Fernseher

„Cobra Kai“ Staffel 5 endet, erklärt und wie es Staffel 6 aufbaut

Welcher Film Zu Sehen?
 

Das Kobra Kai Das Ende von Staffel 5 löste viele Dinge, eröffnete aber einige neue Möglichkeiten für Kobra Kai Staffel 6. Hoffentlich hatte jeder die Gelegenheit, alle 10 Folgen in der zu sehen zwei Wochen seit der Premiere an Netflix . Hier ist wo Kobra Kai Staffel 5 hat Dinge hinterlassen und was in einer sechsten Staffel passieren muss.

[Warnung: Dieser Artikel enthält Spoiler für die Kobra Kai Staffel 5 endet.]

'Cobra Kai' Season 5 ending: Daniel LaRusso (Ralph Macchio) blocks Terry Silver (Thomas Ian Griffith)'s quicksilver attack
L-R: Ralph Macchio, Joe Seo und Thomas Ian Griffith | Netflix

„Cobra Kai“ Staffel 5 endet

Die Cobra-Kai-Studenten freuten sich über ihren Sieg beim All-Valley-Karate-Turnier und die Erweiterung der Dojos im ganzen Tal. Für sie bedeutete Miyagi-Do nur, den Deal zu brechen, indem er weiter übte. Aber Miyagi-Do zeigte den Cobra Kais, wer Terry Silver (Thomas Ian Griffith) wirklich war.

Sie hackten sich in das Sicherheitsmaterial, das Silver dabei erwischte, wie er beim Turnier betrogen hatte. Sie haben den Clip hochgeladen, in dem Silver Tory (Peyton List) zugab, dass er den Richter ausbezahlt hat, auf YouTube, das im Dojo für alle gespielt wurde.

Dann Terry bedroht Daniel LaRusso (Ralph Macchio) wieder. Diesmal zeigte Daniel mit Unterstützung seiner Familie den Cobra Kai-Schülern, dass Miyagi-Dos Gleichgewicht beeindruckender war als Silvers Aggression. Er konnte Quecksilber blocken und nutzte natürlich den Crane Kick des Originals Das Karate Kid Film.

VERBUNDEN: „Cobra Kai“: Sean Kanan erinnert sich, „Bad Boy of Karate“-Foto für „Karate Kid III“ gemacht zu haben

Als Daniel sagte „Die Wurzeln sind stark, damit der Baum überlebt“, ist das ein Zitat von Karatekind III . Mike Barnes (Sean Kanan) brach einen wertvollen Bonsai-Baum, aber er heilte, weil die Wurzeln stark waren. Es ist eine Metapher. Und Silver wurde wegen Verleumdung verhaftet Kreese (Martin Kove) weil Stingray (Paul Walter Hauser) die Wahrheit gesagt hat.

wofür steht tj watt

Dies wäre eine logische Schlussfolgerung von Silvers Geschichte. Nicht, dass wir nicht mehr Griffith wollen, aber sein moderner Versuch, das Tal zu übernehmen und Daniel zu sabotieren, ist gescheitert. Wenn wir Silver nie wieder sehen, wissen wir, dass Miyagi-Do wieder über ihn triumphiert hat.

Wie Kreese seinen Tod in Staffel 5 von „Cobra Kai“ vortäuscht

Währenddessen wartete Kreese im Gefängnis nicht darauf, dass Stingray den Rekord aufstellte. Er versuchte es auch mit dem Gefängnistherapeuten mit gutem Benehmen. Am Ende musste Kreese auf seine alten Tricks zurückgreifen.

Der Beginn des Saisonfinales sah für Kreese wie das Ende aus. Tatsächlich sah es so aus Kobra Kai Staffel 5 lief alles Game of Thrones über Kreese und Chozen (Yuji Okumoto). Es schien, als wäre Kreese bei der Beendigung eines Gefängniskampfes gescheitert. Kreese verwendete das rote Wackelpudding, das die ganze Saison über als Kunstblut von Bedeutung war. Dann stahl er einen Arztkittel und verließ das Gefängnis. Er hatte auch die Schlüsselkarte des Therapeuten während ihrer letzten Sitzung gestohlen.

VERBUNDEN: „Cobra Kai“: Martin Kove hat eine Idee für die Todesszene von John Kreese

wo ist anthony rizzo aufgewachsen

Offensichtlich wird Kreese aus Rache zurück sein, aber das ist kompliziert. Aus dem Gefängnis auszubrechen ist ein Verbrechen, auch wenn Sie zuvor unschuldig waren. Also muss Kreese nach dem Gesetz noch über die Schulter schauen.

Ein Happy End für viele Charaktere

Das Ende von Kobra Kai Staffel 5 ließ viele Charaktere an einem guten Ort. Miguel (Xolo Maridueña) und Samantha (Mary Mouser) kamen wieder zusammen, und beide sagten zum ersten Mal das L-Wort. Barnes hat einen Rembrandt aus Silvers Haus als Entschädigung für den Laden mitgenommen, damit es ihm gut geht. Johnny (William Zabka) kämpfte am Ende für seine Familie und entdeckte mehr innere Stärke, als er je für möglich gehalten hätte.

Es ist ein bisschen komplizierter für Kenny (Dallas Dupree Young) . Nachdem Kenny gesehen hat, wer er wirklich ist, ist er noch nicht bereit, mit Robby (Tanner Buchanan) zu sprechen. Es ist immer noch ein Prozess, und er steht erst am Anfang. Aber Robby und Tory sind gut und es scheint, als hätte Tory tatsächlich etwas Frieden.

VERBUNDEN: Die Geschichte von „Cobra Kai“ Johnny Lawrence Applebee ist ein Tease der Macher von „Pulp Fiction Aktenkoffer“.