Euro-Cup

Belgien gewinnt, um Finnland auf die letzten 16 Hoffnungen zu verlassen

Belgien sicherte sich erstmals den Sieg in allen drei Gruppenspielen der EM mit einem Siegresultat, das Finnland hoffte, sich für das Achtelfinale zu qualifizieren.

Die Nummer 1 der Weltrangliste dominierte den Prozess in St. Petersburg. Aber sie führten zu Fukolis Tor durch Lukas Hradecky Vor Romelu Lukaku erzielte das zweite Tor.

Finnland fiel durch den 4:1-Sieg Dänemarks über Russland in Kopenhagen vom zweiten Platz in der Gruppe B auf den dritten Platz zurück. Und jetzt müssen sie abwarten, ob sie sich für den dritten Platz unter den vier besten Teams qualifizieren. Die Dänen treffen am Samstag in Amsterdam weiter auf Wales.



Bei ihrem ersten Auftritt beim großen Turnier sah Finnland stark aus. Es würde in der K.-o.-Phase spielen, bis Hradecky drehte Thomas Vermaelen 's Header in seiner Linie, nachdem er mit Holzarbeiten zu ihm zurückgekehrt ist. Aber jetzt sehen sie zum dritten Mal Gefahr, angesichts ihrer Tordifferenz von -2.

Die vier Drittplatzierten ziehen in die K.o.-Runde ein. Und die beiden Teams, die Schweiz und die Ukraine, haben bereits bessere Bilanzen als die Finnen, mit drei weiteren Teams, die es zu vervollständigen gilt.

Wie viele Meisterschaften hat Charles Barkley?

Der Sieg Belgiens bedeutet auch, dass sich England, Tschechien, Schweden und Frankreich garantiert verbessern werden, auch wenn sie auf den dritten Platz zurückfallen, weil sie alle die vier Punkte haben.

De Bruyne vom Team Belgien reagiert auf Fitnessbedenken.

Belgien spielt am 27. Juni in Sevilla gegen einen der Drittplatzierten. Und sie sehen aus wie ein furchterregender Gegner mit einer einzigen Niederlage in den letzten 26 Spielen.

Außerdem nahm Cheftrainer Roberto Martinez beim 2:1-Sieg gegen Dänemark acht Änderungen vor. Und während seine Mannschaft nur auf den Bänken reibungslos spielte, verlangsamte sich der Abstieg der Mannschaft.

De Bruyne vom Team Belgien reagiert auf Fitnessbedenken (Quelle: Fot Mob)

De Bruyne vom Team Belgien reagiert auf Fitnessbedenken (Quelle: Fot Mob)

Der finnische Torhüter Hradecky war der Schlüssel zum Gegner seiner Mannschaft, da er ein sehr gutes Debüt für Jeremy Doku und Eden Hazard .

Für wen spielt Draymond Green?

Aber als Vermaelens Kopfball den Pfosten traf, war Hadecky hilflos, als der Ball ihn über die Linie traf. Und nach sieben Minuten konnte er nicht viel ausrichten, als Lukaku nach einer Flanke von Kevin de Bruyne ins Haus traf.

De Bruynes Beitrag wird belgische Fans mit dem Verdacht auf Fitness vor dem Turnier begeistern, nachdem er sich im Champions-League-Finale Nase und Augenhöhle gebrochen hat.

Der Mittelfeldspieler von Manchester City hatte mit 107 Spielern mehr Ballkontakte als jeder andere auf dem Platz. Und hat wichtigere (sieben) Pässe gespielt als jeder andere Spieler und hat fünf Tackles auf Spielhöhe gemacht.