Nachricht

Carron J Phillips Wikipedia und Alter: Deadspin-Autor wütend auf Chiefs Blackface-Fan

Welcher Film Zu Sehen?
 

Carron J. Phillips Wikipedia: In einem kürzlich auf Deadspin veröffentlichten Artikel schrieb Carron J. Phillips über einen Chiefs-Fan Das löste erhebliche Debatten und Diskussionen aus.

Der Artikel mit dem Titel „Umgang mit dem Vorfall: Der Aufruf an die NFL, sich an den fraglichen Fan der Kansas City Chiefs zu wenden“ erregte große Aufmerksamkeit.

Es gab auch erhebliche Online-Reaktionen, weil es Behauptungen aufgestellt hatte, ein junger Fan der Kansas City Chiefs habe angeblich kulturelle Unsensibilität geübt, indem er ein schwarzes Gesicht und einen indigenen Kopfschmuck trug.

  In den Jahren 2019 und 2020 erhielt Carron J. Phillips Nominierungen für den Pulitzer-Preis
In den Jahren 2019 und 2020 erhielt Carron J. Phillips Nominierungen für den Pulitzer-Preis (Quelle: anewstip)

Carron J. Phillips, ein erfahrener Chefredakteur und seit März 2020 Autor bei Deadspin, hat seine wahre Leidenschaft für das Sportjournalismus nahtlos mit einer Vorliebe für das Verfassen fesselnder und unterhaltsamer Beziehungskolumnen verbunden.

Sein akademischer Werdegang umfasst den Abschluss mit Auszeichnung im Jahr 2006 am Morehouse College, wo er einen B.A. erwarb. in Afroamerikanistik.

Nach seinem Abschluss beschloss der Gewinner des NABJ Salute to Excellence Award 2019, sich in Atlanta niederzulassen, wo er seine Fähigkeiten verfeinerte und seinen Weg als aufstrebender Sportjournalist sorgfältig plante.

Mit einer durchdachten Herangehensweise an seine Karriere traf Phillips die entscheidende Entscheidung, ein Aufbaustudium an der renommierten S.I. Newhouse School of Public Communications der Syracuse University zu absolvieren.

Dieser strategische Schritt spiegelt sein Engagement wider, sein Handwerk weiter zu verfeinern und seinen Einfluss in der Welt des Sportjournalismus zu verstärken.

Carron J Phillips – Wikipedia, die freie Enzyklopädie

Carron J. Phillips wurde am 12. Dezember 1983 in Saginaw, Michigan, geboren und begann eine dynamische Karriere im Sportjournalismus.

Wie hoch ist das Vermögen von Johnny Manziel?

Vor seinem M.A.-Abschluss war Phillips von August bis November 2008 als Preps Stringer für das Marietta Daily Journal tätig.

wie viel geld ist aaron rodgers wert

Seine Reise Fortsetzung als er von Juli bis Dezember 2010 die Rolle eines Beatwriters für The Daily Orange übernahm.

Im Jahr 2011 übernahm er die Stelle eines Praktikanten als Sportjournalist bei The Salt Lake Tribune und sammelte wertvolle Erfahrungen und Einblicke in die Welt des Sportjournalismus.

  Carron J. Phillips wurde 2016 von der Philadelphia Association of Black Journalists als Journalist des Jahres ausgezeichnet
Carron J. Phillips wurde 2016 von der Philadelphia Association of Black Journalists als Journalist des Jahres ausgezeichnet (Quelle: Twitter)

Anschließend widmete er sich von Juli 2010 bis März 2011 dem Syracuse Men’s Basketball Team bei TheNewsHouse.com.

Im Jahr 2012 kehrte Phillips zu seinen Wurzeln zurück und arbeitete als freiberuflicher Sportjournalist für MLive.com in seiner Heimatstadt Saginaw.

Seine berufliche Laufbahn erweiterte sich, als er Positionen als stellvertretender Sportredakteur für The News Dispatch in Indiana und als Engagement Editor für die News Journal Media Group in Wilmington, Delaware, übernahm.

Bevor er im März 2020 zu Deadspin kam, leistete er bemerkenswerte Beiträge als Kolumnist für die New York Daily News und The Shadow League.

Kontroverse aufgedeckt: Die Anschuldigungen von Carron J. Phillips lösen Online-Gegenreaktionen gegen Young-Chiefs-Fans aus

Der Sportjournalist Carron J. Phillips sah sich online viel Kritik ausgesetzt, nachdem er während des Chiefs-Spiels am 26. November 2023 Rassismusvorwürfe gegen Holden Armenta, einen jungen Fan der Kansas City Chiefs, erhoben hatte.

Phillips untersuchte Holdens Anwesenheit im Allegiant Stadium der Raiders und behauptete, der junge Fan habe sich sowohl über Schwarze als auch über amerikanische Ureinwohner lustig gemacht.

Der Journalist hob insbesondere den Kopfschmuck der amerikanischen Ureinwohner und die „Tomahawk Chop“-Geste hervor, was darauf hindeutet, dass Holden es geschafft hat, Feindseligkeit gegenüber beiden Gruppen zu vermitteln.

In seinem Deadspin-Artikel schrieb Phillips:

„Es braucht viel, um zwei Gruppen von Menschen gleichzeitig zu respektieren.“

Spätere Enthüllungen ergaben jedoch, dass Holden Chumash-Indianer ist.

Darüber hinaus zeigte ein Foto von Associated Press vom Spiel gegen die Raiders in Las Vegas Holden mit schwarzer Farbe auf der einen und roter Farbe auf der anderen Seite seines Gesichts.

Shannon Armenta, die Mutter des Jungen, behauptete, dass das im Deadspin-Artikel veröffentlichte Foto dazu missbraucht worden sei, „Zwietracht zu schaffen“.

  Shannon Armament, Holden's mother, turned to Facebook to discuss the situation
Shannon Armenta, Holdens Mutter, wandte sich an Facebook, um die Situation zu besprechen (Quelle: Facebook)

Auf der Social-Media-Plattform

wie viel ist Stephen ein Schmied wert?

Zahlreiche anwesende Fans bemerkten auch, dass die andere Hälfte von Holdens Gesicht rot bemalt war, ein Detail, das im ersten Bericht übersehen wurde.

Auch auf Facebook unterstützte eine Fangruppe der Chiefs den Jungen und betonte die Notwendigkeit einer genaueren Darstellung der Situation.