Geld Karriere

8 US-Städte ziehen die meisten Millionäre an

Haben Sie sich jemals gefragt, wohin die reichsten Menschen des Landes strömen? Es stellt sich heraus, dass Millionäre - definiert als eine Person oder ein Ehepaar mit einem Nettowert von mehr als 1 Million US-Dollar - malerische Vororte und einfache Pendler bevorzugen. Es schadet auch nicht, dass in einigen dieser Städte schnell wachsende Industrien beheimatet sind, wie beispielsweise die boomenden Technologieunternehmen in San Francisco. Hier ein Blick auf acht US-amerikanische Städte, in denen die meisten Millionäre leben.

John Moore / Getty Images

1. New York

Diese Stadt hat die höchste Anzahl an Millionären in den USA. Noch interessanter ist nach Angaben von WealthInsight, dass sie die zweithäufigsten Millionäre der Welt enthält. Wie viele Millionäre könnten Sie hier erwarten? Gemäß Der Wächter 389.000.



„Abgesehen von all den erstaunlichen kulturellen und künstlerischen Angeboten gibt es hier eine Konzentration von Geschäfts- und Finanzleuten, die es extrem einfach macht, Dinge zu erledigen. Schauen Sie sich nur an, wie stark der Luxusimmobilienmarkt trotz rasanter Preise ist. Dies ist ein Ort, an dem die Menschen wirklich sein wollen “, sagte Jim Taylor, Vizepräsident der Harrison Group, einem Marktstrategieunternehmen, das die Luxusbranche bedient Nachrichten .

Quelle: iStock

2. Los Alamos, New Mexico

Mit einer U-Bahn-Bevölkerung von 18.008, Kiplinger schreibt, dass diese Stadt in New Mexico die höchste Konzentration an Millionären in den Vereinigten Staaten hat. Was macht diese Stadt so attraktiv? Es könnte sich um das National Laboratory handeln, eine Forschungseinrichtung, die sich auf die nationale Sicherheit konzentriert. Es ist auch der größte Arbeitgeber der Region und zieht einige der besten wissenschaftlichen Köpfe der Welt nach Los Alamos.

Es scheint, als ob einige der klügsten Köpfe der Welt auch die höchsten Gehaltsschecks verdienen. Gemäß Kiplinger Das Durchschnittseinkommen der Region für alle Haushalte beträgt 106.426 USD, der Durchschnittswert des Eigenheims beträgt 285.000 USD, und es gibt 987 Millionärshaushalte in der Region, sodass die Region zu 12,4 Prozent aus Millionären besteht.

Quelle: Thinkstock

3. Washington, D.C.

Mit einer U-Bahn-Bevölkerung von 5,6 Millionen und einer Millionärskonzentration von 8,8 Prozent gibt es in DC 191.603 Haushalte mit Millionären. Kiplinger schreibt, dass das Durchschnittseinkommen aller Haushalte 89.826 USD beträgt und der Durchschnittswert des Eigenheims 384.000 USD beträgt.

Gemäß 24/7 Wall Street . D.C. wurde von einigen der schlimmsten der Rezession verschont, hauptsächlich weil die Bundesregierung und das Militär keinen größeren Personalabbau vorgenommen haben. Neugierig, wohin Sie gehen sollen, um einige der wunderschönen Villen der Gegend zu sehen? Sie möchten die U-Bahn-Region besuchen, einschließlich Georgetown und Capitol Hill. Es ist auch nicht nur die Heimat von Millionären: Die Washington Post schreibt, dass in der Stadt auch 16 Milliardäre leben.

wwe wie alt ist seth rollins

Quelle: iStock

4. Lexington Park, Maryland

Im Lexington Park gibt es 3.458 Haushalte, die aus Millionären bestehen. Mit einer U-Bahn-Bevölkerung von 105.528 hat diese Stadt in Maryland eine Millionärskonzentration von 8,8 Prozent pro Person Kiplinger . Was machen die Reichen in diesem Bereich? Die hohe Konzentration von Millionären könnte auf die Patuxent River Naval Air Station zurückzuführen sein, die nach Angaben von Mitarbeitern, die mit Verteidigungsunternehmen, Beamten und dem Militär in Verbindung stehen, Mitarbeiter anstellt SoMDNews .

Der Lexington Park befindet sich laut St. Mary's auch in einer der reichsten Grafschaften der Welt Hauptstraße . Überraschenderweise beträgt das mittlere Haushaltseinkommen nur rund 88.000 US-Dollar, obwohl es ein Ort ist, an dem viele Millionäre zu Hause anrufen. Das mittlere Haushaltseinkommen in der Region stieg von 2009 bis 2010 enorm an, als es um 22 Prozent von 72.000 USD auf über 88.000 USD stieg.

Ezra Shaw / Getty Images

für wen hat charles barkley gespielt?

5. San Francisco

Zwischen 2008 und 2009 verzeichneten die in San Francisco lebenden Millionäre einen enormen Anstieg - die Stadt stieg um 14,5 Prozent, gefolgt von einem stetigen Wachstum von 6,6 Prozent und 0,3 Prozent in den nächsten zwei Jahren. Geschäftseingeweihter Berichte. Im Jahr 2011 hatte die Stadt 147.800 Millionäre, wie Statistiken des US-amerikanischen Metro Wealth Index von Capgemini zeigen.

Was hat San Francisco zu bieten? Natürlich alle Technologieunternehmen. Viele der in der Region lebenden Millionäre haben (im wahrsten Sinne des Wortes) ein Vermögen mit Technologie verdient Silicon Valley Business Journal . Darüber hinaus leben 20 Milliardäre in der Stadt, die laut Milliardärsstadt die am zweithäufigsten konzentrierte Stadt in den USA für Milliardäre ist Wirtschaftsjournal .

Quelle: iStock

6. Stamford, Connecticut

An der Südostküste des Bundesstaates leben 29.065 Millionärshaushalte. Kiplinger sagt. Der Reiz hier ist leicht zu verstehen. Hier leben viele der großen und mächtigen Geschäftsleute Manhattans. Eigentlich, Forbes schreibt, dass dieses Gebiet ein Traum für Pendler ist, da es Eisenbahnen, Autobahnen und einen einfachen Zugang zu den wichtigsten Flughäfen bietet. Es liegt auch in einer malerischen Gegend, umgeben von charmanten Boutiquen, Stränden und historischen Sehenswürdigkeiten.

Das Gebiet Bridgeport-Stamford-Norwalk in Connecticut beherbergt laut Angaben tatsächlich die höchste Konzentration wohlhabender Haushalte in der Grafschaft CNN Geld . Atemberaubende 17,9 Prozent der Menschen in dieser Region bringen mehr als 191.469 US-Dollar pro Jahr ein.

Aber es wird einige Einsparungen erfordern, wenn Sie mit der Elite zusammenbrechen möchten - der mittlere Hauswert in Stamford beträgt 447.500 US-Dollar. Lustigerweise ist hier auch die Show Wer wird Millionär? soll nächste Staffel gedreht werden.

Quelle: iStock

7. Naples, Florida

Stadtinfo schreibt, dass Neapel und die nahe gelegene Insel Marco zu den reichsten Reisezielen am Golf zählen. Es ist ein beliebter Ort für Urlauber, zieht aber auch Rentner an, die nach Neapel reisen, um ihr hart verdientes Geld auszugeben. Mit einer Konzentration von 9,1 Prozent gibt es hier mehr als 12.000 Haushalte, die aus Millionären bestehen.

'Wir haben viele Annehmlichkeiten eines größeren Ortes in einer viel ruhigeren Umgebung', sagte Marci Seamples von der Greater Naples Chamber of Commerce WINK News . Es schadet auch nicht, dass die Gegend Menschen, die etwas mehr Geld haben, eine Menge großartiger Annehmlichkeiten bieten kann, darunter fast 90 Golfplätze und natürlich viele Strände.

Jim Watson / AFP / Getty Images

8. Easton, Maryland

Bei einer Millionärskonzentration von 8,3 Prozent gibt es hier laut 1.353 Millionärshaushalten Kiplinger. Darüber hinaus verfügen 179 Haushalte über ein investierbares Vermögen von 5 Mio. USD oder mehr, schreibt er MSN . In dieser Gegend befindet sich eine aufstrebende umweltwissenschaftliche Industrie und interessanterweise eine große Bed & Breakfast-Szene.

Kein Wunder ist auch das hohe Niveau der gebildeten Menschen in dieser Region. Nachbarschaftsscout schreibt, dass das Bildungsniveau der Easton-Bürger deutlich höher ist als das der typischen US-amerikanischen Gemeinschaft, da 30,97 Prozent der Erwachsenen hier mindestens einen Bachelor-Abschluss haben.

Mehr von Wall St. Spickzettel:

  • Boomtown: Der Zustand der US-Energieerzeugung in 4 Diagrammen
  • Pay It Forward: 5 zufällige freundliche Handlungen in Reichweite
  • Variable Annuitäten: 7 Fragen, bevor Sie investieren