Technologie

Coole Technologie der Woche: Fitbit Surge, Microsoft Band und mehr

Welcher Film Zu Sehen?
 
Bildnachweis: Alienware

Bildnachweis: Alienware

Fitbit und Microsoft haben diese Woche mit ihren Eintritten in die Smartwatch-Arena, die zwischen den diesjährigen Ankündigungen von Android Wear und Apple Watch immer mehr überfüllt ist, für Furore gesorgt. Aber diese Woche gibt es mehr als nur ausgefallene, aufgemotzte Uhren zu sehen. Schauen Sie sich die vollständige Liste an.

Grafikverstärker von Alienware
Laptop-Spieler möchten vielleicht aufpassen. Alienware hat ein 'Grafikverstärker' -Dock entwickelt. Schließen Sie Ihren Laptop an und erhalten Sie GPU-Leistung auf Desktop-Ebene - keine mobilen Grafikprozessoren mehr. Das Dock bietet ausreichend Platz für eine Desktop-GPU, sofern die Leistung nicht über 375 Watt liegt.

Es gibt ein Problem: Es ist ein proprietäres PCI-Express-Kabel erforderlich, das nur auf dem Alienware 13-Laptop verfügbar ist. Es ist also kaum mehr als ein Anreiz, sich in die Alienware-Linie einzukaufen. Wenn Sie interessiert sind, kostet das Gerät 299 US-Dollar zuzüglich der Kosten für eine GPU.

Quelle: Fitbit

Quelle: Fitbit

Fitbit Surge
Fitbit plant die Einführung von drei neuen Fitnessbands - Eine davon ist die Grenze zwischen Smartwatch und dediziertem Fitness-Tracker. Der Surge bietet eine neue Reihe von Fitnessfunktionen wie Herzfrequenzüberwachung und GPS-Tracking, überträgt aber auch Text- und Anrufbenachrichtigungen an die Uhr und ermöglicht Ihnen die Steuerung Ihrer Musikauswahl. Der Bildschirm ist ein hintergrundbeleuchtetes LCD-Touch-Display. Die Uhr hat eine Akkulaufzeit von sieben Tagen (bei ausgeschaltetem GPS).

Die Anklage sieht aus wie der geistige Nachfolger der zurückgerufenen Macht. Es verfolgt alle Grundlagen: Schritte, Entfernung, gekletterte Böden. Bietet aber auch eine automatische Schlaferkennung - kein automatisch eingestellter Schlafmodus mehr. Die Uhr vibriert auch, um Sie aufzuwecken. Das dünne OLED-Display zeigt alle Ihre täglichen Statistiken und die Uhrzeit an. Das Fitnessband hat eine geschätzte Akkulaufzeit von sieben Tagen.

Der Charge HR verfügt über alle Funktionen des Charge, jedoch mit einem Herzfrequenzmesser. Aufgrund dieser zusätzlichen Funktion leidet die Akkulaufzeit leicht. Fitbit schätzt, dass Benutzer zwischen den Ladevorgängen nur 5 Tage Zeit haben.

wie lange ringt randy orton schon

Die Gebühr ist ab sofort auf der Fitbit-Website für 129,95 USD erhältlich, während die Gebühr für HR und Surge für Anfang 2015 veröffentlicht wird. Die Preise betragen 149,95 USD und 249,95 USD.

Quelle: Microsoft

Quelle: Microsoft

Microsoft Band
Microsoft hat sich dem tragbaren Spiel mit der Microsoft Band angeschlossen. Frühe Gerüchte über seine Veröffentlichung hatten auf einen Fitness-Tracker hingewiesen, aber diese Gerüchte waren nur zur Hälfte wahr. Das Unternehmen hat es mit Blick auf Produktivität und Gesundheit entwickelt und eine abgerundete Smartwatch hergestellt. Das Band zeigt das charakteristische Kachel-Aussehen von Microsoft auf seinem kapazitiven rechteckigen 1,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 310 x 102. Das Gerät hat eine geschätzte Akkulaufzeit von 48 Stunden. Neben anderen Smartwatches mit Leuchtanzeige liegt die Akkulaufzeit zwischen einem und vier Tagen. Die tägliche Nutzung des Microsoft Band hängt sicherlich von der Verwendung des integrierten GPS ab.

ist kenny albert verwandt mit marv albert

Der Fitnessbereich des Bandes verfügt außerdem über einen 24-Stunden-Herzfrequenzmesser, einen UV-Monitor und einen Schlaf-Tracker und überwacht die zurückgelegten Strecken / Schritte. Im Smartwatch-Bereich ist jede Produktivitäts-App integriert, einschließlich SMS-, Anruf-, Kalender- und E-Mail-Benachrichtigungen, Wetter und mehr.

Im Gegensatz zu seinen Android- und Apple-Konkurrenten kann das Microsoft Band mit Android-, iOS- und Windows Phone-Geräten synchronisiert werden. Sie können auch Daten aus dem Internet freigeben HealthVault mit Ihrem Arzt (wenn Sie möchten), was einige Vor- und Nachteile haben kann, je nachdem, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie mehrere Betrugstage haben.

Das Microsoft Band ist online in „begrenzten Mengen“ erhältlich und in Microsoft Stores in den USA für 199 US-Dollar.

Quelle: Kickstarter

Quelle: Kickstarter

MAID
Mikrowellenrezepte sind sehr beliebt geworden: Brownies, Omeletts, Mac und Käse. SectorQube hat diesen Trend zur Kenntnis genommen und eine intelligente Mikrowelle namens MAID (Make All Incredible Dishes) entwickelt. Es ist ein 1,3-Kubikfuß-Ofen, der Ihnen hilft, ein kulinarischer Meister der Küche zu werden, indem Sie Ihre Essgewohnheiten lernen, Rezepte vorschlagen und Ihnen beim Zubereiten Ihrer Gerichte helfen.

Es verfügt über Gesten- und Sprachbefehle für den Fall, dass Ihre Hände beim Kochen etwas unordentlich sind, aber für alle anderen Gelegenheiten gibt es einen 6-Zoll-Touchscreen. Das MAID wird mit der App auf Ihrem Smartphone synchronisiert, um Sie über die Garzeit zu informieren.

Das Gerät ist jedoch nicht verfügbar. SectorQube ist Suche nach Finanzierung auf Kickstarter, um ihr Projekt auf den Markt zu bringen. Wenn Sie interessiert sind, erhalten Sie durch die Investition von 449 US-Dollar (369 US-Dollar für Frühbucher) eine dieser intelligenten Mikrowellen (vorausgesetzt, das Team sichert sich genügend Geld).

Mehr vom Tech Cheat Sheet:

  • Folgendes hat sich in Apples neuem iPad Air 2 und iPad Mini 3 geändert
  • 3 Gründe, warum Musikfans zu Apple zurückkehren
  • 7 erfolgreiche Unternehmen, die von ehemaligen Apple-Mitarbeitern gegründet wurden

Willst du mehr großartige Inhalte wie diesen? Melden Sie sich hier an, um das beste täglich gelieferte Spickzettel zu erhalten. Kein Spam; nur maßgeschneiderte Inhalte direkt in Ihren Posteingang.