Nachricht

Das Vermögen von Basketball-Jose Ortiz wurde nach der Krebsdiagnose bekannt gegeben

Welcher Film Zu Sehen?
 

Angesichts der Geschichte von Geschäftsausfällen und Insolvenzen fragen sich Fans, wie hoch das Nettovermögen des pensionierten Basketballspielers Jose Ortiz derzeit ist.

Die Sorge um seine Finanzen wuchs noch mehr, als der ehemalige NBA-Spieler verriet, dass bei ihm im November 2023 Krebs diagnostiziert worden sei.

Für welche Teams hat Reggie Bush gespielt?

In diesen herausfordernden Zeiten hat der einst geschiedene Mann seine langjährige Partnerin Sylvia Rios.

  Der pensionierte Basketballspieler Jose Ortiz während seiner aktiven Karriere
Der pensionierte Basketballspieler Jose Ortiz während seiner Karriere als Spieler (Quelle: Facebook)

Jose Ortiz mit dem Spitznamen „Piculín“ ist ein in Puerto Rica geborener Basketballspieler, der im Laufe seiner Karriere (1980–2006) in der NBA und verschiedenen europäischen Teams spielte.

Ortiz, ein Absolvent der Oregon State University, wurde damals mit einer Größe von 6 Fuß 11 Zoll gelistet und war im NBA-Draft 1987 der 15. Gesamtpick der Utah Jazz.

Er stammt aus den gleichen Draft-Jahren wie Reggie Williams , Scottie Pippen , Kevin Johnson, Reggie Miller , und Horace Grant, um nur einige zu nennen.

Jose, der 2019 in die FIBA ​​Basketball Hall of Fame aufgenommen wurde, zog sich 2006 vom Basketball zurück und versuchte es mit dem Unternehmertum. Dies scheiterte jedoch, was ihn in finanzielle Schwierigkeiten brachte.

Jose Ortiz Nettovermögen: Einkommens- und Einkommensquelle

Im Jahr 2023 wird Ortiz‘ ​​Nettovermögen auf rund 500.000 US-Dollar geschätzt, wobei seine Haupteinnahmequelle seine Basketballkarriere ist.

Mit 26 Jahren professioneller Basketballkarriere auf der ganzen Welt hat sich der gebürtige Puerto Rico einen Namen, Ruhm und Geld erworben. Trotz seines Erfolgs hatte er Berichten zufolge jedoch nach seiner Pensionierung im Jahr 2006 mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Auch wenn die genaue Höhe seines Verdienstes nicht bekannt ist, behaupten Quellen, dass Jose im siebenstelligen Bereich verdient habe.

Das ist gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass er Basketball bei spanischen, griechischen, venezolanischen und puertoricanischen Vereinen gespielt hat.

  José'Piculín' Ortiz Played For Two Seasons In The NBA With The Utah Jazz
José „Piculín“ Ortiz spielte zwei Saisons in der NBA bei den Utah Jazz (Quelle: Instagram)

Berichten zufolge bot ihm 1997 ein griechischer Basketballverein, PAOK Thessaloniki, einen Zweijahresvertrag an, der ihm ein Nettoeinkommen von 1 Million US-Dollar pro Saison einbringen könnte.

Allerdings wurde es nach Joses ungültig Labortests auf Steroide fielen positiv aus . Aber dieses Vertragsangebot zeigte sein Potenzial und seine Nachfrage als Spieler.

Laut Basketball Reference verdiente er während seiner zwei Saisons in der NBA (ausschließlich bei den Utah Jazz) 275.000 US-Dollar in einer Saison.

Einblick in die finanziellen Probleme von Ortiz

Trotz seines Erfolgs hatte er Berichten zufolge nach seiner Pensionierung im Jahr 2006 mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen. Grund dafür war ein schlechtes Finanzmanagement, das seinen Cashflow aus dem Gleichgewicht brachte.

Er hatte einst in seiner Heimatstadt Cayey das Restaurant Patria eröffnet, das jedoch 2003 bankrott ging.

Darüber hinaus kandidierte Jose im Jahr 2000 für die Wahl zum Bürgermeister von San Juan und später, im Jahr 2008, für den Senatskandidaten des Distrikts San Juan-Guaynabo.

Beide endeten jedoch mit Misserfolgen. Wahrscheinlich hat es seine Finanzen belastet.

  Der puerto-ricanische Basketballspieler Ortiz geriet nach seiner Pensionierung in finanzielle Schwierigkeiten
Der puerto-ricanische Basketballspieler Ortiz geriet nach seiner Pensionierung in finanzielle Schwierigkeiten (Quelle: Instagram)

Als Ortiz im Juni 2011 wegen Drogendelikten verhaftet wurde, vertrat ihn ein Pflichtverteidiger, da er behauptete, er hätte kein Geld für einen Anwalt. Er bekannte sich am 4. November 2011 schuldig.

Eine Woche später wurde er bei einem Drogentest positiv auf Kokain getestet.

Infolgedessen war er zu sechs Monaten verurteilt im Gefängnis, neun Monate in einer Drogenentzugseinrichtung und vier Jahre Freilassung unter Aufsicht.

wie hoch ist das vermögen von rory mcilroy?

Jose Ortiz Krebsdiagnose: Leidet an Darmkrebs

Am 22. November 2022 gab Jose Ortiz auf Instagram bekannt, dass bei ihm Darmkrebs diagnostiziert worden sei.

Im Instagram-Video , saß der in Puerto Rico geborene ehemalige Spieler neben seiner langjährigen Partnerin Sylvia Rios und erklärte die Situation in seiner Muttersprache. Es übersetzt:

„Als Mensch, der gelernt hat, sich meinen Problemen zu stellen, muss ich Ihnen mitteilen, dass am 2. November bei mir Darmkrebs diagnostiziert wurde. Jeder in meiner Familie ist bereit, mit positivem Denken zu kämpfen, auch wenn es nicht einfach ist.“

Darüber hinaus sagte Ortiz, dass er nach einer Darmspiegelung von seiner Krebserkrankung erfahren habe. Außerdem riet er anderen, sich um ihre Gesundheit zu sorgen und sagte: „Haben Sie keine Angst vor einer Darmspiegelung. Behandlung ist Prävention.“