Nba

Die Bucks dominierten die Hawks in Spiel 2

Die Atlanta Hawks und die Milwaukee Bucks standen sich am Freitagabend in Milwaukee im zweiten Spiel der Eastern Conference Finals gegenüber.

Die Bucks betraten den Platz, um das Ergebnis von Spiel 1 rückgängig zu machen, und sie taten dies auf dominierende Weise.

Auf der anderen Seite gelang es den Hawks nicht, einen weiteren Sieg gegen die Bucks zu erzielen.



Die Bucks dominierten die Hawks, besiegten sie schließlich mit 125-91 und verbanden die Serie mit 1:1.

Giannis Antetokounmpo führte die Bucks zum dominierenden Sieg über die Hawks. Er erhielt große Hilfe von Jrue Holiday und Khris Middleton, um den Sieg zu erringen.

Auf der anderen Seite führte Trae Young die Hawks an, gefolgt von Danilo Gallinari und John Collins.

Alle Spieler beider Mannschaften der Aufstellung spielten in Spiel 2. Fast alle erzielten Punkte.

Die Bucks dominierten die Hawks während des gesamten Spiels und gewannen das Spiel schließlich mit 30 Pluspunkten Unterschied.

Ein starker Auftakt der Bucks im ersten Quartal.

Giannis Antetokounmpo ließ einen Layup fallen und schoss den ersten Eimer des Spiels.

Trae Young hat sich einen Pullover für den ersten Eimer der Hawks ausgedacht.

Giannis ging schnell auf die andere Seite und ließ einen Layup fallen und dann schlug Middleton einen Dreier zu Boden.

Die Bucks lagen zur Hälfte des Viertels sieben Punkte vorn, als Kevin Huerter einen Drei-Zeiger-Sieg ablegte.

Anschließend fügte Young einen weiteren langen Zweizeiger hinzu und die Hawks verkürzten die Führung auf zwei Punkte.

Brook Lopez antwortete mit einem Dreier und Holiday ließ einen Dunk auf den nächsten Ballbesitz fallen.

Huerter schoss einen Jumper, schaffte es aber nicht, dann kam Collins mit einem Dunk auf Huerters Fehlschuss.

Bryn Forbes warf einen Dreier zu Boden und die Bucks übernahmen 10 Punkte Vorsprung.

Anschließend waren sie 26-18 mit 2:02 im Viertel verbleibend, als Gallinari einen Layup fallen ließ.

Er schlug auch einen Drei-Zeiger nieder und die Hawks schnitten die Führung innerhalb eines Drei-Zeigers ab.

Das Viertel endete 34-28, wobei die Bucks mit einem Vorsprung von sechs Punkten ins zweite Viertel gingen.

Wie viele Kinder hat Ryan Fitzpatrick?

Im zweiten Viertel dominierten die Bucks die Hawks.

Giannis unterbrach Hürter und fuhr direkt auf die andere Seite, um als erster Eimer des zweiten Viertels einen Layup zu machen.

Bogdan Bogdanovic fuhr direkt zum Eimer und ließ einen Schwimmer fallen.

Pat Connaughton antwortete schnell mit einem Dreizeiger und Giannis fügte einen weiteren Eimer hinzu und ließ einen Floater fallen.

Bogdan schlug einen Dreier zu Boden und Forbes antwortete mit einem Jumper.

Anschließend ließ Bobby Portis Clint Capelas Fehlpass stehlen und machte einen Eimer.

Hürter schlug auf der anderen Seite einen Dreizeiger nieder. Giannis antwortete mit einem Layup.

Young antwortete bald mit einem Drei-Zeiger.

Giannis kam mit einem langen Pass zu Holiday für einen Layup. Lopez fügte einen weiteren Eimer hinzu und ließ einen Dunk auf Middletons Pass fallen.

Young fuhr zum Rand, um einen Eimer zu holen, aber Lopez blockierte ihn am Rand.

Danach kam Middleton mit einem Steal und ließ einen Reverse Layup im Übergang fallen.

Sie waren 60-40 Jahre alt, als Holiday einen Layup auf PJ Tuckers Pass fallen ließ. Er kam auch mit einem Dreier und einem Dunk direkt auf den nächsten Ballbesitz.

Collins fand schließlich einen Jumper, der den 20-0-Lauf der Bucks mit weniger als zwei Minuten vor Spielbeginn im Viertel brach.

Young schlug einen Drei-Zeiger ab und die Hawks lagen 29 Punkte hinter den Bucks.

Holiday zog ein Foul zusammen mit einem Reverse Layup und das Viertel endete 77-45 und die Bucks dominierten die Hälfte mit 35 Punkten Vorsprung.

Die Bucks vernichteten die Hawks im dritten Quartal weiter.

Die Hawks lagen 35 Punkte hinter den Bucks und traten in das dritte Viertel ein.

Young ließ einen Layup fallen, um das dritte Viertel zu beginnen und Giannis antwortete mit einem Fadeaway-Jumper auf der anderen Seite.

Holiday schlug einen Dreier ab und Giannis fügte einen weiteren Layup hinzu.

Capela antwortete anschließend mit einem Hakenschuss und Collings fügte einen weiteren hinzu und schlug einen Dreier nieder.

Bogdanovic schlug einen Dreier zu Boden.

Giannis ließ einen Layup über Capela auf Tuckers Pass fallen und Middleton fügte einen Dreier hinzu.

Giannis

Giannis’ Eimer über Capela (Quelle: sportkeeda.com )

Sie waren 94-59, als Middleton einen Fadeaway-Jumper auf Holidays Pass fallen ließ.

Forbes schlug einen Drei-Zeiger ab und die Bucks führen mit vierzig Punkten mit 2:03 im Viertel verbleibenden.

Gallinari hat sich einen Pullover ausgedacht. Connaughton schlug einen Dreier zu Boden und das Viertel endete 103-63.

Die Bucks holen den Sieg.

Jordan Nowra ließ zu Beginn des dritten Viertels einen Layup fallen und Cam Reddish antwortete und ließ einen Jumper auf der anderen Seite fallen.

Mama Diadkite ließ einen Jumper fallen und Cam Reddish antwortete mit einem Dreier.

Nathan Knight hatte einen beängstigenden Sturz, nachdem er Elijah Bryant blockiert hatte.

Jeff Teague kam mit einem Eimer und Reddish ließ einen Layup auf der anderen Seite fallen.

Thanasis Antetokounmpo kam mit einem Dunk, der die Bank und seinen jüngeren Bruder Giannis hochhieb.

Kris Dunn knallte einen Sprungschuss auf der anderen Seite ab.

Anschließend kam Skylar Mays mit einem Steal und ließ einen Dunk im Übergang fallen.

Sie waren 87-122, als Tony Snell etwa eine Minute vor Spielende einen Layup fallen ließ.

Während Elijah Bryant auf der anderen Seite einen Layup einlegte.

Das Viertel endete 125-91 mit den Bucks, die den Sieg holten und die Serie binden.

Giannis führte die Bucks.

Die Bucks dominierten die Hawks hinter einer brillanten Leistung des ehemaligen MVP Giannis Antetokounmpo.

Antetokounmpo führte die Aufstellung der Bucks an, erzielte 25 Punkte und holte sich 9 Rebounds sowie 6 Assists.

Darüber hinaus beeindruckte er alle mit seinem Spin-Move an Solomon Hill vorbei und erhielt Auszeichnungen von seinen Teamkollegen.

Ich habe diesen Schritt noch nie gesehen, sagte Khris Middleton von Milwaukee. Das ist ein toller Schachzug. Das müssen die Top 10 aller Zeiten sein.

Auch von seinen Mitspielern erhielt er viel Hilfe.

Die Bucks dominierten die Hawks (Quelle: twitter.com )

Ausgehend von Jrue Holiday führte er das Team hinter Giannis an und erzielte 22 Punkte, 2 Rebounds und 7 Assists.

Er bewachte auch den wichtigsten Starter der Hawks, Trae Young, und begrenzte ihn mit sechs Umsätzen auf 2 von 8.

Gefolgt von Brook Lopez, der 16 Punkte verlor.

Khris Middleton steuerte 15 Punkte bei und holte sich 7 Rebounds zusammen mit 8 Assists.

Aufgrund ihrer dominierenden Leistung und des enormen Vorsprungs auf die Hawks bekamen alle Banker die Chance, im Spiel mitzuspielen.

Und fast alle haben in der Zeit, in der sie gespielt haben, Eimer erzielt.

Die Nacht der Hawks mit niedriger Punktzahl.

Spiel 2 war nicht das beste für die Hawks, da sie auf beiden Seiten kämpften.

Sie hatten es schwer, die Bucks am defensiven Ende einzudämmen und kämpften darum, die Verteidigung der Bucks zu überwinden.

Als Ergebnis erzielte keiner der Hawks-Spieler mehr als 15 Punkte.

Trae Young verlor 15 Punkte, was der höchste unter den Hawks-Spielern war. Er schnappte sich 2 Rebounds zusammen mit 3 Assists.

Die einzigen Starter, die im zweistelligen Bereich punkteten, sind John Collins. Er verlor 11 Punkte und holte sich 8 Rebounds.

Auf der anderen Seite führte Danilo Gallinari die Hawks-Bank an und erzielte 12 Punkte, 2 Rebounds.

Während Cam Reddish 11 Punkte und 1 Rebound machte, kamen alle von der Bank.

Sowohl das Team, die Hawks, als auch die Bucks werden am Sonntagabend in Atlanta für Spiel 3 gegeneinander antreten.