Leben

7 Rezepte für einen einzigartigen und wohlschmeckenden Root Beer Float

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wer mag keinen köstlichen Root Beer Float? Eine schaumige Tasse mit cremigem Eis und erfrischendem Wurzelbier sorgt für einen süßen Sommergenuss. Wenn Sie bereit sind, Ihren Root Beer Float auf die nächste Stufe zu heben, sind diese 7 Rezepte genau das Richtige für Sie. Sie haben jetzt die Möglichkeit, Ihren Schwimmer je nach Wunsch cremiger, gesünder, fruchtiger, alkoholischer oder in fester Form zu machen. Besorgen Sie sich Eis, holen Sie sich einen Becher und bereiten Sie sich darauf vor, den besten Root Beer Float Ihres Lebens zu genießen.

Quelle: iStock

1. Cremiges Vanillewurzelbier Float

Internationale Freude Super cremiges Rezept wird an einem heißen Sommertag genau richtig sein. Das Geheimnis hier ist ein Schuss gekühlter französischer Vanillekännchen mit etwas Limonade, um den Geschmack Ihres Desserts in einer Tasse zu verbessern. Das Rezept ergibt 1 Portion.

Zutaten:

  • ½ Tasse Wurzelbier, kalt
  • ½ Tasse Limonade, kalt
  • ¼ Tasse französischer Vanillekännchen, gekühlt
  • 1 Messlöffel Vanilleeis

Richtungen: Kombinieren Sie das Wurzelbier, Club Soda und French Vanilla Creamer in einem hohen Glas. Top mit Eis und sofort servieren.

Was ist das Nettovermögen von Dez Bryant?

Quelle: iStock

2. Kicked-Up Banana Root Beer Float

Bereiten Sie sich auf einen würzigen Schwimmer vor, der mit Bananen, Eis, heißem Fudge, Bourbon und Wurzelbier gefüllt ist. Food Network Rezept , das 1 Portion ergibt, wird mit Schlagsahne, Puderzucker und Schokoladenspänen garniert, sodass es genauso gut aussieht, wie es schmeckt.

Zutaten:

  • 1 Banane, geschält und der Länge nach halbiert
  • 2 Messlöffel Vanilleeis
  • 2 bis 3 Esslöffel Hot Fudge oder Schokoladensauce
  • 2 Esslöffel Bourbon
  • 1 (12 Unzen) Dose Wurzelbier
  • Schlagsahne zum Garnieren
  • Puderzucker zum Garnieren
  • Schokoladenspäne zum Garnieren

Richtungen: In einem großen Glas Bananenhälften auf jeder Seite anordnen. Fügen Sie Eis, heißen Fudge, Bourbon und Wurzelbier hinzu, um zu füllen. Mit Schlagsahne, Puderzucker und Schokoladenspänen garnieren. Sofort servieren.

Quelle: Thinkstock

3. Vanilla Bean Root Beer Float

Dieser köstliche Float mit Vanilleschotengeschmack ist eine köstliche Kombination aus süß und würzig und eignet sich perfekt für einen Nachmittagssnack. Dies Verdammt lecker Rezept , das 2 Portionen ergibt, ist ein sprudelndes, schaumiges Glas der Güte.

Zutaten:

  • 2 (12 Unzen) Dosen Wurzelbier
  • 2 Tassen Eis mit Vanilleschotengeschmack
  • Schokostreusel zum Garnieren

Richtungen: 1 Dose Wurzelbier auf zwei große Serviergläser verteilen. Geben Sie 1 Tasse Eis in jedes Glas, bevor Sie die restliche Dose Wurzelbier nachfüllen. Sofort servieren, garniert mit Schokostreuseln.

Quelle: iStock

4. Root Beer Float Smoothie

Eine gesunde Version des Root Beer Float, Erdnussbutter & Paprika Rezept ist kalt, cremig und erfrischend. Der griechische Joghurt und die Kokosmilch sorgen für die Cremigkeit dieses Getränks, während die Banane einen Hauch von fruchtigem Geschmack verleiht. Mit 170 Kalorien und 5 Gramm Fett ist dies ein Snack, bei dem Sie sich wohl fühlen können!

Zutaten:

  • 1 Banane, gefroren
  • ½ Tasse griechische Joghurt-Ebene
  • ¼ Teelöffel Vanilleextrakt
  • Haufen ¼ Teelöffel McCormick Root Beer Concentrate
  • ¼ Teelöffel Stevia oder Zucker nach Geschmack
  • 1 Tasse Kokosmilch, ungesüßt aus Karton
  • ½ Tasse Eis

Richtungen: Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt rühren.

Quelle: iStock

5. Frittierte Root Beer Floats

Für die extremen Root Beer Floatisten da draußen, Zuckerheld Rezept Für ein frittiertes Root Beer Float ist dies der perfekte Weg, um dieses Dessert in Form von Nichtgetränken zu genießen. Sie werden Wurzelbieraroma verwenden, um einen gebratenen Trichterkuchen zu verfeinern, und Sie werden ihn mit viel Wurzelbiersirup abrunden. Um den perfekten Genuss zu kreieren, geben Sie Vanilleeis dazu.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Wurzelbier und 12 Unzen Wurzelbier
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl
  • 1 Tasse + 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Kristallzucker
  • ¾ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Liter Öl zum Braten
  • Süßigkeitsthermometer
  • Vanille-Eiscreme

Richtungen: Ei, Wurzelbier und Öl verquirlen. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel verquirlen. Die Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten geben und verquirlen, bis alles eingearbeitet ist und alle Klumpen verschwunden sind. Übertragen Sie den Teig in einen Spritzbeutel mit runder Spitze oder einen Plastikbeutel mit Reißverschluss. Wenn Sie eine Plastiktüte verwenden, schneiden Sie ein Loch in die Ecke, das nicht größer als 1 cm ist. Um zu verhindern, dass der Teig herausläuft, klemmen Sie das Loch mit einer Wäscheklammer oder einem Binderclip zu, wenn Sie die Kuchen nicht verrohren.

Gießen Sie das Frittieröl in einen mittelgroßen Topf, so dass es 5 cm tief ist, und setzen Sie das Süßigkeitsthermometer ein . Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer Hitze, bis es 370 Grad Fahrenheit erreicht. Halten Sie den Teigbeutel direkt über das Öl und entfernen Sie die Klammer. Leiten Sie den Teig in das Öl, halten Sie ihn nahe an die Oberfläche und bewegen Sie ihn schnell in einem wackeligen, kreisförmigen Muster, um einen unregelmäßig geformten Teigklumpen mit einem Durchmesser von etwa 6 Zoll zu erzeugen. Um sicherzustellen, dass Ihre Trichterkuchen zusammenhalten, stellen Sie sicher, dass sich die Spitze Ihres Beutels nahe an der Oberfläche des Öls befindet und dass Sie den Teig beim Überziehen des Kuchens mehrmals kreuzen.

Der Kuchen wird schnell kochen; eine Minute oder weniger für die erste Seite und näher an 30 Sekunden für die zweite Seite. Sobald der Kuchen aufgeblasen, knusprig und goldbraun ist, entfernen Sie ihn mit einem Schaumlöffel oder einem geschlitzten Löffel aus dem Öl und legen Sie ihn zum Abtropfen auf ein mit Papiertüchern ausgekleidetes Backblech. Wiederholen Sie dies mit dem Rest des Teigs und machen Sie insgesamt etwa 6 Kuchen. Beobachten Sie die Temperatur des Öls und halten Sie es zwischen 370 und 380 Grad Fahrenheit. Nehmen Sie es vom Herd, wenn es zu heiß wird, oder lassen Sie es zwischen den Chargen aufwärmen, wenn die Temperatur zu stark sinkt. Vor dem Servieren den Wurzelbiersirup aufbürsten und mit einer Kugel Vanilleeis und mehr darüber geträufeltem Wurzelbiersirup servieren.

Um den Wurzelbiersirup herzustellen, gießen Sie Wurzelbier bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf. Kochen, bis der Sirup auf etwa ⅓ bis ½ Tasse reduziert ist (die Messung muss nicht präzise sein). Dies kann bis zu 30 Minuten dauern. Kühlen Sie den Sirup vor der Verwendung vollständig ab. Es wird sich beim Abkühlen etwas verdicken, ist aber immer noch eher eine Flüssigkeit als ein viskoser Sirup.

Quelle: Thinkstock

6. Aufgewachsenes Root Beer Float

Dies Gemachter Mann Rezept beweist, dass Schwimmer nicht nur für Kinder sind! Das Rezept sieht Hartwurzelbier vor. Wenn Sie es jedoch nicht vor Ort finden, können Sie auch einen dicken Kaffee oder Ihren Lieblingsportier verwenden. Der Schwimmer wird dank des hausgemachten Eises noch besser, das dem Getränk einen lustigen, würzigen Geschmack verleiht. Es ist garantiert ein Partyfavorit!

Zutaten:

Eis

  • 2 Tassen Sahne
  • 1 Tasse Vollmilch
  • ½ Tasse Kristallzucker
  • 5 Eigelb
  • 2 Chai Teebeutel
  • 3 grüne Kardamomkapseln
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 Zimtstangen
  • 4 ganze Nelken
  • ½ Vanilleschote
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • Prise Salz

Schweben

Für wen spielt Lamichael James?
  • Hartwurzelbier (oder ein Kaffee oder Portier Ihrer Wahl)

Richtungen: Um das Eis zuzubereiten, kombinieren Sie 1 Tasse Sahne und 1 Tasse Milch in einem Topf und bringen Sie es auf einen niedrigen Wert. Schalten Sie die Heizung aus und legen Sie die Teebeutel zusammen mit Kardamom, Pfefferkörnern, Zimt, Nelken, Vanilleschote, Ingwer und Salz in die Sahne. Lassen Sie den Tee und die Gewürze fünfzehn Minuten ziehen und geben Sie sie dann ab. In einer separaten Schüssel das Eigelb und den Zucker verquirlen und die Sahne unterrühren.

Geben Sie die Mischung bei mittlerer Hitze wieder in den Topf (stellen Sie sicher, dass Sie die Gewürzreste ausgespült oder abgewischt haben) und verquirlen Sie sie kontinuierlich, bis die Mischung 165 Grad Fahrenheit erreicht (verwenden Sie ein Süßigkeitsthermometer). Vom Herd nehmen und die restliche Tasse kalte Sahne schnell unterrühren, um die Temperatur zu senken. Kühlen Sie die Mischung, bis es kalt ist, und drehen Sie sie dann in einer Eismaschine. Um den Schwimmer zusammenzubauen, gießen Sie das Wurzelbier in ein Glas und fügen Sie ein oder zwei Messlöffel Eis hinzu. Austrinken!

Quelle: iStock

7. Schokoladenwurzelbier-Milchshake

Wenn Ihnen ein aus zwei Zutaten bestehendes Root Beer Float etwas zu einfach ist, Verrückt nach Kruste Rezept ist möglicherweise genau das, wonach Sie suchen. Es fügt einem typischen Schwimmer ein paar weitere Zutaten und etwas mehr Pizza hinzu. Bei Schokolade, Streuseln, Wurzelbier und Eis ist eines sicher: Dieses Getränk hat alles.

Zutaten:

  • 12 Unzen Wurzelbier, kalt
  • 3 große Kugeln (ca. 2 Tassen) Eis
  • Eis für die gewünschte Konsistenz (ca. 1-3 Tassen)
  • Schokoladensauce, kalt
  • Coole Peitsche
  • Sträusel

Richtungen: Drücken Sie die Schokoladensauce in Ihre Serviergläser. Beschichten Sie die Innenseiten nicht vollständig, sondern machen Sie einfach einen Strudel oder ein Auf- und Ab-Muster. Lassen Sie etwas Glas durch. Wurzelbier und Eis in den Mixer geben. Mixen, bis alles glatt ist. Fügen Sie Eis hinzu, jeweils 1 Tasse, und mischen Sie, bis Sie die gewünschte Shake-Dicke erhalten. In Serviergläser gießen und mit Cool Whip und Streuseln bestreuen. Für 2 bis 4 Personen, je nach Größe.

Mehr aus dem Life Cheat Sheet:

  • 6 einfache Rezepte, die jedes Kind im College-Alter wissen muss
  • 8 würzige Rezepte, um Ihrem Cocktail einen Kick zu verleihen
  • Backen mit Käse: Probieren Sie diese 5 unwiderstehlichen Gerichte