Berühmtheit

Bradley Cooper erwog, mit der Schauspielerei aufzuhören, nachdem er darum gebeten hatte, „Alias“ zu hinterlassen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Bradley Cooper ist einer der angesehensten Hollywoods Schauspieler . Als Regisseur und Filmemacher ist Cooper nicht nur ein preisgekrönter Darsteller, sondern hat auch in wilden Komödien mitgewirkt herzzerreißende Dramen .

Für Fans mag es so aussehen, als wäre die Leinwand Hollywoods ohne Coopers Beiträge nicht dieselbe.

  Bradley Cooper als Will Tippin on'Alias'
Bradley Cooper als Will Tippin in „Alias“ | Mitchell Haaseth/Getty Images

Es gab jedoch eine Zeit, in der Cooper ernsthaft darüber nachdachte, das Schauspielgeschäft aufzugeben – und enthüllte GQ Ende 2013, dass er seine gesamte Karriere überdachte, nachdem er gebeten worden war, die TV-Show zu verlassen Alias .

Wie kam Bradley Cooper zur Schauspielerei?

Cooper wurde 1975 in Pennsylvania geboren. Als Kind fühlte sich Cooper nie zur Schauspielerei hingezogen, tauchte in Sportarten wie Basketball ein und entwickelte eine tiefe Liebe zum Kochen. Entsprechend IMDb , Cooper begann zum ersten Mal über eine Karriere als Schauspieler nachzudenken, nachdem er Filme wie gesehen hatte Der Elefantenmensch und sich in lokale Theaterstücke einzubringen.

Nachdem er die High School abgeschlossen hatte, erhielt Cooper 1997 einen Abschluss von der Georgetown University. Zu diesem Zeitpunkt begann er ernsthaft mit seiner Schauspielkarriere. Cooper hatte seinen ersten Fernsehauftritt im Jahr 1999 und spielte neben Sarah Jessica Parker in einer Folge von Sex and the City .

Anschließend übernahm er verschiedene kleinere Rollen in Film- und Fernsehprojekten. Im Jahr 2001 bekam Cooper eine Nebenrolle in der TV-Serie Alias . Als Will Tippin, ein Reporter und enger Freund von Jennifer Garners Figur Sydney Bristow, begann Cooper, Fans und sogar Kritikerlob zu verdienen.

Bradley Cooper überlegte einmal, mit der Schauspielerei aufzuhören

Im Laufe der Jahreszeiten läuft Coopers Bildschirmzeit weiter Alias begann nachzulassen – und der junge Schauspieler war frustriert. Schließlich bat Cooper den Schöpfer J.J. Abrams, die Figur des Will aus der Show zu schreiben, eine Entscheidung, die Cooper beinahe seine Leidenschaft für die Schauspielerei gekostet hätte. In einem Interview von 2013 für GQ , Cooper sprach über diese turbulente Zeit in seinem Leben und sagte: „J.J. war wie ‚OK‘. Er hätte mich wahrscheinlich sowieso gefeuert.“

Cooper bemerkte, dass er ernsthaft darüber nachdachte, sich von der Schauspielerei zu entfernen. „Irgendwann muss man sich damit abfinden ‚Das Business will dich einfach nicht‘, verstehst du was ich meine?“ er sagte. Cooper geht Alias fiel mit der Tatsache zusammen, dass er mit Drogen- und Alkoholmissbrauch zu kämpfen hatte. Wie er GQ sagte:

„Wenn ich so weitermachen würde, würde ich wirklich mein ganzes Leben sabotieren. Ich denke, die Arbeit war immer scheiße. … Das einzige, was ich im Leben gelernt habe, ist das Beste, was ich tun kann, zu akzeptieren, wer ich bin, und das dann in vollem Umfang zu tun, und dann passiert, was auch immer passiert.“

Cooper sagte: „Je mehr Schritte ich unternehme, um das nicht zu tun, desto weiter bin ich davon entfernt, mein Potenzial auszuschöpfen.“

Bradley Cooper landete 2009 seinen großen Durchbruch

Glücklicherweise entschied sich Cooper dafür, durchzuhalten – nicht nur nüchtern zu werden, sondern nur ein paar Jahre später seinen großen Durchbruch zu bekommen Alias . 2009 spielte Cooper in der Erfolgskomödie mit Die Rauschkater , als Teil eines unerhörten Ensembles Wellen schlagen. Der Film wurde ein großer Erfolg, brachte mehrere Fortsetzungen hervor und bereitete Cooper den Weg zum Erfolg.

Er folgte seiner Rolle in Die Rauschkater mit Teilen in Filmen wie Valentinstag, Silver Linings Playbook, und Serena . In den folgenden Jahren stieg Coopers Stern in Hollywood weiter auf, bis er einer der größten Stars der Branche wurde.

Er nutzte seine Schlagkraft, um prominente Rollen zu ergattern und interessante Herausforderungen anzugehen – wobei IMDb feststellte, dass Cooper ein neunfacher Oscar-Nominierter und zweifacher Grammy-Preisträger ist.

So erhalten Sie Hilfe: Wenden Sie sich in den USA an die Verwaltung von Drogenmissbrauch und psychischen Gesundheitsdiensten Hotline unter 1-800-662-4357.

wer ist michael oher auch verheiratet

VERBUNDEN: Vor „American Sniper“: Bradley Coopers 8 beste Filmrollen