Geld Karriere

7 Lügen Arbeitgeber lieben es, Stellenbeschreibungen einzutragen

Welcher Film Zu Sehen?
 
Ein Mann liegt besiegt mit dem Gesicht nach unten auf seinem Schreibtisch

Ein Mann liegt mit dem Gesicht nach unten auf seinem Schreibtisch, besiegt iStock.com

Vertrauen ist schwer zu bekommen. Arbeitssuchende und Mitarbeiter neigen dazu, in ihren Lebensläufen zu lügen oder zu fummeln Zum Beispiel, und es gibt zahlreiche Faktoren, die dazu neigen Arbeitnehmer gegenüber ihren Arbeitgebern skeptisch machen . Es sind sozusagen viele Bälle in der Luft, und es ist sehr schwierig, einen Arbeitsplatz zu schaffen, an dem alle miteinander auskommen, effektiv kommunizieren können und sich geschätzt fühlen.

auf welche schule ist jj watt gegangen

Das macht es für diejenigen, die auf Jobsuche sind, noch schwieriger. Der Prozess der Arbeitssuche an und für sich ist schwierig genug. Aber wenn Sie durch ein Minenfeld sorgfältig formulierter und betrügerischer Stellenanzeigen gehen, die auf Websites wie Craigslist und anderen liegen, kann dies einen schwierigen Prozess noch schlimmer machen. Arbeitssuchende arbeiten möglicherweise stundenlang daran, ihren Lebenslauf auf eine bestimmte Position zuzuschneiden, nur um herauszufinden, dass der Job selbst überhaupt nicht ihren Erwartungen entspricht - oder nicht einmal vom Arbeitgeber zu hören.

Nichts ist ärgerlicher und frustrierender, besonders wenn Sie Arbeit brauchen.

Deshalb haben wir einen kleinen Spickzettel für diejenigen unter Ihnen auf dem Jobpfad zusammengestellt, die versuchen, durch schlechte Stellenangebote zu waten. Suchen Sie nach einer allgemeinen, vagen Sprache, wie sie auf den folgenden Seiten aufgeführt ist. Dies sind die Jobs, für die Sie sich nicht einmal bewerben sollten. Es wird wahrscheinlich nur Ihre Zeit verschwenden und an Ihrer Geduld nagen.

Hier sind sieben häufige Lügen oder betrügerische Taktiken, die Arbeitgeber gerne in Stellenbeschreibungen einfügen.

1. Der Ausdruck 'Einkommenspotential'

Zwei Männer geben sich die Hand und tauschen Geld aus

Zwei Männer geben sich die Hand und tauschen Geld aus iStock

Viel vager geht es nicht als 'Einkommenspotential'. Dies ist eine Möglichkeit, Ihnen nicht direkt zu sagen, was Sie verdienen können, und ermöglicht es Ihrem Geist, sich mit Bildern von sechsstelligen Einkommen, die in Ihrem Kopf tanzen, frei zu bewegen. Oft ist dies ein Ausdruck, der mit Verkaufspositionen verbunden ist, die, um fair zu sein, sehr hohe Einkommenspotenziale haben können. Aber normalerweise werden Sie im Stich gelassen. Es gibt auch verschiedene Schemata und Betrügereien, die eine ähnliche Sprache verwenden. Wenn Sie diesen Satz sehen, gehen Sie also vorsichtig vor.

2. Unmögliche Anforderungen an die Erfahrung

Ein gut aufgebauter Lebenslauf

Ein gut aufgebauter Lebenslauf iStock

Haben Sie jemals eine Stellenanzeige mit fragwürdigen Qualifikationen gesehen?

Hier ist eine beliebte: 'Einstiegsposition - 2 Jahre Erfahrung erforderlich.' Dies scheint natürlich die Behauptung zu untergraben, dass es sich bei der fraglichen Position tatsächlich um eine „Einstiegsposition“ handelt. Eine andere Art, wie dies verwendet wird? Wenn ein Arbeitgeber nach fünf Jahren Erfahrung mit einem bestimmten Softwareprogramm fragen kann, das es nur für drei Jahre gibt. Das ist Eine Taktik, die von einigen großen Unternehmen angewendet wird, um die Kosten zu senken ausländische Arbeitskräfte einstellen. Im Wesentlichen schaffen sie einen unmöglich zu besetzenden Arbeitsplatz, damit sie in ausländische Arbeitsmärkte eintauchen können, um niedrigere Gehälter zu zahlen.

3. Stunden pro Woche

Zeit überprüfen, beobachten

Überprüfen der Uhrzeit auf einer Armbanduhr | iStock

Vielleicht suchen Sie einen Teilzeitjob, arbeiten aber am Ende in Vollzeit - ohne die Vorteile. Oder wollten Sie einen Vollzeitjob, bekommen aber nur 30 Stunden pro Woche? Arbeitgeber haben es oft schwer, genau herauszufinden, was sie benötigen, und können daher irreführende Informationen darüber, wie viel Sie arbeiten werden, in die Stellenbeschreibung aufnehmen. Möglicherweise planen Sie eine 40-stündige Arbeitswoche, arbeiten jedoch in einigen Branchen 50 oder 60 Stunden.

4. Führen Sie Ihr eigenes 'kleines Unternehmen'

Pyramide des rosa Champagners

Pyramide von rosa Champagner | iStock

Dieser Satz ist eine klassische rote Fahne. Wenn Sie jemanden sehen, der diese Art von Sprache herumwirft, stoßen Sie wahrscheinlich auf ein mehrstufiges Marketingunternehmen oder ein Pyramidenschema. Sie müssen eine Menge Geld für das Produkt bereitstellen und es dann verkaufen, um Ihr eigenes 'kleines Unternehmen' zu führen. Wenn Sie dies jedoch tun möchten, finden Sie wahrscheinlich etwas Besseres als Gewichtsverlust Wraps oder Kosmetik.

5. 'Gehalt DOE'

Geld verbrennen

Geld verbrennen | iStock

Genau wie 'Einkommenspotenzial' ist 'Gehalt DOE' eine weitere Möglichkeit für Arbeitgeber, unverbindlich darüber zu sein, wie viel sie bereit sind, für eine bestimmte Position zu zahlen. Während es Fälle gibt, in denen das Gehalt sehr stark von der eigenen Erfahrung abhängt, handelt es sich um eine Methode, um potenzielle Mitarbeiter mit einem Rabatt zu fischen. Sie können sie nicht wirklich dafür verantwortlich machen. Aber als Arbeitssuchender? Sei vorsichtig.

6. Arbeitskultur

Gary Cole in

Gary Cole in „Büroräume“ | Fuchs

Welche Highschool hat Alex Rodriguez besucht?

'Dynamische' und 'aufregende' Arbeitsplatzkultur? Wen wollen sie genau überzeugen? Wenn Sie sehen, dass solche Wörter herumgeworfen werden, um einen Arbeitsplatz zu beschreiben, springen Sie auf Websites wie Glassdoor, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie es wirklich ist, dort zu arbeiten. Viele Top-Arbeitgeberkulturen sprechen für sich selbst - denken Sie an Technologieunternehmen wie Google oder Facebook. Wenn Sie am Ende ein Interview führen, schauen Sie sich um und lesen Sie die Gesichter der Mitarbeiter. Sind sie innerlich tot?

7. Aufstiegschancen

Mitarbeiter nehmen an einem Rennen teil

Mitarbeiter nehmen an einem Rennen teil | Thinkstock

Dies ist der große Punkt: Wenn Sie irgendwo einen Job annehmen, hoffen Sie Es ist keine Sackgasse . Sie möchten, dass es Möglichkeiten bietet, entweder befördert zu werden und mehr Geld zu verdienen, oder zumindest Fähigkeiten zu erwerben, die Sie für andere Jobs übernehmen können. Natürlich wird Ihnen jeder Arbeitgeber sagen, dass sein Geschäftssitz ein fruchtbarer Nistplatz für die nächste Gruppe von Führungskräften ist. Lesen Sie erneut Bewertungen auf Glassdoor oder anderen Websites. Sehen Sie, was die Leute sagen. Wenn sie dort jahrelang mit wenig oder keiner Hoffnung auf Fortschritt feststecken? Halten Sie Ihre Jobsuche am Leben.

Folge Sam weiter Facebook und Twitter @ SliceOfGinger

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • Interview-Spickzettel: 25 Tipps für Ihr nächstes Interview
  • Dies ist die schlimmste Lüge, die Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen können
  • 5 Gründe, warum Mitarbeiter ihrem Chef oder ihrem Unternehmen nicht vertrauen