NBA-Nachrichten

Der NBA-Cowboy schlägt erneut zu: Ja Morant ließ zum zweiten Mal seine Waffe im Live-Video aufblitzen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Ja Morant, der talentierte Guard der Grizzlies, geriet im März in Schwierigkeiten, als er wegen der Live-Übertragung eines Videos, in dem er eine Waffe in der Hand zeigte, suspendiert wurde, und die Aktion wiederholt sich erneut.

Der erste Vorfall beeinträchtigte nicht nur seine berufliche Laufbahn, sondern verringerte auch sein Bankguthaben um fast 40 Millionen Dollar.

  Ja Morant mit Waffe IN Instagram Live
Ja Morant mit Waffe in Instagram Live (Quelle: The US Sun)

Was ist der richtige Name von Booger Mcfarland?

Der Vorfall löste große Besorgnis aus und warf Fragen zu seinem Urteilsvermögen und seiner Verantwortung als Persönlichkeit des öffentlichen Lebens auf.

Obwohl Morant zu Beginn dieser Saison wegen der Live-Übertragung eines Videos, in dem er eine Waffe in der Hand zeigt, suspendiert wurde, scheint es, dass Morant seine Lektion nicht gelernt hat.

Was ist genau passiert?

Am Samstag wurde der Star der Grizzlies erneut dabei erwischt, wie er scheinbar eine Pistole schwang, was dem Vorfall ähnelte, der zu seiner vorherigen Sperre geführt hatte.

Morant und eine Gruppe von Freunden, darunter „Tap“, der Gründer der Marke „My Brothers No Other“, mit der Morant eng verbunden ist, besuchte am Nachmittag einen Juwelier in Atlanta.

Unter ihnen war auch Darnell Cowart, ein ehemaliger Teamkollege von Morant bei Murray State, der derzeit für die Memphis Hustle der G-League spielt.

Bald darauf ein lebhaftes Instagram Die Sitzung begann damit, dass Morant und „Tap“ in einem Auto herumfuhren.

Was ist das Vermögen von Roger Federer?

Morant saß am Steuer, während „Tap“ auf dem Beifahrersitz saß, und das Duo genoss die Beats von NBA YoungBoy.

Es war offensichtlich, dass sie in einer entspannten und unbeschwerten Stimmung waren und unbekümmert zur Musik groovten.

Virales Video

Unglücklicherweise schien Morant in einem Video, das inzwischen viral gegangen ist, etwa nach 13 Sekunden eine Schusswaffe mit der linken Hand hochzuhalten.

Der Anblick einer potenziell gefährlichen Waffe war alarmierend und „Tap“ reagierte schnell, senkte die Kamera und nahm sie dem NBA-Star weg.

Leider war es zu spät, obwohl „Tap“ schnell reagierte, um die Kamera anzupassen. Morant hatte die Waffe bereits während des Livestreams zur Schau gestellt, was Anlass zu großer Sorge gab.

Es bleibt abzuwarten, welche Konsequenzen Morant für diesen jüngsten Vorfall haben könnte, aber es ist klar, dass sein Verhalten bei Fans, Teamkollegen und Funktionären gleichermaßen ernsthafte Besorgnis hervorruft.

Viele fordern, dass er in Zukunft Verantwortung für sein Handeln übernimmt und auf und neben dem Platz ein höheres Maß an Reife und Urteilsvermögen an den Tag legt.