Geld Karriere

Ergebnis von Checkpoint Systems: Hier ist der Grund, warum Anleger jetzt Aktien verkaufen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Checkpoint Systems Inc. (NYSE: CKP) erzielte einen Gewinn und verfehlte die Erwartungen der Wall Street, ABER übertraf die Umsatzerwartungen. Der Umsatzanstieg ist ein positives Zeichen für die Aktionäre, die ein hohes Wachstum des Unternehmens anstreben. Die Aktien sind um 13,26% gefallen.

Die Märkte sind auf 5-Jahres-Höchstständen! Entdecken Sie die besten Aktien, die Sie besitzen sollten. Klicken Sie hier für unsere neue Feature Stock Pick jetzt!

Checkpoint Systems Inc. Gewinn-Spickzettel

Ergebnisse: Der bereinigte Gewinn pro Aktie stieg im Quartal auf 0,11 USD gegenüber einem Gewinn je Aktie von -0,22 USD im Vorjahresquartal.

Manny Pacquiao Nettowert in Peso

Einnahmen: Rückgang gegenüber dem Vorjahresquartal um 13,31% auf 172 Mio. USD.

Tatsächliche vs. Wall Street Erwartungen: Checkpoint Systems Inc. meldete einen bereinigten Gewinn je Aktie von 0,11 USD. Mit dieser Maßnahme verfehlte das Unternehmen die durchschnittliche Analystenschätzung von 0,18 USD. Es übertraf die durchschnittliche Umsatzschätzung von 171,05 Mio. USD.

Angebotsverwaltung: George Babich, President und Chief Executive Officer von Checkpoint Systems, sagte: „Die Umsätze im Quartal entsprachen unseren Erwartungen. Die Hauptumsatztreiber waren weiterhin die weltweiten Installationen elektronischer Artikelüberwachungssysteme (EAS). Darüber hinaus führte die gestiegene Nachfrage zu einem besser als erwarteten Umsatz in unserem Hard Tag @ Source-Programm und in EAS-Verbrauchsmaterialien. Dies wurde durch die geringere Nachfrage nach unseren Alpha-High-Theft-Lösungen ausgeglichen, da bestimmte Kunden im Quartal vorübergehend ihre Bestellungen zurückzogen und unser nicht strategisches Bibliotheksgeschäft aufgrund des Ablaufs einer Lizenzvereinbarung in den USA voraussichtlich zurückging. “

für wie viele Mannschaften hat Jaromir Jagr gespielt?

Wichtige Statistiken (auf der nächsten Seite)…

Der Umsatz stieg um 15,56% gegenüber 148,84 Mio. USD im Vorquartal. Der Gewinn pro Aktie stieg im Quartal auf 0,11 USD gegenüber einem Gewinn pro Aktie von -0,14 USD im Vorquartal.

Ich freue mich auf: Analysten sehen die Leistung des Unternehmens im nächsten Quartal negativer. In den letzten drei Monaten ist die durchschnittliche Schätzung für den Gewinn des nächsten Quartals von einem Gewinn von 0,27 USD auf einen Gewinn von 0,25 USD gefallen. Für das laufende Jahr ist die durchschnittliche Schätzung in den letzten neunzig Tagen von einem Gewinn von 0,69 USD auf einen Gewinn von 0,7 USD gestiegen.

Aktien mit verbesserten Gewinnkennzahlen verdienen Ihre zusätzliche Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund ist „E = Ergebnis steigt von Quartal zu Quartal“ ein zentraler Bestandteil unseres CHEAT SHEET-Anlagerahmens. Verschwenden Sie keine Minute mehr - klicken Sie hier und holen Sie sich jetzt unsere CHEAT SHEET-Aktienauswahl.

(Von Xignite Financials bereitgestellte Unternehmensgrundlagen. E-Mail-E-Mail-Ertragsabweichungen zum Ergebnis [at] wallstcheatsheet.com)