Berühmtheit

Bob Dylan beendete die Beziehung eines Freundes mit einem Scherzanruf

Welcher Film Zu Sehen?
 

Bob Dylan seinen getroffen langjähriger Freund Louis Kemp im Sommerlager, als sie beide Teenager waren. Nur wenige Jahre später änderte sich Dylans Leben dramatisch, als er Musiker wurde, aber er blieb mit Kemp befreundet. Sie verbrachten im Laufe der Jahre viel Zeit miteinander, und Kemp war einer seiner engsten Freunde außerhalb der Musikindustrie. Während es so aussehen mag, als hätte es Vorteile, mit einer Berühmtheit befreundet zu sein, sagte Kemp, dass Dylan tatsächlich eine seiner Beziehungen mit einem Scherzanruf beendet hat.

wie viel wiegt david ortiz?
  Ein Schwarz-Weiß-Bild von Bob Dylan, der eine Sonnenbrille trägt und an einem Tisch vor einem Mikrofon sitzt.
Bob Dylan | Fiona Adams/Redferns

Bob Dylan lernte seinen Freund Louis Kemp als Teenager kennen

Dylan lernte Kemp und einen anderen engen Freund, Larry Kegan, in einem jüdischen Sommerlager kennen, als sie alle Teenager waren. Sie lernten sich kennen, als Dylan noch unter dem Namen Robert Zimmerman lief.

„Ich würde sagen, Larry und ich waren sicher seine besten Freunde“, sagte Kemp in dem Buch Den Highway hinunter von Howard Soundes. „Mein Freund ist Bobby Zimmerman, und ich beziehe mich nicht auf ihn als Bob Dylan – diese professionelle Person … Ich war nie ein Fan. Ich war ein Freund von Bobby Zimmerman, und das ist eine ganz andere Beziehung als die der meisten Menschen.“

Sie blieben Freunde, nachdem Dylan berühmt geworden war, aber Kemp sagte, er habe Dylan immer so gesehen ein Mensch, kein Musiker .

Bob Dylan beendete versehentlich die Beziehung seines Freundes wegen eines Telefonanrufs

Nachdem Dylan berühmt geworden war, besuchte ihn Kemp in New York City. Er war zu der Zeit in einer Beziehung und Dylan ermutigte ihn, seine Freundin anzurufen.

„Denken Sie daran, dass Scherzanrufe Teil unseres MO als jugendliche Unruhestifter waren“, schrieb Kemp in seinem Buch Dylan und ich . „Und obwohl wir jetzt erwachsene Männer mit Karrieren und Verpflichtungen waren, hatten wir beide unseren grundlegend jugendlichen Sinn für Humor bewahrt. Was manche als kindisches Verhalten bezeichnen würden, fanden wir beide trotzdem höllisch witzig. Also rief ich in dem Moment, als ich bei Bobby zurückkam, meine Freundin in Minneapolis an.“

Kemp rief Dylan an und sagte seiner Freundin, dass sie mit seinem Freund „Ricky“ sprechen würde. Dylan neckte sie mit der Beziehung, bis sie irritiert auflegte. Später, als Kemp nach Minnesota zurückgekehrt war, gab er zu, dass sie mit Bob Dylan gesprochen hatte.

„Ich war wohl nicht darauf vorbereitet, wie wütend sie auf unseren kleinen Streich werden würde“, schrieb Kemp. „Ich hatte sie in Verlegenheit gebracht, beharrte sie. ich hatte gekränkt Sie. Nach dieser Nacht habe ich sie nie wieder gesehen.“

Wo ist Erin Andrews aufs College gegangen?

Während Kemp sich wegen des Streichs schlecht fühlte, sagte er, er schätze die Erinnerung an den Anruf.

„Rückblickend bin ich nicht besonders stolz auf die Wirkung, die unser kleiner Streich auf ein absolut süßes Mädchen hatte“, schrieb er. „Aber ich schätze die Erinnerung, weil ich damals wusste, dass Bobby und ich immer noch wir alten Ichs sind.“

Die Freunde sind nicht mehr so ​​eng

Im Jahr 2001 hatte Kegan einen tödlichen Herzinfarkt und Kemp rief Dylan an, um ihm die Neuigkeiten zu überbringen. Nach dem Gespräch wurden sie distanzierter.

„Ich habe ihm die Neuigkeit überbracht. Wir hatten ein langes Gespräch“, sagte Kemp. „Nach 2001 hatten wir keinen Kontakt mehr.“

VERBUNDEN: Bob Dylan hat Joan Baez nicht geheiratet, weil er wusste, dass er nicht mit ihr konkurrieren konnte

Kemp spricht nicht darüber, warum sie sich getrennt haben, aber er sagte, dass sie immer noch Freunde sind, nur keine engen. Er sagte, dies sei der Fall bei viele Menschen in Dylans Leben .

Joseph Madden Sohn von John Madden

„Die meisten Menschen um ihn herum sind Angestellte“, sagte er.