Berühmtheit

„Dance Moms“: Maddie Ziegler fühlte sich anfangs so schuldig, dass sie aufhörte

Welcher Film Zu Sehen?
 

Maddie Ziegler hat ihr vielleicht den Anfang gemacht Tanzende Mütter , aber ihr Stern steigt noch Jahre nachdem sie die Show verlassen hat. In diesen Tagen füllt die Tänzerin ihren Lebenslauf mit Schauspielprojekten. Tatsächlich hat sie kürzlich die Produktion auf dem abgeschlossen Spielfilm, Blutige Hölle , für die sie die Hauptrolle ergattert hat. Ziegler hat auch eine Markenpartnerschaft mit Fabletics und wurde kürzlich eingeführt ihre zweite Make-up-Zusammenarbeit mit Morphe2.

  Dance Moms Alaun Maddie Ziegler bei der Lacoste Show
‘Dance Moms’ Alaun Maddie Ziegler | Stéphane Cardinale – Corbis/Corbis über Getty Images

Maddie Ziegler erklärt, warum sie und ihre Schwester „Dance Moms“ in Staffel 6 verlassen haben

Angesichts des anhaltenden Erfolgs von Ziegler ist der Abgang klar Tanzende Mütter war für sie die richtige Entscheidung. Ziegler, ihre Schwester Kenzie Ziegler und ihre Mutter Melissa Gisoni waren ursprüngliche Mitglieder der Besetzung. Sie verließen die Lifetime-Reality-Show jedoch mitten in Staffel 6. Aber warum genau hat sich Maddie entschieden, aufzuhören? Sie sprach offen über ihre Gründe in einem Interview mit Kosmopolitisch .

Fans von Tanzende Mütter Ich werde mich daran erinnern, dass Maddie von der ersten Staffel an den Ruf hatte, Tanzwettbewerbe zu gewinnen. Vor der Show liebte sie es, aufzutreten und sogar an Wettkämpfen teilzunehmen. Das Drama der Show machte sie jedoch trotz ihrer Liebe zum Tanz weit weniger begeistert vom Wettkampf.

In welchem ​​Jahr wurde Peyton Manning geboren?

VERBUNDEN: Maddie Ziegler ist hyperkonzentriert auf ihre Schauspielkarriere

Wie viel wiegt Dwight Howard?

„Es ist schwer, wenn du deiner Tanzgruppe wirklich treu bist“, erklärte Maddie über ihren Wunsch, aufzuhören Tanzende Mütter . „Ich war dort das treueste Mädchen; Ich wollte nur tanzen. Und ich liebte es, an Wettkämpfen teilzunehmen, bis es im Fernsehen übertragen wurde und das Drama begann. Versteh mich nicht falsch – es gibt Drama, egal ob es Kameras gibt oder nicht! Aber es wurde erhöht.“

Die 'West Side Story'-Schauspielerin wollte schon Jahre vor ihr gehen

Maddie fuhr fort und teilte mit, dass sie und Kenzie die Show eigentlich schon lange beenden wollten, bevor sie dazu in der Lage waren. Der Stress des Filmens, gepaart mit dem Drama, wurde zu viel, um es zu ertragen. Und obwohl es einige Zeit dauerte, konnte sie schließlich gehen Tanzende Mütter . „Ich hatte das Gefühl: ‚Es ist so friedlich außerhalb dieser Welt. Ich kann nicht dabei sein'“, erinnerte sich Maddie. „Meine Familie und ich haben in den letzten drei Spielzeiten wirklich versucht, zu gehen. Aber wenn man einen Vertrag hat, ist es wirklich schwierig. Irgendwann bin ich endlich rausgekommen.“

VERBUNDEN: Maddie Ziegler verpasste 50 Schultage in einem Jahr für „Dance Moms“

Aber auch nach dem Aufhören Tanzende Mütter , Maddie hatte immer noch mit Restdramen zu kämpfen. Die größte Form des Dramas schien von ihrer ehemaligen Tanzlehrerin zu kommen, Abby Lee Miller . Als bekannt wurde, dass Maddie, Kenzie und Gisoni gehen würden, schloss sich die Choreografin im Badezimmer ein. Und während die Westside-Story Der Schauspieler teilte mit, dass sie und ihre Familie sich schuldig fühlten, Miller zurückgelassen zu haben, sie weiß, dass sie letztendlich das getan hat, was das Beste für sie war.

Maddie fühlte sich schuldig, nachdem sie „Dance Moms“ verlassen hatte

„Sie war verzweifelt“, teilte Maddie über Miller mit. „Lange Zeit fühlten wir uns so schuldig. Sie hat mich trainiert, sie hat mir geholfen, aber ich wusste auch, dass es mir ohne sie gut gehen würde, und ich hatte es satt, in einer giftigen Umgebung zu sein. Ich dachte: ‚Das ist nichts für mich. Ich kann das nicht.‘ Seitdem habe ich nicht mehr mit ihr gesprochen.“

wie groß ist die pliskova-tennisspielerin?

In diesen Tagen scheint Maddie ihre Schuldgefühle verarbeitet zu haben. Leben danach Tanzende Mütter scheint deutlich stressfreier zu sein. Sie ist in Therapie und lernt, einige ihrer perfektionistischen Tendenzen abzulegen. Und während sie sie nicht vermisst Tanzende Mütter Tage bleibt sie vielen ihrer ehemaligen Castmates nahe. Tatsächlich sind sie, Kenzie, Nia Sioux, Chloé Lukasiak, Paige Hyland und Brooke Hyland alle immer noch in der Nähe und führen einen Gruppenchat. Während also keiner der Tänzer mehr mit Miller in Kontakt steht, bleiben sie in engem Kontakt miteinander.

VERBUNDEN: Maddie Ziegler sagt, die Produzenten von „Dance Moms“ hätten „Sie zum Scheitern verurteilt“