Fernseher

„Big Brother 24“: Taylor ist bei Monte „frustriert“, weil er keine Verantwortung für seine Taten übernimmt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Großer Bruder 24 war voller Höhen und Tiefen, wobei die Tiefen hauptsächlich auf das Mobbing von Taylor Hale zurückzuführen waren. Und Monte Taylor stand im Mittelpunkt vieler Misshandlungen gegenüber der Gewinner von Großer Bruder 24 . Aber es gibt eine Sache, die Monte im Spiel getan hat, die Taylor bis heute frustriert.

wie viel ist anthony davis wert
  Monte Taylor und Taylor Hale, die in den Hauptrollen mitspielten'Big Brother 24' on CBS, sit in the final two chairs. Monte wears a dark blue long-sleeved button-up shirt and jeans. Taylor wears a light pink bejeweled jumpsuit.
Monte Taylor und Taylor Hale | Foto: CBS

Monte misshandelte Taylor in „Big Brother 24“

Paloma Aguilar und Alyssa Snider starteten am ersten Abend der „I Hate Taylor“-Kampagne Großer Bruder 24 . Sie mochten nicht, wie sie sich trug oder dass sie ein „Festzugsmädchen“ war. Also verurteilten sie sie sofort, ohne sie kennenzulernen.

Paloma und Alyssa gründeten eine All-Girls-Allianz, die Taylor absichtlich ausschloss. Und eines ihrer Hauptziele war es, Taylor aus dem Haus zu werfen. Aber sie wollten auch Männer ins Visier nehmen.

In der ersten Woche informierte Taylor Monte, dass die Frauen ihn vielleicht verfolgen würden. Er brachte diese Informationen zu Paloma zurück, und natürlich bestritt sie es. Von da an wurde der Taylor-Hass stärker.

Monte glaubte Paloma sofort über Taylor und schmierte Taylors Namen an alle im Haus. Er tröstete sogar den Haushaltsvorstand Daniel Durston, der sich Sorgen machte, zwei Schwarze auf den Block zu bringen. Monte folgerte auch, dass Taylor keine gute Repräsentation schwarzer Frauen sei.

Später im Großer Bruder 24 , Taylor und Monte versöhnten sich und kamen sich näher, weil sie innerhalb der Leftovers-Allianz zusammenarbeiteten. Monte würde jedoch weiterhin verletzende Dinge über Taylor sagen, während er mit Terrance Higgins sprach. Einmal nannte er sie sogar „beschädigte Ware“.

Taylor und Monte traten in den letzten Wochen des Spiels in eine Showmance ein. Sie 'brachen' auf, als Taylor ihre Kopfhörer von Monte zurücknahm. Und er brachte sie dazu, zu glauben, dass sie etwas falsch gemacht hatte. Am Ende hatte Taylor das letzte Lachen, wenn Monte brachte sie unter die letzten beiden , und sie hat gewonnen Großer Bruder 24 mit 8:1 Stimmen.

Taylor erklärt ihre Frustration mit Monte

Im Anschluss an das Staffelfinale setzte sich Taylor mit Taran Armstrong ab Rob hat einen Podcast über ihr Spiel zu sprechen.

Sie diskutierten darüber, wie die Leftovers darüber stritten, ob Kyle Capener sollte oder nicht Nutzen Sie das Vetorecht zu Hintertür Alyssa. Kyle verteidigte Alyssa, indem er sagte: „Was ist, wenn wir ein nettes Mädchen nach Hause schicken?“ Dies verärgerte Taylor, weil sie nie das Privileg hatte, ein „nettes Mädchen“ im Spiel zu sein. Und in dem Video enthüllte Taylor ihre Frustration mit Monte, die aus dieser Woche stammte.

„Es ist einfach so interessant, weil ich dieses Gespräch mit Monte darüber geführt habe, wie frustriert ich war, dass Kyle dieses Veto nicht einlegen würde und was es für mich als farbige Frau im Spiel bedeutete. Und die Sprache, die verwendet wurde, um zu sagen, warum Alyssa im Spiel bleiben sollte.“ Taylor erklärte. „Aber was bis heute wirklich frustrierend ist, ist, dass Monte seine Rolle darin immer noch nicht vollständig anerkennt oder übernimmt. Es zu hören, aber nicht danach zu handeln oder mich im Spiel zu verteidigen.“

Sie fuhr fort: „Wir haben beschlossen, dass wir über Spiel reden und zusammenarbeiten werden. Und er würde das immer noch nicht ernst genug nehmen, um es in seinem eigenen Leben widerzuspiegeln … bis es ihn direkt beeinflusste.“

Der Gewinner berührt das Wort „nett“ im Haus

Taylor diskutierte auch die Kommentare des „netten Mädchens“, während er mit Showbiz Cheat Sheet sprach ihr Interview nach dem Finale .

Der Gewinner sagte: „Wenn Sie Leute haben, die nicht wie ich aussehen, die im Haus sind, die einen Fehler machen, von dem die Leute wissen, dass Sie ihn im Spiel niemals machen sollten Großer Bruder , ein sehr leicht räumbares Vergehen begehen, das meiner gesamten Allianz eine sehr leichte Woche bescheren könnte. Es ist sehr frustrierend, dass sich die Leute so sehr für sie einsetzen, weil es in diesem Haus so viele Möglichkeiten gibt, wo ich nie den Vorteil hatte, einfach nett und in anderen Aspekten mit Monte zu sein.

„Dieses Gespräch, das ich hatte, es hat viel gedauert, bis wir von dem Punkt, an dem wir im Spiel angefangen haben, zu dem geworden sind, wo wir zu diesem Zeitpunkt als Freunde im Spiel waren“, erklärte Taylor. „Ich war wirklich aufgeregt, diesen Punkt mit ihm zu erreichen. Damit er mich so schnell wieder in eine kleinere Position zurückdrängen wollte, wurde ich als mutigere [Frau] größer.“

Sie fuhr fort: „Ich habe mehr Platz eingenommen, und ich glaube, er war von der Tatsache bedroht, dass ich so viel Platz eingenommen habe. Also hat er angedeutet, dass Sie kleiner sein müssen. Du musst zu dem zurückkehren, womit ich mich wohler fühle. Und weißt du, zum Glück hatte ich zu diesem Zeitpunkt im Spiel genug auf dem Buckel, um zu sagen: ‚Nein, ich werde nicht mehr nur nett sein.'“

Großer Bruder 24 kann auf Paramount+ gestreamt werden.

VERBUNDEN: „Big Brother 24“: Taylor und Joseph trafen sich, bevor sie das Haus betraten