Ich meine, ja, so läuft es.“

Welches College hat Blake Bortles besucht?

Wo stehen die ehemaligen Mitspieler und ehemaligen Freunde heute?

Jeter und Rodriguez scheinen ihre Meinungsverschiedenheit überwunden zu haben. Sie scheinen weder Freund noch Feind zu sein. Das mag damit zu tun haben, dass das Leben sie in ganz andere Richtungen geführt hat. Jeter ließ sich nach seiner Pensionierung nieder und heiratete. Er und seine Frau, Hannah Jeter , haben drei Töchter. Ein Großteil von Jeters aktuellem Leben dreht sich um seine Familie und seine geschäftlichen Unternehmungen, die ihn ein wenig aus dem Rampenlicht gerückt haben.

  Miami Marlins CEO Derek Jeter spricht vor Beginn des Spiels gegen die Philadelphia Phillies zu den Medien
Derek Jeter | Eric Espada/Getty Images

Rodriguez hat sich entschieden, seit seiner Pensionierung im Jahr 2016 direkt im Rampenlicht zu bleiben. Eine Karriere bei ESPN, eine hochkarätige Beziehung und ein Ausgleich hochkarätige Trennung haben dafür gesorgt, dass er auch viel beschäftigt ist.

VERBUNDEN: Was ist das Vermögen von Hannah Davis Jeter im Vergleich zu dem ihres Mannes Derek Jeter?