Unterhaltung

Chris Harrison erklärt, warum „The Bachelor“ niemals fett, alt oder homosexuell sein wird

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es ist kaum zu glauben, dass es 23 Staffeln der ABC-Hit-Show gegeben hat Der Junggeselle und doch sind wir hier. Jede Staffel hat das Drama der Fans auf vielfältige Weise gebracht - von höchst kontroversen Teilnehmern, die beim Lügen, Kämpfen und allgemein im Schatten erwischt wurden, bis hin zu unerwarteter Verrücktheit auf Schritt und Tritt Der Junggeselle macht immer Spaß zu sehen.

Möglicherweise bemerken Sie jedoch etwas Vertrautes über die Hauptfiguren in der Dating- und Beziehungs-Reality-Show. Während der Junggeselle immer eine einzigartige Persönlichkeit ist, sind sie immer junge, attraktive, heterosexuelle Männer. Und laut Gastgeber Chris Harrison wird es immer so sein.

Chris Harrison

Chris Harrison | John Fleenor / ABC über Getty Images

'The Bachelor' weiß, wie man eine Sache gut macht

Wann Der Junggeselle Sie konnten nicht wissen, wie erfolgreich das Franchise werden würde. Es war eine experimentelle Zeit in Reality-Wettkampfshows mit Vintage-Programmen wie Überlebende ich fange jetzt an.

Jetzt Der Junggeselle bleibt eine der langlebigsten, am höchsten bewerteten und erfolgreichsten der Gruppe. Es spornte mehrere Spinoff-Shows an, darunter Die Bachelorette , Bachelor im Paradies , und mehr. Fans des Genres haben sogar ihre eigene Klassifikation: Bachelor Nation.

Nur weil sie beliebt sind, bedeutet dies nicht, dass sich die Produzenten wohl fühlen, wenn sie mit neuen Wegen experimentieren oder neue Wege gehen, wenn es darum geht, wen sie teilnehmen möchten.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Diese Männer sind aus den richtigen Gründen hier. #Das Junggesellen-Team spielt heute Abend um 8 | 7c auf ABC eine Partie #CelebrityFamilyFeud für wohltätige Zwecke!

Ein Beitrag von geteilt Bachelorabc (@bachelorabc) am 7. Juli 2019 um 8:00 Uhr PDT

Hat John Madden jemals Fußball gespielt?

Chris Harrison enthüllte, warum seine Junggesellen immer jung, fit und hetero sein werden

In einem 2014 Interview mit dem New York Times Magazine, langjährig Bachelor Hauptstütze Chris Harrison erklärte, warum Showproduzenten kein Interesse daran hatten, das zu ändern Erfolgsformel der Show irgendwann bald.

„Die Frage ist: Ist es eine gute Geschäftsentscheidung? Ich habe gerade in den USA gesprochen. neulich Nacht, und ich erklärte es so: Schau, wenn du seit 12 Jahren Pizza machst und Millionen von Dollar verdienst und jeder deine Pizza liebt und jemand kommt und sagt: „Hey, du solltest Hamburger machen. ' Warum? Ich habe ein großartiges Geschäftsmodell und weiß nicht, ob Hamburger verkaufen werden. '

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wir freuen uns sehr, dass Colton und Cassie auf ihrer gemeinsamen Reise gerne wachsen. #Der Junggeselle

Ein Beitrag von geteilt Bachelorabc (@bachelorabc) am 13. März 2019 um 20:22 Uhr PDT

wie viel ist draymond green wert

Harrison sagt, dass er persönlich die Gleichstellung unterstützt, aber das macht es nicht richtig für die Show

Während des Interviews erklärte Chris Harrison, dass seine persönlichen Überzeugungen wenig mit der Entscheidung zu tun haben, wer aufgenommen und wer ausgelassen werden soll.

„Ist es unsere Aufgabe, Barrieren zu überwinden, oder ist es ein Geschäft? Das kann ich nicht beantworten “, sagte er. 'Wenn Sie mit mir auf philosophischer Ebene darüber sprechen möchten, freue ich mich: Ich bin zu 100 Prozent für Gleichstellung und Homo-Ehe.'

Er hatte ähnliche Gefühle, wenn es darum ging, ältere oder leicht übergewichtige Männer einzubeziehen. Als Harrison gefragt wurde, ob er jemals einen älteren oder molligen Junggesellen aufnehmen würde, antwortete er: 'Nein. Du weißt, warum? Weil das nicht attraktiv ist und Fernsehen ein sehr visuelles Medium ist und ich weiß, dass es schrecklich klingt, das zu sagen, aber ich weiß, dass ich mit 42 Jahren in den Augen des Fernsehens alt und unattraktiv bin. '

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Eine wundervolle Ankündigung ist da! #TheBachelor wird für eine weitere Saison zurück sein!

Ein Beitrag von geteilt Bachelorabc (@bachelorabc) am 10. Mai 2019 um 12:59 Uhr PDT

'The Bachelor' versucht nur zu unterhalten

Zuletzt Harrison wiederholte seine Haltung zu diesem Thema während eines weiteren Interviews mit The Hollywood Reporter. 'Ich sage immer Der Junggeselle schafft und treibt keine sozialen Probleme an. Wir sind ein Mikrokosmos dessen, was in der Welt passiert “, sagte er.

'Ich werde nicht sagen, dass wir die Welt verändern - es ist eine Unterhaltungsshow, also bleiben wir ein bisschen auf unserer Spur. Aber ich bin stolz auf die Tatsache, dass wir keine Angst vor diesen sozialen Problemen haben und diese Probleme ein wenig vorantreiben, und hoffentlich tragen wir unseren Teil dazu bei, das Niveau der Debatte zu erhöhen. '