Geld Karriere

Amerikaner sind die Schlimmsten? 5 Länder, die die USA schlagen, um Geld zu sparen

Welcher Film Zu Sehen?
 
Sparschwein zum Geldsparen

Sparschwein | Quelle: iStock

wie viel ist michael vic jetzt wert

Amerikaner sind berüchtigt für ihre Vorliebe für Ausgaben , nicht speichern. Ein Drittel der Menschen in den Vereinigten Staaten lebt laut einer aktuellen Meldung von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck Pew Charitable Trusts Umfrage, einschließlich 10% der Menschen, die mehr als 100.000 US-Dollar pro Jahr verdienen.

Das war nicht immer so. In den frühen 1980er Jahren haben die Amerikaner mehr als gespart 10% ihres Gehalts , im Durchschnitt. Zwischen Mitte der 80er und Mitte der 2000er Jahre gingen die Sparquoten jedoch zurück und erreichten laut Trading Economics 2005 ein Tief von 1,9%. Stagnierende Einkommen, Veränderungen in der Art und Weise, wie Menschen für den Ruhestand sparen, und eine Zunahme der Hypothekenschulden haben alles wurde beschuldigt für den Rückgang der Einsparungen. Die Sparquoten haben sich seit der Finanzkrise erholt, sind aber immer noch nicht annähernd so hoch wie vor 40 oder 50 Jahren.

Niedrige Sparquoten sind auch nicht nur ein amerikanisches Problem. Menschen in den USA haben 2014 nach Angaben der US-Regierung 4,97% ihres Einkommens eingespart Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). (Die OECD misst die Sparquote eines Landes, indem sie die durchschnittlichen Haushaltsausgaben vom verfügbaren Durchschnittseinkommen sowie jede Veränderung des Netto-Eigenkapitals der Pensionsfonds abzieht.) Unsere anämische Sparquote ist tatsächlich höher als in vielen Ländern. In Spanien sparten die Haushalte 3,88% ihres Einkommens, in Neuseeland 2,10% und in Italien 2,97%.

Einige Länder, darunter Lettland, Griechenland, Portugal, Südafrika und Dänemark, hatten sogar eine negative Sparquote, und dies nicht unbedingt, weil sie finanziell unverantwortlich sind. In Dänemark, negative Zinssätze Sparen Sie von Ersparnissen und fördern Sie die Kreditaufnahme. (Anstatt Zinsen für ihre Hypothek zu zahlen, erhalten einige dänische Hausbesitzer tatsächlich Geld von ihren Kreditgebern zurück.) In Griechenland ist eine zweistellige negative Sparquote ein Symptom für eine breitere Wirtschaftskrise .

Wieder andere Länder schlagen die USA beim Spar-Spiel, manchmal um ein Vielfaches. Sind diese Leute nur sparsamer oder besser im Umgang mit ihrem Geld als verschwenderische Amerikaner? Vielleicht, aber eine Vielzahl von Faktoren, wie das Vorhandensein von Sozialhilfeprogrammen, staatliche Sparanreize, Zinssätze und demografische Daten, können die Gesamtsparquote eines Landes beeinflussen. Dennoch ist es möglich, dass Menschen in den USA etwas von Menschen in diesen fünf Ländern lernen, in denen die Einwohner tendenziell einen größeren Prozentsatz ihres Einkommens sparen als die Amerikaner.

Wo ist Devonta Freeman aufs College gegangen?

1. Südkorea

Korea hat gewonnen

Die Banknoten von Korean Won werden am 9. Juni 2016 an einer Wand eines Weltgeldmuseums in der KEB Hana Bank in Seoul ausgestellt JUNG YEON-JE / AFP / Getty Images

Die Sparquote der privaten Haushalte in Südkorea lag 2014 bei 7,18% nach 5,6% im Jahr 2013 und über den rund 5%, die die Amerikaner sparen. Früher waren die Sparquoten jedoch viel höher. Bereits 1988 sparte der durchschnittliche koreanische Haushalt ein Viertel seines Einkommens Handelsökonomie Anfang der 2000er Jahre ging die Menge der gesparten Menschen jedoch erheblich zurück. Während die Sparquoten in den letzten Jahren leicht gestiegen sind, hat ein Anstieg der Verschuldung der privaten Haushalte den Koreanern weniger Geld für Ersparnisse zur Verfügung gestellt Der Ökonom , da fast 25% des durchschnittlichen Familieneinkommens mit mittlerem Einkommen jetzt für die Rückzahlung von Darlehen verwendet werden.

2. Australien

Um die Jahrtausendwende sparten die Australier nur 2,33% ihres Verdienstes. Bis 2014 haben sie nach Angaben der OECD etwas mehr als 9% ihres Einkommens für einen regnerischen Tag weggelegt. Die Sparquoten stiegen 2008 während des globale Finanzkrise und sind seitdem hoch geblieben. Der durchschnittliche Australier spart laut a Umfrage von Suncorp .

3. Schweden

Die Schweden haben 2014 15,21% ihres Haushaltseinkommens gespart, obwohl ein großer Teil ihres Einkommens - fast 60% , in einigen Fällen - geht zu Steuern. Wie in Dänemark sind auch in Schweden die Zinssätze in letzter Zeit gesunken negatives Gebiet und es ist möglich, dass Menschen dazu ermutigt werden, mehr auszugeben und weniger zu sparen. Einige Ökonomen glauben jedoch, dass negative Zinssätze tatsächlich dazu führen, dass die Menschen mehr sparen, da sie laut einem Bericht in der Wirtschaftsbehörde vermuten, dass etwas mit der Wirtschaft nicht stimmt Wallstreet Journal . Schweden können tatsächlich ihre Ersparnisse erhöhen, obwohl sie möglicherweise ihre Bank für das Privileg bezahlen müssen, Bargeld aufzubewahren.

Wie alt ist Peyton Manning?

4. Schweiz

Schweizer Bank

Ein Standort der UBS Bank in Zürich | MICHAEL BUHOLZER / AFP / Getty Images

Die Schweizer haben 2013 durchschnittlich 19% ihres Haushaltseinkommens gespart, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass die Einkommen in der Schweiz höher sind und mehr Menschen Vollzeitbeschäftigung haben als in anderen OECD Länder . Tatsächlich werden Arbeitnehmer in der Schweiz mehr bezahlt als alle anderen in der Schweiz die Welt . Aber das Land ist auch eines der am teuersten zu leben . Trotzdem schaffen es die Schweizer trotz hoher Lebenshaltungskosten, einen großen Teil ihres Einkommens einzusparen.

5. China

Im Jahr 2013 lag die Sparquote der privaten Haushalte in China bei beeindruckenden 38,5%. Warum können die Chinesen so gut Geld sparen? Das schnelle Wirtschaftswachstum, eine große Anzahl von Menschen im erwerbsfähigen Alter und die Sorge um die Zukunft ermutigen die Menschen, einen großen Teil ihres Einkommens zu finanzieren, so a Bericht in Bloomberg . Die zweistelligen Sparquoten sind jedoch ein relativ neues Phänomen. Vor einigen Jahrzehnten erbrachte die Regierung die meisten Dienstleistungen, für die die Menschen jetzt bezahlen müssen, und es gab wenig Anreiz (oder Gelegenheit), große Geldsummen zu sparen.

Folgen Sie Megan weiter Facebook und Twitter

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • 4 Wichtige Geldziele, die Sie in Ihren 30ern erreichen sollten
  • 4 Personen, die Sie vermeiden möchten, wenn Sie versuchen, Geld zu sparen
  • 3 dumme Gründe, nicht für den Ruhestand in Ihren 20ern zu sparen