Unterhaltung

Boyz II Men: Michael McCary verließ die Band und sah sich einer Reihe von gesundheitlichen Herausforderungen gegenüber

In den frühen 90er Jahren gründeten vier Freunde der Philadelphia High School für kreative und darstellende Künste die A-cappella-Gruppe Boyz II Men.

Motown Records hat sie schnell unter Vertrag genommen und sie sind in die Popularität des Mainstreams geraten. Sie haben drei Grammy Awards für die beste R & B-Leistung und einen weiteren für das beste R & B-Album gewonnen.

Trotz ihres großen Erfolgs verließ Bassist Michael McCary 2003 die Gruppe. Zu dieser Zeit gab er seinen treuen Fans nur bekannt, dass er sich mit einigen gesundheitlichen Problemen befassen musste. Die anderen drei Mitglieder der Gruppe setzten ihre erfolgreiche Reise ohne ihn fort.



Sie haben den Bassisten nie ersetzt, und bis heute wundern sich die Fans über die Wahrheit hinter der Trennung.

Michael McCary bei der Boyz II Men Hollywood Walk Of Fame-Zeremonie

Michael McCary bei der Boyz II Men Hollywood Walk Of Fame Zeremonie | Albert L. Ortega / Getty Images

Eingeborene aus Philadelphia

Boyz II Men besteht derzeit aus Nathan Morris und Wanya Morris, die nicht verwandt sind, sowie Shawn Stockman.

Sie wurden zu einer der meistverkauften R & B-Gruppen aller Zeiten und erzielten internationalen Erfolg. Gemäß UDiscoverMusic.com Sie hatten drei Platin-Alben und dominierten in den 90er Jahren die Radio-Airwaves mit Hit-Charts wie 'Motownphilly', 'End of the Road' und 'I´ll Make Love to You'.

Zusammen haben sie die Welt bereist, unzählige Preise gewonnen und mehr als 34 Millionen Platten verkauft.

Warum hat Michael McCary die Band verlassen?

Im Jahr 2003 verließ McCary, bekannt als Mike Bass, das R & B-Quartett aus gesundheitlichen Gründen. Die Gruppe, die zusammen zum Superstar aufgestiegen war, hatte viele unbeantwortete Fragen zu seiner Entscheidung, das Unternehmen zu verlassen.

Schließlich öffnete sich der Bass-Sänger 2016 nach wenig Kontakt mit seiner früheren Gruppe. Gemäß Plakatwand ging er auf die EIGENE Serie Iyanla: Repariere mein Leben für ein Exposé-Interview, das nicht gut zu den anderen Mitgliedern von Boyz II Men passte. Die frühere R & B-Sensation sprach über seinen abnehmenden Gesundheitszustand und die spiralförmige Depression, die er nach dem Verlassen der Gruppe erlebte.

wo wohnt jennie finch jetzt

McCary erklärte, dass es sich bei dem, was als Rückenkrämpfe begann, um Multiple Sklerose (MS) handelte. Mit der Gefahr einer Lähmung musste er Boyz II Men leider verlassen.

Zuerst erzählte er der Gruppe nichts über seinen Gesundheitszustand und bis zu diesem berüchtigten Interview hatte er der Öffentlichkeit nie von den gesundheitlichen Herausforderungen erzählt, mit denen er im Laufe der Jahre konfrontiert war.

McCary erklärte, dass er sich von den Männern betrogen fühle, die er als Brüder betrachtete, und sagte, dass sie nicht mehr miteinander sprechen. Er sagte zu Iyanla: 'Er ist zutiefst verärgert darüber, wie die Dinge endeten.'

Warum hat Michael McCary niemandem in Boyz II Men erzählt, dass er krank ist?

VERBINDUNG: 11 Musiker, die ihre eigenen Nr. 1 Singles übertroffen haben

Als Ärzte McCary im Jahr 2000 sagten, er habe Multiple Sklerose, beschloss er, die Informationen für sich zu behalten. Mit 28 Jahren sagte er, er habe Angst gehabt und es seiner damaligen Frau nicht einmal erzählt.

Während des EIGENEN Interviews erklärte er, dass sein Zustand anfing, seinen Leistungsplan zu beeinträchtigen, was zu großen Spannungen mit den anderen Männern in der Gruppe führte. Sie kämpften viel und er fühlte sich nicht wohl, es ihnen zu erzählen. Stattdessen entschied er sich, Boyz II Men zu verlassen.

Im Jahr 2014 waren sich andere Bandmitglieder des Gesundheitszustands des ehemaligen Bassisten noch nicht bewusst HuffPost 'Er passte nie wirklich in die Gruppe' und sagte: 'Er hat irgendwie aufgegeben, als die Dinge nicht gut liefen.'

Wie geht es ihm jetzt?

VERBINDUNG: Boyz II Männer haben gerade eine riesige Menge Geld für Musikprogramme gespendet

wie viel verdient dirk nowitzki

McCary wurde bald 49 Jahre alt und hat bereits mehrere Gastauftritte in Fernsehshows absolviert Mansfield 12. Sein Talkshow-Auftritt im Jahr 2016 war sein letzter On-Air-Auftritt. Seine IMDb Seite listet keine aktuellen Projekte auf und er ist aus dem Rampenlicht verschwunden.

In einem neueren Fox Soul Im Interview gab Stockman bekannt, dass er seit Jahren nicht mehr mit McCary gesprochen hat. Er erklärte, dass er das viel diskutierte Interview nicht gesehen habe und er denke, dass vieles, was sein ehemaliger Bandkollege tat, 'für das Fernsehen' war.

Unabhängig von ihren Unterschieden sagte Stockman: 'Er wird immer mein Bruder sein, egal was passiert.'