Unterhaltung

'Ameisenmensch und die Wespe': 10 Dinge, die Sie über Michelle Pfeiffers Charakter Janet van Dyne wissen sollten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Marvel Studios Ameisenmensch und die Wespe wird Michelle Pfeiffer in einer Schlüsselrolle spielen. Seltsamerweise wurde sie in keinem der Trailer des Films hervorgehoben.

Also, wer genau spielt Pfeiffer in diesem Film und was wissen wir über die Figur aus den Comics? Hier ist, was Sie über Janet van Dyne wissen müssen, einschließlich einer Handlung, an der sie beteiligt war, die sehr kontrovers war (Seite 7) .

1. Sie war sehr kurz im ersten Film

Michelle Pfeiffer im Film-Werbeplakat.

Wir haben bereits ein wenig über ihre Vergangenheit gelernt. | Wunder

  • Janet war bereits ein Teil des Originals Ameisenmann.

Janet van Dyne wurde tatsächlich im Original erwähnt Ameisenmann und kurz während eines Rückblicks gesehen. In diesem Film ist ein wichtiger Punkt der Handlung, dass Hank Pyms Frau Jahre zuvor verschwunden war, als sie 'subatomar' wurde, was bedeutet, dass sie so weit geschrumpft ist, dass sie das Quantenreich betrat und nie wieder gehört wurde.

Der Film zeigt uns dies in einem Rückblick, obwohl keine Schauspielerin als die Figur identifiziert werden kann, da Janet den Wespenanzug trägt. Am Ende von Ameisenmann Scott Lang kann erfolgreich aus dem Quantenreich zurückkehren. Jetzt, da Hank erkennt, dass es möglich ist, aus diesem Reich zurückzukehren, in dem seine Frau verschwunden ist, wird er wahrscheinlich versuchen wollen, Janet zu retten Ameisenmensch und die Wespe.

Nächster: Janets Rolle in den Comics.

2. Sie ist die ursprüngliche Wespe

Eine Collage mit Janet Van Dyne und Michelle Pfeiffer.

Sie hat eine ganz besondere Rolle in den Marvel-Comics. | Courts_022 über Instagram

  • In den Comics ist sie die Wespe, nicht Hope Pym.

Im Marvel Cinematic Universe ist die neue Wespe Hope Pym, gespielt von Evangeline Lilly. Aber in den Comics wurde Hope erst 1999 eingeführt. Stattdessen war Janet van Dyne im Quellmaterial die Wespe aus dem Jahr 1963.

Als ihr Vater von einem Außerirdischen getötet wird, geht Janet zu Hank Pym, dem Mitarbeiter ihres Vaters, um Hilfe bei der Rache zu erhalten. Sie unterzieht sich einer Prozedur, die ihr die Fähigkeit gibt, Flügel zu wachsen, wenn sie kleiner wird, und sie kann sich an dem Außerirdischen rächen, der ihren Vater getötet hat. Janet und Hank verlieben sich schließlich und werden Partner.

Nächster: Sie spielt eine wichtige Rolle in den Avengers.

3. Sie ist eines der Gründungsmitglieder der Avengers

Janet van Dyne zeigt mit zwei Fingern.

Ihr wird der Name der Gruppe zugeschrieben. | Marvel-Comics

  • Sie hat sich tatsächlich den Namen der Gruppe ausgedacht.

Janet van Dyne ist eine ziemlich wichtige Figur in den Comics, besonders wenn es um die Avengers geht. Immerhin ist sie eines der Gründungsmitglieder dieser Gruppe. Die Avengers debütierten erstmals 1963 und in dieser ersten Ausgabe waren die Mitglieder der Gruppe Ant-Man, The Wasp, Iron Man, Thor und The Hulk.

Tatsächlich ist Janet diejenige, die sich den Namen „The Avengers“ für dieses neue Team von Superhelden ausgedacht hat. Zu mehreren Zeitpunkten in der Zukunft würde Janet die Anführerin der Avengers sein.

Nächster: Janets Fähigkeiten

4. Sie kann ohne Pym-Partikelkapseln schrumpfen

Janet van Dyne in den Marvel-Comics.

Hier ist, wozu sie fähig ist. | Marvel-Comics

  • Sie braucht das Gas nicht, um kleiner zu werden.

Im Original Ameisenmann Scott kann nicht kleiner werden, ohne seinen Anzug zu verwenden, der von Pym-Partikeln angetrieben wird. In den Comics muss Janet zunächst durch Kapseln, die von Hank Pym hergestellt wurden, Pym-Partikeln ausgesetzt werden, bevor sie schrumpfen und an Größe zunehmen kann.

Aber irgendwann war sie lange genug den Pym-Partikeln ausgesetzt, so dass sie die Kapseln nicht mehr benötigt. Stattdessen erzeugt ihr Körper seine eigenen Pym-Partikel, sodass sie nach Belieben schrumpfen und wachsen kann. Obwohl sie sowohl schrumpfen als auch wachsen kann, nutzt sie die letztere Fähigkeit selten.

Nächster: Janet war für diesen ikonischen Moment in der Geschichte von Avengers da.

5. Sie half dabei, Captain America in Eis gefroren zu entdecken

Captain America: Der erste Rächer

Captain America: Der erste Rächer | Wunder

  • Sie war für diesen ikonischen Moment in der Geschichte von Avengers da.

Wenn Sie weitere Beweise dafür benötigen, wie wichtig Janet in den Comics war, hilft sie tatsächlich dabei, Captain America in Eis gefroren zu entdecken.

Diese Veranstaltung, die später in angepasst werden würde Captain America: Der erste Rächer, geht zurück auf Die Rächer # 4 , als Steve Rogers von Janet zusammen mit Ant-Man, Iron Man und Thor gefunden wird.

Nächster: Marvel Studios zieht offenbar aus dieser Handlung für die Ameisenmann Filme.

wann kommt ashley force hood zurück

6. Sie war einmal im Microverse gefangen

Janet van Dyne in der Mikroverse.

Sie hat einige interessante Handlungsstränge gehabt. | Marvel-Comics

  • Eine ähnliche Handlung wie in den Filmen, die in den Comics gespielt wurden.

In den Filmen ist Janets Handlung, dass sie im Quantenreich gefangen ist, seit Jahrzehnten dort, nachdem sie zu weit geschrumpft ist. Dies ist keine direkte Adaption einer Handlung aus den Marvel-Comics, aber so etwas ist Janet schon einmal passiert.

Im Geheime Invasion Janet scheint während des Kampfes mit den Skrulls zu explodieren und zu sterben. Nachdem sie gestorben ist, beschließt Hank, selbst The Wasp zu werden, um sie zu ehren. Später wurde jedoch bekannt, dass Janet tatsächlich noch lebt und im Microverse gefangen ist. Sie kann ein Signal senden und die Avengers kommen, um sie zu retten.

In der MCU ist das Microverse als Quantenreich bekannt.

Nächster: Diese Geschichte war sehr umstritten.

7. Sie wurde einmal von Hank Pym missbraucht

Hank Pym schlägt Janet van Dyne.

Die Handlung, die einige Kontroversen auslöste. | Marvel-Comics

  • Diese Geschichte über häusliche Gewalt löste Kontroversen aus.

Janet wurde tatsächlich in eine höchst kontroverse Geschichte über häuslichen Missbrauch in den Comics verwickelt. Im Die Rächer # 213 , Hank Pym ist zunehmend paranoid und rücksichtslos geworden und steht kurz davor, aus den Avengers geworfen zu werden.

Also hat er einen Plan, um einen Roboter zu entwickeln, der die Rächer angreifen kann und den nur er schlagen kann. Dies würde ihn theoretisch gut aussehen lassen und dazu beitragen, das Vertrauen der Avengers wiederzugewinnen. Janet erfährt von diesem Plan und versucht ihn aufzuhalten, also schlägt Hank ihr ins Gesicht.

Der Verfasser dieser Ausgabe später sagte dass er beabsichtigte, dass dies ein Unfall war und nicht, dass Hank Janet absichtlich schlug, aber so wurde es nicht gezeichnet. Dies würde große Auswirkungen auf die Comics haben, darunter, dass Janet die Scheidung beantragt und Hank aus den Avengers geworfen wird. (Hank kommt jedoch später wieder.)

Nächster: Janets Rolle in Bürgerkrieg

8. Sie steht auf der Seite von Iron Man Bürgerkrieg

Janet van Dyne fliegt geschrumpft.

Sie war während der Civil-Geschichte auf der Seite von Iron Man. | Marvel-Comics

  • Sie hätte in Captain America gekämpft Bürgerkrieg .

In den Filmen war Janet van Dyne während der Ereignisse von nicht dabei Captain America: Bürgerkrieg . Aber sie war in den Comics und hat sich schließlich für Iron Man entschieden. Im Film 2016 steht Ant-Man auf der Seite von Captain America.

Zugegeben, die Bürgerkrieg Die Handlung ist in den Comics etwas anders. Im Quellenmaterial geht es darum, ob Superhelden sich bei der Regierung registrieren und im Wesentlichen offizielle Mitglieder der Strafverfolgung werden müssen, um dabei ihre geheime Identität aufzugeben. Iron Man ist Pro-Registrierung und Captain America ist Anti-Registrierung.

Janet van Dyne tritt der Pro-Registrierungsgruppe bei und moderiert sogar eine Pro-Registrierungs-TV-Show.

Nächster: Außerhalb des Schrumpfens und Wachsens kann Janet dies auch tun.

9. Sie kann „Stingers“ von einem Blaster an ihrem Handgelenk abfeuern

Janet Van Dyne schießt im Marvel-Comic Explosionen von ihrem Handgelenk.

Ein Held mit vielen Talenten. | Marvel-Comics

  • Sie ist eine harte Gegnerin im Kampf.

Janet van Dyne als The Wasp ist eine beeindruckende Gegnerin aus anderen Gründen als nur der Tatsache, dass sie wachsen und schrumpfen kann. Darüber hinaus kann Janet auch Energiestrahlen abschießen, die als ihre Stacheln bezeichnet werden. Zuerst kann sie dies mit Hilfe eines Geräts tun, später jedoch ohne.

Janet hat auch Flügel, die aus ihrem Rücken wachsen; Sie sind nicht einfach ein Teil des Anzugs wie im Film.

Nächster: Könnten Ameisenmensch und die Wespe Planen Sie eine große Janet-Wendung?

10. Ihre Tochter Hope Pym wird eine Bösewichtin

Hoffe, Pym schaut geradeaus, während er mit einem anderen Charakter spricht.

Hoffe Pym | Wunder

  • Die Hope Pym-Figur ist in den Comics ganz anders.

In den Marvel-Filmen hat Janet und Hanks Tochter Hope Pym den Mantel von The Wasp übernommen. In den Comics existiert die Figur von Hope Pym, aber ihre Handlung ist sehr unterschiedlich. Die Hoffnung kommt tatsächlich während einer alternativen Universumsgeschichte ins Spiel, in der Hank und Janet beide sterben. Sie haben zwei Kinder auf dieser Welt, eines namens Henry und eines namens Hope, und Hope wird ein Bösewicht namens Red Queen. Henry muss sie aufhalten.

Mit Ameisenmensch und die Wespe Einige Fans haben die Theorie, dass Janet van Dyne die Bösewichtin sein wird und eine ähnliche Rolle wie Red Queen übernehmen wird. Die Idee wäre, dass es sie wahnsinnig gemacht hat, im Quantenreich gefangen zu sein und jahrzehntelang Pym-Partikeln ausgesetzt zu sein, und jetzt müssen Hank, Hope und Scott sie aufhalten.

Ob dies im Film zum Tragen kommt, bleibt abzuwarten, aber es würde erklären, warum der Charakter in der Marketingkampagne so auffällig abwesend war.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!