Musik

Cynthia Lennon erläuterte die „urkomische“ Brainstorming-Sitzung für den Bandnamen der Beatles

Welcher Film Zu Sehen?
 

Noch bevor sie es waren die Beatles , diese Musiker probten und traten zusammen auf. Wie Cynthia Lennon feststellte, entschieden sich diese Künstler, ihren Namen nach einer „urkomischen“ Nacht an einem biergetränkten Tisch zu ändern. Aus diesem Grund haben die Beatles laut John Lennons Ex-Frau ihren Bandnamen geändert.

Lee Corso nicht so schnell mein Freund

Die Beatles begannen unter dem Bandnamen Quarrymen Musik zu machen

  Postkarte'900. The Beatles (John Lennon, Ringo Starr, Paul McCartney, and George Harrison) |
Postkarte ‘900. Die Beatles (John Lennon, Ringo Starr, Paul McCartney und George Harrison) | SeM / Mitwirkender über Getty Images

John Lennon , Paul McCartney und George Harrison waren die dreiköpfige Band, die begann, ihren Sound zu üben und zu perfektionieren, während sie in die Schule eingeschrieben waren. Lennon besuchte das Liverpool College of Art, das heute Teil der Liverpool John Moores University ist.

Er begann mit McCartney zu schreiben, und seine damalige Freundin teilte mit, dass die beiden schon damals die Bedeutung ihrer Partnerschaft kannten. Sie traten als Quarrymen auf, wobei der Bandname eine Anspielung auf die Quarry Bank High School war. Der Bandname der Beatles kam erst Monate später.

Warum (und wie) die Quarrymen ihren Namen in Silver Beatles geändert haben – und schließlich in The Beatles

Um sich von den anderen Liverpooler Bands abzuheben, trugen die Musiker alle schwarze Jeans und Rollkragenpullover. Sie wechselten Musik , von Balladen von Cliff Richard bis hin zu Rock and Roll.

In ihren Memoiren von 2005 John , Lennons damalige Freundin Cynthia Powell (die später Cynthia Lennon wurde, nachdem sie das Beatles-Mitglied geheiratet hatte), beschrieb ihre Erfahrungen mit dem Treffen und dem Verbringen von Zeit mit den Quarrymen. Dazu gehört auch eine signifikante Änderung des Bandnamens.

„Um zu ihrem sich verändernden Image zu passen, entschieden die Jungs, dass es Zeit für einen neuen Namen sei“, schrieb Lennon. „Wir hatten eine urkomische Brainstorming-Sitzung an einem biergetränkten Tisch in der Renshaw Hall Bar, wo wir oft etwas tranken.“

„John liebte Boddy Holly und die Crickets, also spielten sie mit Insektennamen“, fuhr sie fort. „Es war John, der Käfer erfunden hat. Er änderte es in Beatles, weil er sagte, wenn man es umdreht, sei es „les beat“, was französisch und cool klang. Sie entschieden sich für die Silver Beatles.“

Die Beatles veröffentlichten bis zu ihrer Auflösung, die 1970 öffentlich bekannt gegeben wurde, weiterhin Musik als Gruppe

Erst als der Gruppe im August 1960 ein sechswöchiger Einsatz in Deutschland angeboten wurde, änderte sich der Name erneut. Von da an hieß die Band offiziell The Beatles. Erst später trat Ringo Starr offiziell als Vollzeit-Schlagzeuger der Gruppe bei.

für wen spielt lamar odom?

Das erste Album der Beatles Bitte bitte mich, debütierte 1963. Diese Sammlung enthielt die Songs „Love Me Do“, „Twist and Shout“ und „I Saw Her Standing There“. Es hat auch ihren weltweiten Ruhm angekurbelt.

Die Beatles wurden in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen und erhielten seit ihrem Debüt auch Grammy Awards und Nominierungen. Sie veröffentlichten weiterhin Alben bis zu McCartneys öffentlicher Ankündigung bezüglich ihrer Trennung im Jahr 1970.

Noch heute verdient die Musik der Beatles Millionen von Spotify-Streams, darunter „Here Comes the Sun“, „Hey Jude“ und andere Hits.

VERBUNDEN: John Lennon brachte George Harrison etwas Wichtiges im Songwriting-Prozess bei, aber Jeff Lynne bestritt es später

für wen spielt seth curry bruder?