Fernseher

„Better Call Saul“: Max Arciniega war die ganze Zeit die Motivation von Gus

Welcher Film Zu Sehen?
 

Ruf lieber Saul an stellte Max Arciniega vor, Gustavo Frings Freund und Mitbegründer von Die Hühnerbrüder . Wandlung zum Bösen enthüllte, dass Max ein tragisches Ende fand. Auch wenn er nur kurz in der Show auftaucht, ist Max eine sehr wichtige Figur. Wie Ruf lieber Saul an zu Ende geht, ist es offensichtlicher denn je, dass er die ganze Zeit die Motivation von Gus war.

[SPOILER-ALARM: Spoiler voraus bezüglich der Ruf lieber Saul an Staffel 6 Folge 9 „Spaß und Spiele.“]

  In Better Call Saul spielt Max Arciniega Gus' motivation. Gus and Max sit by Don Eladio's pool.
Giancarlo Esposito als Gus und James Martinez als Max in „Breaking Bad“ | Ursula Coyote/AMC

Hector Salamanca tötete Max Arciniega

Das Wandlung zum Bösen Episode „Hermanos“ erklärte den Ursprung von Gus‘ intensivem Hass auf die Salamancas. In seinen frühen Tagen hofften Gus und Max, eine Partnerschaft mit dem Kartell aufzubauen, um Meth zu verkaufen. Gus beleidigte Don Eladio jedoch, indem er dem Kartell kostenlose Proben von Meth verschenkte. Als Strafe, Hektor Salamanca Max in den Kopf geschossen.

Gus begann einen jahrzehntelangen Plan, um Don Eladio, das Kartell und jeden letzten Salamanca zu zerstören. Er schuf auch ein Chemiestipendium unter dem Namen von Max. Gale Boetticher war einer der Empfänger. Ruf lieber Saul an Staffel 5, Folge 5, enthält einen kleinen Verweis auf ein Osterei Max Arcinega .

Nachdem Mike schwer verletzt ist, schickt Gus ihn zur Heilung in ein kleines Dorf in Mexiko. „In der Mitte dieses Dorfes gibt es einen Brunnen, der Max gewidmet ist“, erklärte die ausführende Produzentin Melissa Bernstein in einem AMC Video. „Wir werden daran erinnert, warum Gus tut, was er tut, und was sein Feuer anheizt.“

Rache für den Tod von Max Arcienga treibt Gus in „Breaking Bad“ und „Better Call Saul“ an

Jahrelang wurde Gus von seinem Wunsch angetrieben, sich an der Familie Salamanca und dem Kartell zu rächen. Gus weigert sich sogar, Hector an einem Schlaganfall sterben zu lassen, weil er so entschlossen ist, ihn leiden zu lassen. Ruf lieber Saul an zeigt seinen ersten Vorgeschmack auf Rache für Max Arciniegas Tod, als es Gus gelingt, Lalo Salamanca zu töten. Obwohl Hector weiß, dass Gus dafür verantwortlich war, kann er es Don Eladio nicht beweisen.

Im Wandlung zum Bösen , tötet Gus langsam mehr seiner Feinde. Er weist Hank Schrader darauf hin, dass Lionel und Marcus einen Angriff planen, damit Hank die Oberhand gewinnen kann. Gus stellte auch die Federales gegen Juan Bolsa auf, was zu seinem Tod führte.

wie viel ist golden boy wert

Schließlich tötet Gus Don Eladio und den Rest der Kartell-Capos mit einer vergifteten Flasche Tequila. Gus’ Racheplan nimmt jedoch eine Wendung, als Walt Hector hilft, eine Bombe zu zünden und sich und Gus umbringt.

Der Regisseur von „Better Call Saul“ von 609 bricht die Szene von Gus in der Weinbar zusammen

Seit langem wird gemunkelt, dass Gus Fring schwul ist Ruf lieber Saul an und Wandlung zum Bösen und dass er mit Max Arciniega liiert war. Dies könnte sicherlich erklären, warum Gus den Mord an seinem Partner so schwer nahm. Eine Szene im Ruf lieber Saul an Staffel 6, Folge 9, deutet dies noch weiter an, als Gus ein möglicherweise kokettes Gespräch mit einem Sommelier namens David führt.

Gus gönnt sich jedoch nur einen kurzen Glücksmoment, bevor er sein Weinglas leert und die Bar verlässt. Auch in diesem Moment hat er Max und sein Streben nach Rache nicht vergessen. Während der Rufen Sie besser Saul Insider an Podcast, Regisseur Michael Morris erklärte, dass es in Episode 609 um „Endungen“ geht. Morris sprach über Gus‘ Moment an der Bar.

„Am Ende der Szene macht er den Reißverschluss einfach zu und scheint den Schlüssel wegzuwerfen. Für mich ist das ein herzzerreißendes Ende dieser Kurzgeschichte. Das wird er in seinem Leben nie zulassen. Er wird niemals diese Art von Intimität und Weichheit und Verbindung zu jemandem und Möglichkeiten, Humor, zulassen. Morris fuhr fort: „Er wird sich niemals auf diese Weise überraschen lassen, weil er zu kontrolliert ist, und natürlich wissen wir, wie seine Zukunft aussieht.“

Neue Folgen von Ruf lieber Saul an Luft montags um 21 Uhr EST auf AMC.

VERBUNDEN: „Better Call Saul“ Staffel 6: Walt und Jesse sollen in Folge 10 erscheinen