Unterhaltung

'Amerikas nächstes Top-Model': Warum Rita Ora die falsche Wahl sein könnte

Welcher Film Zu Sehen?
 
Amerika

Amerikas nächstes Topmodel | VH1

Die Wettkampfshow begann 2003 und hatte zum Ziel, dass Models um den Titel 'Amerikas nächstes Top-Model' kämpfen. Es war ziemlich erfolgreich, da es viele gibt Kandidaten, die Karriere machten in der Modellierung, Schauspielerei und als TV-Persönlichkeit nach der Show.

Tyra Banks kreierte und produzierte die Show, was durchaus Sinn machte. Tyra begann mit dem Modeln, als sie 15 Jahre alt war und wurde bei Elite Model Management unter Vertrag genommen. Sie wurde dann eines der wenigen Modelle, die zusammen mit Naomi Campbell, Cindy Crawford und anderen als „Supermodels“ bezeichnet wurden. Sie ging über die Landebahn begehrter Modehäuser wie Chanel, Oscar de la Renta, Yves Saint Laurent und andere. Sie war auch die erste afroamerikanische Frau, die auf dem Cover von GQ und Sports Illustrateds Badeanzug-Ausgabe zu sehen war. Im Laufe der Zeit durchbrach sie Barrieren und wurde ein bekannter Name.

Dies war auch alles, bevor die Welt erkannte, dass sie eine erstaunliche Persönlichkeit hatte, die perfekt für das Fernsehen war. Sie begann zu schauspielern, aber ihre besten Projekte waren, als sie nur sie selbst war. Während des Hostings Amerikas nächstes Topmodel Sie konnte gleichzeitig albern, sexy und klug sein. Sie hat auch durch ihre eigenen Fotoshootings immer wieder bewiesen, warum sie eine der besten im Spiel war und gezeigt, dass das Modellieren viel mehr Arbeit ist, als die Leute annehmen.

Jetzt ist die Show zurück und das Hosting-Geld wird an Rita Ora weitergegeben, was ein großer Fehltritt ist. Hier ist der Grund.

Rita Ora

Rita Ora besucht die VH1 Amerikas nächstes Topmodel Premiere Party | Bryan Bedder / Getty Images

Zunächst einmal ist Rita Schauspielerin und Sängerin. 2012 erhielt sie in Großbritannien Anerkennung, nachdem ihre Single „Hot Right Now“ veröffentlicht wurde. Seitdem versucht sie, in den USA als Sängerin und Schauspielerin Erfolg zu haben. Auch wenn Sie glauben, dass ihr Umzug erfolgreich war, hat er nichts mit Modellieren zu tun. Die Teilnehmer dieser Reality-Show benötigen einen kompetenten Gastgeber. Schließlich teilt der Moderator dem Publikum nicht nur mit, was los ist, sondern leitet in der Regel auch, wonach die Juroren bei einem Gewinner suchen.

Boxer Sugar Ray Leonard Nettowert

Tyra war manchmal ziemlich verrückt in der Show mit ihren Scherzen und Ausbrüchen, aber sie wusste immer, wonach die Leute in der Branche in einem Modell suchten, von der Einstellung bis zur Möglichkeit, es im Handumdrehen einzuschalten. Sie konnte auch den Teilnehmern und Zuschauern der Show perfekt erklären, welche Eigenschaften ein Modell ausmachen. Tyra brachte uns das Wort 'smize' und was es bedeutet, High Fashion zu sein.

Rita Ora ist kommerziell und keine High Fashion. Die Modegeschichte von Rita war so ziemlich nur durch Werbeverträge entstanden, die sie als Performerin erhalten hatte. Sie hat den Laufsteg für Designer wie DKNY während der New York Fashion Week , aber es war ziemlich offensichtlich, dass dies nur ein Schritt war, um mehr Presse für den Designer zu bekommen.

tyra-Banks.jpg

Tyra Banks on Amerikas nächstes Topmodel | Das CW

Dies ist völlig anders als ein Model zu sein, da sie wahrscheinlich nicht mit anderen Frauen um den Job konkurrieren musste. Diese Angebote wurden ihr höchstwahrscheinlich angeboten, weil sie bereits bekannt war.

Blake Griffin und Brynn Cameron sind wieder zusammen

Im Amerikas nächstes Topmodel In der ersten Folge bestand die erste Herausforderung darin, dass die Teilnehmer sich umsehen mussten, um Designer für sich zu gewinnen. Es ist ziemlich lächerlich für sie, die Teilnehmer in den Ring zu werfen, weil sie wissen, dass der Gastgeber dies wahrscheinlich nie selbst getan hat.

Außerdem hat Tyra die Challenge-Fotoshootings immer selbst gemacht. Dies war eine großartige Möglichkeit für das Publikum, um zu sehen, wo die Teilnehmer standen, anstatt sich voll und ganz auf das Feedback des Panels zu verlassen. Es sieht so aus, als würde Rita Ora nicht mit gutem Beispiel vorangehen, denn warum sollte sie es wieder tun? Sie ist kein Model und ihre Unerfahrenheit könnte zeigen, ob sie versucht hat, als eine zu wirken.

Schließlich brachte Tyra auch Drama und Unterhaltung mit Amerikas nächstes Topmodel . Sie wusste, wann sie dramatisch sein musste, indem sie vorgab, vor den Teilnehmern ohnmächtig zu werden, bevor sie ihnen sagte, sie müssten handeln. Sie war sehr an die Teilnehmer gebunden und manchmal führte dies zu ihren ikonischen wütenden Reden, wenn sie falsch machten. Sie machte den richterlichen Teil der Show aufregender als es bereits war, weil sie witzige und alberne Kommentare machte. Bisher sieht es nicht so aus, als wäre Rita Ora so etwas wie Tyra, was in Ordnung ist. Aber sie sollte unterhaltsam sein, anstatt nur fragwürdige Ratschläge zu geben. Hoffentlich kommt sie mit der Zeit aus ihrer Hülle und gibt uns mehr Persönlichkeit.

Kendall Jenner

Kendall Jenner bei der Modenschau Marc Jacobs während der Mercedes-Benz Fashion Week Herbst 2014 | Neilson Barnard / Getty Images

Es ist ziemlich offensichtlich, dass dieser Wechsel des Gastgebers den traurigen Wandel in der Modebranche widerspiegelt. Es gibt heute weniger „Supermodels“, da es viele Leute gibt, die zuerst in den sozialen Medien und dann als Model berühmt sind. Sie haben dies ausdrücklich gesagt, während sie die Show bewarben.

wie alt ist mayweather der boxer

„Anstatt dass wir eine schöne finden Mädchen, das ein schönes Foto macht ', Erklärte Ora PopSugar,' geht es darum, ein schönes Mädchen zu finden, das ein großartiges Foto machen und eine Marke werden, eine Anhängerschaft haben und die Konkurrenz als Bedrohung für die Gigis und die Bellas verlassen kann. Das versuchen wir für mich zu finden. “

Es ist traurig, aber es ist die kalte, harte Wahrheit. Models mussten bereits mit Schauspielerinnen konkurrieren, um Werbung, Titelseiten von Magazinen zu buchen und sogar die Landebahn entlang zu laufen. Von den Models wird nun erwartet, dass sie ihre eigene Gefolgschaft mitbringen, um das Interesse an der Marke einer Person zu steigern. Vielleicht soll Rita Ora das repräsentieren, aber es gibt so viele andere wie Kendall Jenner, Cara Delevingne und mehr, die immer noch mehr Modeerfahrung als Ora haben und besser passen würden.

Amerika

Ashley Graham weiter Amerikas nächstes Topmodel | VH1

Die rettende Gnade der Show ist vielleicht Ashley Graham. Sie ist in erster Linie als Model bekannt. Dazu gehört, bei Ford Models unterschrieben zu werden, für Lane Bryant Dessous zu rocken und sich auf die Titelseiten von Magazinen zu begeben. Sie durchbricht auch Barrieren, indem sie die Sichtweise von Übergrößenmodellen in der Branche verschiebt, genau wie Tyra die Sichtweise von schwarzen Modellen verändert hat.

Ashley konnte sich auch eine Marke machen und ist durch Auftritte in Musikvideos und mehr in den Mainstream übergegangen. Es ist ein Rätsel, warum sie ist nicht der Gastgeber und nicht nur ein Richter. Früher hatte Tyra Janice Dickinson, aber beide waren gleich qualifiziert. Es ist ziemlich offensichtlich, dass Ashley, wenn sie den Teilnehmern Ratschläge gibt, von einem Ort der Erfahrung kommt. Sie hat sogar das Nacktfoto-Shooting vor den Models gemacht, um mit gutem Beispiel voran à la Tyra zu gehen. Hoffentlich bedeutet dies, dass Ashley dort, wo Rita fehlt, die Lücke schließen und vielleicht in Zukunft übernehmen wird.

Folgen Sie Nicole Weaver auf Twitter @ Nikkibernice

Überprüfen Unterhaltungs-Spickzettel auf Facebook!