Football

Alles über Chelsea weitere Zeichen

Chelsea-Trainer Thomas Tuchel hat seinen Vertrag bis Sommer 2024 verlängert.

Der 47-jährige Tuchel hatte bei seiner Ablösung einen ersten 18-Monats-Vertrag unterschrieben Frank Lampard als Blues-Manager im Januar.

Er führte den Verein bis ins Champions-League-Finale und wurde Vierter in der Premier League.



Es kommt noch viel mehr. Und wir sehen unseren Fußstapfen mit großer Entschlossenheit und Begeisterung entgegen, sagte Tuchel.

Chelsea war neun in der Premier League. Ohne Sieg in fünf Spielen wurde Tuchel Anfang des Jahres berufen.

Der Deutsche hat 19 seiner 30 Einsätze gewonnen und fünf verloren. Und er hatte die Blues am 29. Mai in Porto zum 1:0-Sieg gegen Manchester City geführt. Um sich einen zweiten Champions-League-Titel zu sichern.

Auch der Londoner Klub unter Tuchel hat das FA-Cup-Finale erreicht. Allerdings wurden sie im FA-Cup-Finale von Leicester im Wembley-Stadion mit 1:0 geschlagen.

Als Thomas im Januar dem Club beigetreten war. Und es gab auch noch viele Spiele zu Hause und in Europa zu spielen. So kam er aus dem Schrank und wurde schnell ein Teil der Chelsea-Familie, sagte Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia.

Tuchel ist der erste Trainer, der mit verschiedenen Teams das Champions-League-Finale erreicht (Quelle: Goal .com)

Tuchel ist der erste Trainer, der mit verschiedenen Teams das Champions-League-Finale erreicht (Quelle: Goal .com)

Außerdem hat er uns in der Premier League-Statistik wieder unter die ersten vier gebracht. Auch für den Blues war es sehr wichtig. Und wir könnten nicht glücklicher sein mit unserem Erfolg in der Champions League, die eine gute Saison für Chelsea markiert hat.

Tuchel wird der erste Trainer, der mit verschiedenen Mannschaften das Champions-League-Finale erreicht.

Thomas Tuchel ist der erste Trainer, der mit verschiedenen Mannschaften im Rücken das Champions-League-Finale erreicht. Nachdem er als Trainer von Paris St-Germain im Finale 2020 gegen den FC Bayern München geschlagen wurde.

Er hatte auch zwei Meistertitel gewonnen, den französischen Pokal und den französischen Ligapokal bei PSG. Aber Chelsea wurde im Dezember von der dritten Mannschaft der Ligue 1 nach einem öffentlichen Streit um die Anstellung entlassen.

Zuvor hatte Tuchel Einsätze bei den deutschen Teams Mainz und Borussia Dortmund. Er ersetzte in beiden Fällen Liverpools Trainer Jürgen Klopp.

Er führte Mainz an, das 2009/10 auf Rang neun der Bundesliga aufgestiegen war.

Und sie gewannen 2016/17 den deutschen und den Borussia-Dortmund-Pokal.

Sie überwachten auch die Entwicklung von Christian Pulisic , Ousmane Dembele , und Pierre-Emerick Aubameyang .

Tottenham bricht Gespräche mit dem ehemaligen Chelsea-Chef Antonio Conte ab, um ihr Manager zu werden.

Tottenham hat die Gespräche mit . abgebrochen Antonio Conte über den nächsten Manager.

Der ehemalige Chelsea-Trainer, 51, soll Jose Mourinho ersetzen. Nach den Hoffnungen der Spurs, Mauricio Pochettino zurück nach Paris zu locken, wurde St-Germain jedoch zunichte gemacht.

Die Verhandlungen sind jedoch ins Stocken geraten und eine Wiederaufnahme ist nicht möglich.

Vorschläge aus Italien, an denen Conte zu zweifeln begann. Aufgrund des Transferbudgets würde er vergeben.

wie viel hat erin andrews verdient?

Tottenham war jedoch auch besorgt.

Tottenham hat die Gespräche mit Antonio Conte über den nächsten Trainer abgebrochen (Quelle: Spurs Web)

Tottenham hat die Gespräche mit Antonio Conte über den nächsten Trainer abgebrochen (Quelle: Spurs Web)

Der italienische Manager hatte schon immer den Ruf, fertige Stars zu kaufen. Und unter dem Vorsitzenden Daniel Levy ist Tottenhams Ruf auch durch die Entwicklung und den Aufbau des gesamten Teams entstanden. Wie unter Pochettino.

Er verlässt Tottenham, etwa sieben Wochen nach der Entlassung von Mourinho, immer noch auf der Suche nach einem neuen Trainer.

Auch die Spieler Julian Nagelsmann und Brendan Rodgers sind mit dieser Rolle verbunden. Nagelsmann wechselte später zu Bayern München, während Rodgers sein Engagement für Leicester City zum Ausdruck brachte.

Olivier Giroud und Thiago Silva unterzeichnen neue Verträge mit dem Team Chelsea.

Chelsea hat sich entschieden, beim Stürmer zu unterschreiben Olivier Giroud und der Verteidiger Thiago silva bei neuen Einjahresverträgen.

Der Franzose Giroud, 34, und die Brasilianerin Silva, 36, hatten diesen Sommer keinen Vertrag mehr. Aber sie haben zugestimmt, die nächste Saison zu verlängern.

Chelsea bestätigte am Freitag, dass Trainer Thomas Tuchel einen Verlängerungsvertrag bis 2024 unterzeichnet hat.

Der 39-jährige argentinische Torhüter Willy Caballero wird den Verein jedoch nach vier Jahren verlassen.

Olivier Giroud und Thiago Silva unterzeichnen neue Verträge mit Chelsea (Quelle: The Independent)

Olivier Giroud und Thiago Silva unterzeichnen neue Verträge mit Chelsea (Quelle: The Independent)

Alle drei Spieler standen im Kader von Chelsea für das Champions-League-Finale am vergangenen Samstag. Silva war jedoch der einzige Spieler, der beim Sieg von Manchester City mitwirkte.

Giroud kam im Januar 2018 für rund 18 Millionen Pfund von Arsenal zum Verein.

Giroud kam im Januar 2018 für rund 18 Millionen Pfund von Arsenal zum Verein und erzielte weiterhin 39 Tore in 119 Spielen.

Und Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia sagte: Olivier war schon immer ein wichtiger Teil des Klubs in jedem Moment. Vom Beitrag zum FA Cup-Sieg 2018 und dem Erzielen von 11 Toren zum Gewinn der Europa League 2019.

Er hat weiterhin wichtige Tore geschossen. Und wir werden seinen Einsatz in den Spielen gegen Atletico Madrid nie vergessen. Auf dem Weg zum Champions-League-Finale in dieser Saison.

Wir haben noch viel zu spielen. Es gab nur eine Entscheidung, die wir hätten treffen können, wenn wir im April die Gelegenheit genutzt hätten, seinen Vertrag zu verlängern.

Silva, ein ehemaliger Verteidiger des AC Mailand, ist letztes Jahr sicher von Paris St-Germain angekommen und hat in 34 Spielen zwei Tore erzielt.

Außerdem fügte Granovskaia hinzu: Als wir im letzten Sommer Thiago Silva geholt haben. Wir wussten bereits, dass wir einen Weltklassespieler ins Team aufnehmen würden. Er hat uns und den Platz enorm beeinflusst.

Wir hatten es schon klar gesagt, als er sich gerade angemeldet hatte. An das Team, auf das wir sehr hoffen. Dass Thiago seiner ausgezeichneten Ehrenliste neue Trophäen hinzufügen wird.

Und er hat auch seinen ganzen Beitrag zu unserem Erfolg in der Champions League geleistet. Wir hoffen, dass er im nächsten Jahr so ​​weitermacht.

Ersatztorhüter Caballero hat 38 Spiele bestritten, nachdem er 2017 frei von Manchester City gekommen war.